"20 Gs" – Deutschlands Produzenten-Elite versammelt sich für den guten Zweck

Hallelujah! Farhot, Chef des Hamburger Labels Kabul Fire Records und neben Bazzazian die zweite Hälfte des Duos Die Achse, hat seine Kontakte spielen lassen und 20 der besten und prominentesten Produzenten der Rapszene für ein gemeinsames Release zusammengetrommelt. 20 Gs heißt das gute Stück, das am 7. Juli erscheint und auf den G20-Gipfel in Farhots Wohnort Hamburg anspielt.

Unter dem Motto #MakeBeatsNotBorders soll 20 Gs ein "mächtiges Zeichen gegen nationalistische Abschottungspolitik und globale Ausbeutung" setzen. Auf der Platte soll nicht gerappt werden, es handelt sich um eine Instrumental Compilation – wohl auch im Sinne der Internationalität, denn Beats versteht logischerweise fast jeder gleich gut. Die Erlöse der 20 Songs starken Platte gehen an ein Schulbauprojekt des Vereins Visions for Children in Afghanistan.

#visionsforchildren #afghanistan #kabul #school #education #volunteer #nonprofit #charity #change #bethechange #donate

98 Likes, 3 Comments - Visions for Children e.V. (@visionsforchildren) on Instagram: "#visionsforchildren #afghanistan #kabul #school #education #volunteer #nonprofit #charity #change..."

Mit dabei sind Bazzazian, Reaf, The Krauts, KitschKrieg, Samy Deluxe, AsadJohn, die Broke Boys, DJ Desue, Dexter, Jambeatz, Jimmy Torrio, M3, Morlockko Plus, Plusma, Suff Daddy, Brenk Sinatra, David Crates, Ghanaian Stallion, Blustaeb und Farhot selbst. Man muss kein Genie sein, um zu erkennen, dass jeder dieser Namen für einen Song verantwortlich ist.

#20Gs #g20 #release 07.07.17 more info soon. Deutschlands Producer-Elite versammelt sich auf dieser neuen Instrumentals-Compilation von Kabul Fire Records - und setzt pünktlich zum G20-Gipfel ein mächtiges Zeichen gegen nationalistische Abschottungspolitik und globale Ausbeutung. Labelboss Farhot hat ziemlich genau alles zusammengetrommelt, was Rang und Namen hat in der deutschen Hip-Hop-Szene: Bazzazian, The Krauts, Dexter, KitschKrieg, Brenk Sinatra, Ghanaian Stallion, Suff Daddy, Samy Deluxe, DJ Desue, und viele mehr. Alles exklusiv, alles Feuer! Die Erlöse aus dem Projekt gehen an ein Schulbbauprojekt des Hamburger Vereins @visionsforchildren in Afghanistan. #MakeBeatsNotBorders Germany's producer elite comes correct on this new instrumentals-only release from Kabul Fire Records. Label honcho Farhot has assembled an all-star cast of heat providers to not only celebrate beat culture but also take a powerful stand against global exploitation and national isolationism. Expect exclusive contributions from literally everybody who's somebody on the German hip-hop circuit, many of them proudly repping their migrant backgrounds - Bazzazian, The Krauts, Dexter, KitschKrieg, Brenk Sinatra, Ghanaian Stallion, Suff Daddy, Samy Deluxe, DJ Desue, and many more. All proceeds go to @visionsforchildren for current school project in Afghanistan. #MakeBeatsNotBorders

32 Likes, 6 Comments - KF Rec (@kabulfirerecords) on Instagram: "#20Gs #g20 #release 07.07.17 more info soon. Deutschlands Producer-Elite versammelt sich auf..."

Wer etwas Gutes supporten und im Gegenzug Musik von Deutschlands Producer-Elite bekommen möchte, wird bei iTunes und Amazon bereits fündig:

20gs (2lp) [Vinyl LP]

Amazon.de/musik: Various - 20gs (2lp) [Vinyl LP] jetzt kaufen. Bewertung 0.0, . Rap & Hip-Hop, Pop, Rock, V/a Compilations

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Trettmann äußert sich zur Kritik am Gzuz-Feature auf "Du weißt"

Trettmann äußert sich zur Kritik am Gzuz-Feature auf "Du weißt"

Von Anna Siegmund am 21.08.2019 - 14:34

Aktuell wird im Rapkosmos viel über die Wahl von Feature-Gästen diskutiert. Zuletzt stand dabei das neue Album des Soulsängers Xavier Naidoo im Fokus. 3Plusss kritisierte die Rapper, die auf dem Album vertreten waren, aufgrund der politischen Gesinnung des Mannheimers. Auch Trettmann musste sich zuletzt Kritik gefallen lassen, denn auf seinem neuem Album "Trettmann", das ab dem 13. September in den Läden stehen soll, hat Gzuz einen Gastauftritt.

