187 Strassenbande über Kollegah, Farid Bang, Bushido und Fler
Screenshot von der 187 Strassenbande

 

Was die 187 Strassenbande vom Großteil der deutschen Rapszene hält, haben sie in den wenigen Interviews sowie in Blogs und auf Facebook ausreichend betont. Externe Zusammenarbeiten sind dementsprechend rar gesät. Trotzdem oder gerade deswegen erkundigen sich die Fans in den Facebook-Kommentaren immer wieder nach den Meinungen zu diversen deutschen Rappern.

Ob die Fragen bezüglich Kollegah nach wie vor ernst gemeint sind, ist angesichts der Vergangenheit zu bezweifeln. Die 187ers machen trotzdem noch einmal klar, dass es "niemals" zu einem Feature mit Kolle kommen werde. Eine Zusammenarbeit mit Bushido und Farid Bang lehnen sie ebenfalls ab, was zumindest bei Farid offenbar auf Gegenseitigkeit beruht. Der verneinte kürzlich unter einem Facebook-Post ein Feature mit der 187 Strassenbande. Letztere kommentierten heute mit einem Augenzwinkern, dass man Banger Musik nicht dissen werde, denn "so ziehen wir die nur mit hoch".

Außerdem äußerten sich die 187-Jungs zu Fler, mit dem sie zwar keinen Streit hätten, doch eine Kollaboration brauche man auch mit ihm nicht zu erwarten. Für Nazar scheint das ebenso zu gelten, der einen kleinen Seitenhieb abbekam: "Was ist Nazar?"

Der große 187-JBG-CCN-Fakker-Sampler ist somit nicht zu erwarten.

Screenshot: 187 Strassenbande, Kommentar zu Kollegah und Farid Bang bei Facebook
Screenshot: 187 Strassenbande, Kommentar zu Kollegah und Farid Bang bei Facebook

Screenshot: Farid Bang, Kommentar zur 187 Strassenbande bei Facebook
Screenshot: Farid Bang, Kommentar zur 187 Strassenbande bei Facebook

Screenshot: 187 Strassenbande, Kommentar zu Banger Musik bei Facebook
Screenshot: 187 Strassenbande, Kommentar zu Banger Musik bei Facebook

Screenshot: 187 Strassenbande, Kommentar zu Fler bei Facebook
Screenshot: 187 Strassenbande, Kommentar zu Fler bei Facebook

Screenshot: 187 Strassenbande, Kommentar zu Nazar bei Facebook
Screenshot: 187 Strassenbande, Kommentar zu Nazar bei Facebook

Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de