Der 16-jährige Rapper Casar ergattert Major-Deal

Der Altersschnitt im Deutschrap-Game geht wieder ein Stück nach unten. Der 16-jährige Casar aus Mainz hat einen Major-Deal bei Universal Urban an Land gezogen, wie er auf Instagram bekanntgibt. Casar kann sich nun selbst "offizieller Universal Urban-Member" nennen, ohne dass er auf irgendwelche Veröffentlichungen verweisen kann.

"Ich freue mich euch hiermit bekannt zu geben, dass ich als erster Newcomer ohne Video und ohne Release, mit meinem Team LaFa Music jetzt offiziell beim größten Major [...] unter Vertrag bin! [sic]

Universal heißt Casar willkommen

Viele Infos über Casar sind im Netz nicht zu finden. Ähnlich wie bei Mero scheint sich Eno erneut als Talentscout hervorgetan zu haben. Er supportete den damals 15-jährigen Casar und gab der Karriere offenbar ausreichend Starthilfe.

Das Team von Casar nennt sich "Lafa Music" und hat laut des Posts von Casar ebenfalls beim Major angedockt. Universal empfängt sein neuestes Signing mit offenen Armen:


Foto:

Screenshot: instagram.com/universal.urban

Casar: Erste Hörprobe online

So ganz ohne einen Eindruck seines Könnens platzt Casar dann doch nicht in die Szene. In einem Video auf Instagram präsentiert Casar, was in Zukunft von ihm zu erwarten ist. Vergleiche zum Rap-Style von Luciano bieten sich hier an. Dieser steht ebenfalls bei Universal unter Vertrag.

Massiv, Luciano & Nimo unterstützen Casar

Nachdem das Signing von Casar publik wurde, meldeten sich einige bekannte Namen aus der Szene. Massiv und Labelkollege Luciano wünschten bereits viel Erfolg. Auch Nimo teilte das Video des Newcomers in seiner Instastory.

Massiv und Luciano wünschen Erfolg
Foto:

Screenshot: instagram.com/casar.official
Massiv und Luciano wünschen Erfolg

Der Trend in der Deutschrapszene scheint aktuell zu sehr jungen Signings zu gehen. Massiv selbst hat vor Kurzem den erst 15-jährigen Marlo bei seinem Label Qualitäter Music als Neuzugang vorgestellt.

Qualitäter Music - Massiv präsentiert zweites Signing

Nach der Gründung von Qualitäter Music Anfang dieses Jahres gibt Massiv jetzt sein zweites Signing bekannt. Der Rapper bleibt seinem Vorhaben, mit der Labelgründung vor allem jungen Künstlern eine Plattform zu bieten, treu. Denn der neue Qualitäter Marlo ist erst fünfzehn Jahre alt.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

"Hoffentlich findest du eine Freundin": Luciano bei "Kinder fragen Rapper"

"Hoffentlich findest du eine Freundin": Luciano bei "Kinder fragen Rapper"

Von Michael Rubach am 05.05.2021 - 15:11

Ein neuer Deutschrapstar wurde im Rahmen von "Late Night Berlin" in der Rubrik "Kinder fragen Rapper" vorstellig. Dieses Mal gab sich Luciano (diesen Artist auf Apple Music streamen) die Ehre und stellte sich den Fragen der Jung-Journalist*innen Pauline und Romeo.

Alkohol, Outfit, Verbotenes: Luciano beim Verhör im Kinderzimmer

Nach ein paar harmlosen Einstiegsfragen gehen die Kids direkt ans Eingemachte und wollen wissen, warum der Deutschrapstar sie im Schlafanzug besuche. Danach hat es das Interview-Duo auf ein Markenzeichen von Luciano abgesehen. Pauline und Romeo lassen sich erklären, was es eigentlich mit den Adlibs auf sich hat. Eine neue Kreation von Luciano kommt nicht so richtig gut an.

Dann blicken die drei zusammen auf Lucianos Vergangenheit. Er gesteht dabei schon mal "etwas Verbotenes" getan zu haben – "angemessen geschubst" zum Beispiel. Was Luciano sich gemäß seiner Song-Texte hin und wieder gönnt, ist "Jacky Cola". Hier möchten die Minderjährigen in Erfahrung bringen, wie kindgerecht so ein Getränk eigentlich ist. Schlussendlich gerät das Beziehungsleben des Rappers ins Visier. Die junge Interviewerin scheint sich nicht ganz sicher zu sein, wie Luciano aus dem Single-Leben herauskommt. Sie gibt ihm Folgendes mit auf den Weg: "Hoffentlich findest du eine Freundin."

Zuletzt war Shirin David, die mit Luciano für "Never Know" zusammenarbeite, bei den Kids am Start und gab unter anderem Auskunft zu "Bubble B*tts" und "H*es".

"Was ist eine H*e?": Shirin David beantwortet Kinderfragen

Mit Shirin David sitzt nun die erste Frau auf dem heißen Stuhl des Formats "Kinder fragen Rapper" im Rahmen der TV-Show "Late Night Berlin". Ging es bei den Fragen der Nachwuchsreporter Pauline und Romeo bisher eher um Drogen und fragwürdige Lines ihrer männlichen Kollegen, so geht es bei Shirin eher um den Körperkult innerhalb ihrer Musik.

Weitere Episoden des Formats findest du hier auf unserer Themenseite:

Kinder Fragen Rapper

Alles zum Thema Kinder Fragen Rapper bei Hiphop.de -


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!