TRETTMANN FEAT. GZUZ - DU WEISST (PROD. KITSCHKRIEG)

Das neue Album von Trettmann erscheint am 13.09.2019 und ihr könnt es hier ab sofort vorbestellen und euch eure PremiumBox selber zusammenstellen. https://kitschkrieg.de/shop Song streamen / kaufen: https://trettmann.lnk.to/duweisst Kanal abonnieren: https://goo.gl/uky5si https://www.instagram.com/realtrettmann https://www.instagram.com/gzuz187_official/ https://www.instagram.com/KitschKrieg Musik und Video: KitschKrieg Mastered @ SoulForce Mastering. mastering@soul-force.com #trettmann #gzuz #kitschkrieg

Das Mitglied der 187 Strassenbande ist zuletzt besonders durch Vorwürfe der sexuellen Belästigung und Gewalt gegen Frauen aufgefallen. In der aktuellen Ausgabe der Juice äußert sich Trettmann nun zu der Kritik an seiner Feature-Auswahl.

Trettmann sprach über die Vorwürfe privat mit Gzuz

Trettmann antwortet auf die Frage nach dem Feature, dass Gzuz über die Jahre ein enger Freund geworden sei. Weiter wird er zitiert:

"Ich habe mich entschieden, weiter mit ihm Musik zu machen und ihn trotz der Anschuldigungen nicht fallen zu lassen."

Privat habe der Rapper aber mit Gzuz über die Schlagzeilen gesprochen und ihm gesagt, was er von den Anschuldigungen halte. Die Vorwürfe gegen den Rapper werden von seinem Freund also nicht dementiert. 

Nicht nur die Freundschaft ist ein Grund für das Festhalten an dem Erfolgsfeature. Gzuz hat auch einen großen Anteil an dem erfolgreichen Verlauf seiner Karriere. Tretti sagt dazu:

"Gewalt ist scheiße und ein Problem, nicht nur im Rap. Gerade deswegen muss man offen darüber sprechen können und sich nicht plötzlich abwenden, weil sich der Wind gedreht hat."

Wie sein Featuregast Gzuz zu so einem offenen Gespräch steht, macht er direkt in den ersten Versen auf "Du weißt" deutlich:

"Ja, sie stellen mir wieder so viele Fragen (blabla) / Aber Gazi hat hier niemand was zu sagen (blabla)"

Kritik an Trettmann für das Feature auf "Du weißt"

Ähnlich wie nach dem Release von Xavier Naidoo mischte auch hier 3Plusss wieder bei der Kritik mit.

Bei Twitter behauptet der Rapper zudem, die negative Kritik an Trettmann würde konsequent gelöscht werden. Unter den Posts zu dem Gzuz-Feature sind tatsächlich nur wenig negative Stimmen zu finden. Das kann natürlich aber auch daran liegen, dass sich die Fans schlichtweg nicht an den Schlagzeilen um den Hamburger Rapper stören.

Trettmann und Gzuz haben eine lange Feature-Historie

"Du weißt" ist nicht das erste Mal, dass Gzuz und Trettmann gemeinsam an einem Track gearbeitet haben. Auf Gzuz' Album "Wolke 7" waren die beiden auf "Nur mit den Echten" zu hören. Auch auf dem Erfolgalbum "DIY" übernahm Gzuz auf "Knöcheltief" einen Part.

Für "Standard" holten sich die beiden noch Gringo und Ufo361 an ihre Seite.

Wenn ihr mehr über das Album von Trettmann erfahren wollt. könnt euch dieses Interview von Openair Frauenfeld anschauen:

Trettmann kündigt neues Album an: Sound, Inhalt, KitschKrieg, Jamaika & Songwriting (Interview)

Es ist der unvergleichliche Tretti, der beim Openair Frauenfeld an unserem Tisch Platz genommen hat! Im Interview mit Aria, Jonas und Clark kündigt er sein neues Album für den 13. September an und spricht bereits über einige Details zum Sound, dem Songwriting und den Themen auf dem heiß erwarteten Nachfolger des Albums des Jahres 2017 ("#DIY").


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!