Nach Midlife Crisis-Vorwurf: Ali As twittert sich in Rage

Ali As ist anscheinend leicht aus der Fassung zu bringen: Auf Twitter lässt er jedenfalls nichts auf sich sitzen und setzt jedes Mal zum groß angelegten Gegenschlag an, sobald irgendwer auch nur die geringste Kleinigkeit an ihm auszusetzen hat.

Dieses Mal hat es Gold Roger frecherweise gewagt, Ali As vorzuwerfen, dass er sich wohl in der Midlife Crisis befinden müsse. Denn er scheint zum ersten Mal gehört zu haben, wie alt Ali As ist und wunderte sich daraufhin über dessen Themenauswahl.

Ali As fand das offensichtlich überhaupt nicht witzig und setzte zu einer Hasstirade sondergleichen an. Am Besten liest du dir das ausufernde Online-Streitgespräch einfach selbst durch (einige Tweets haben wir absichtlich weggelassen):

ALI AS on Twitter

@ichbingoldie Schleim mich doch nochmal voll wenn wir uns sehen allerdings kriegst davor saftig ein aufs Maul du kleiner Schwanzlutscher

ALI AS on Twitter

@ichbingoldie das kannst du mir dann bald ins Gesicht sagen

ALI AS on Twitter

@ichbingoldie schick deine nr

ALI AS on Twitter

@ichbingoldie du kleiner Hurensohn

ALI AS on Twitter

@ichbingoldie du machst es mit jedem Tweet schlimmer und wirst es später nur noch mehr bereuen mach ruhig weiter

ALI AS on Twitter

@ichbingoldie muss jetzt andere Sachen machen aber du bist ab heute Pinata Roger :)

ALI AS on Twitter

Ich weiß leider nichts über Gold Roger außer dass er mich wie eine kleine Groupiebitch vollgeschleimt hat im View in Dortmund.

ALI AS on Twitter

@ichbingoldie wieso hattest du in View eine Fotze und auf einmal Eier im Inet? Erklär mal!

GOLDROGER on Twitter

@AliAs_BM4G allerdings hast du dann angefangen meine homies als hurensohn zu bezeichnen und dich wie ein 19 jähriger spasti zu verhalten

ALI AS on Twitter

Ich seh mit 37 gesünder aus als Pinata Roger & Johnny Granate zusammen :D You mad?

GOLDROGER on Twitter

Endlich Twitter verstanden

GOLDROGER on Twitter

Dissen fur promo. Habe beim besten gelernt. Wer hätte gedacht das sowas klappt? Kauft avrakadavra! Iwas mit ali as

GOLDROGER on Twitter

Okay war n netter ausflug. Jetzt wieder Musiker. Fick deluxeboxen, bonustracks, tweef, 360°majordeals, clickbaitjournalismus & sponsorings

Ali As droppt auch diverse Lines:

ALI AS on Twitter

Ich misshandel Gold Roger/ und packe den frechdachs zerstückelt in einen Rollkoffer/

ALI AS on Twitter

Ich ficke Gold Roger/ und selbst seine desinteressierte Alkoholikermutter sagt immer drauf auf dieses Vollopfer/

ALI AS on Twitter

Ich schlag Goldroger/ mit nem Holzhocker/ solange bis er sein Bein amputieren lassen muss, ein Holzbein bekommt & neu startet als Holzroger/

ALI AS on Twitter

Ich schlag Goldroger so lange auf seinen Versagerschädel/ danach fängt er eine neue Karriere an als Pinata Esel/ #pinataroger

ALI AS on Twitter

Du bist kein Mann Roger/ du bist nur ein Cum Dodger/ aber bitte geh von meinem Schwanz Roger/ 1 Dänemann du Junkopfer/ fliegst bis Cambodia/

Wer geht deiner Meinung nach als Sieger aus dem Tweef hervor?

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

ich glaub fremdschämen trifft es ganz gut

recht hat er.

Da hat der Roger halt schon recht. Das war ja nix wirklich böses, mal im ernst. Wenn du dann mit knapp 40 von sowas so gekränkt bist das du meinst ihn hauen zu wollen? Und auf Twitter alles blocken was nur angehaucht negativ ist? Ist doch lächerlich

Ali As ist so ein *********. Unglaublich!

bei allem respekt für ali's rapkünste.. da hat der roger wohl nen wunden punkt getroffen.
die tweets von ali sind sowas von substanzlose ********.. und solche billigen doppelreime kann sich wirklich jeder in 5 minuten ausm arsch ziehen.
ali kommt innerlich glaub ich überhaupt nicht damit klar, dass er 15 bis 20 jahre zu früh geboren wurde :D

Ali As richtiger alter Mann

Junge ist das denn bitte ?!?!?!
Der ist 37 und verhält sich wien 15 Jähriger Kolle Fan.

Ich glaub zu viele Rapper nehmen sich hier ein Beispiel an Kanye,
was nicht schlimm wäre, wenn man so viel geleistet hätte wie Kanye..
******* loser

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Fler rudert zurück: Jalil-Diss "unangebracht und nicht feinfühlig"

Fler rudert zurück: Jalil-Diss "unangebracht und nicht feinfühlig"

Von Michael Rubach am 01.04.2020 - 10:58

Fler steht wieder einmal im Kreuzfeuer der Kritik. Gegenüber allen, die ihm in den letzten Tagen Rassismus unterstellt haben, räumt er nun ein, mit seiner "Slave"-Line gegen Jalil übers Ziel hinausgeschossen zu sein. In einem Instagram-Post zeigt er sich geläutert und kündigt an, den Part gegen Jalil neu schreiben zu wollen.

Fler: "Rassismus hat auf Atlantis keinen Platz!"

Nach mehreren rhetorischen Fragen, die allesamt wohl auf die Geschehnisse der letzten Tage und Flers persönliche Lage anspielen sollen, kommt der Berliner zum Punkt. Er gesteht sich ein, dass er auf dem Track "Mood" die Grenzen der bloßen Provokation verlassen hat. Das Wort "Sklave" in einem Diss gegen einen dunkelhäutigen Kollegen zu verwenden, sendet auch an jugendliche Hörer eine fatale Message. Fler spricht in diesem Kontext von einem "bösen Beigeschmack", den er nun erkenne.

"Die Wortwahl bei dem Diss gegen Jalil war unangebracht und nicht feinfühlig. Das Wort Sklave im Zusammenhang mit Farbigen hat einfach einen zu bösen Beigeschmack Aufgrund der Schwarzen-Geschichte." [sic]



Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an


Wenn eine Gruppe von Leuten Dich als einzelnen unterdrückt bist du ein Opfer. Wenn du danach zur Polizei rennst, weil Du alleine bist und sie in der Mehrzahl, bist auch wieder das Opfer...? Aber wenn du nicht zur Polizei gehst, kein Schutzgeld zahlen willst und deswegen natürlich auch keinen Rücken hast... bist du das aller grösste Opfer!??? Wenn du Streetrap machst und sagst du hast ein schweres Leben ist alles fake und gelogen...? Wenn du das selbe machst und Schutzgeld zahlst bist aufeinmal eine der Realste in der Szene...? Die Wortwahl bei dem Diss gegen Jalil war unangebracht und nicht feinfühlig. Das Wort Sklave im Zusammenhang mit Farbigen hat einfach einen zu bösen Beigeschmack Aufgrund der Schwarzen-Geschichte. Deswegen hab ich beschlossen die 2.Stophe von MOOD neu zu schreiben. Es gibt 1000 andere Angriffsflächen bei Jalil die ich sportlich als Rapper angreifen kann. Rassismus hat auf Atlantis keinen Platz! #atlantis

Ein Beitrag geteilt von FLER (@fler) am

Dem attackierten Jalil schmeckte die Wortwahl des Tracks auch ganz und gar nicht. Er entgegnete kurz nach Release von "Mood", Fler hätte "gleich N**ga sagen können". Der von Fler in seiner Klarstellung benutzte Begriff des "Farbigen" ist leider ebenfalls nicht unproblematisch. Er geht auf Rassentheorien zurück und findet als Selbstbezeichnung in der Black Community keine Anwendung. An dieser Stelle Fler Absicht zu unterstellen, erscheint jedoch unangebracht. Dafür macht er generell zu deutlich, dass er seinen Diss neu bewertet hat.

Eine bewusste Entscheidung von Fler war hingegen sein Interview bei TV Strassensound. Dort vertiefte er mit seinen Aussagen den Graben zwischen sich und der schwarzen Community. Manuellsen, Künstler der Bantu Nation, Mortel und viele mehr positionierten sich daraufhin gegen Fler. Sugar MMFK droppte gestern noch einen Part, um klarzumachen, dass Flizzy sich keine weitere "Frechheit" erlauben solle.

Bantu Nation vs. Fler: Sugar MMFK teilt in neuem Part aus

Da Fler seine Lyrics inzwischen offenbar für unangebracht hält, möchte er sie nicht unverändert stehen lassen. Er kündigt an, die zweite Strophe des Tracks "Mood" umzutexten. Das hieße jedoch nicht, dass er nicht weiter auf Konfrontationskurs mit Jalil bleiben würde. Es gebe "1000 andere Angriffsflächen bei Jalil". Sein Statement beschließt er mit dem Satz:

"Rassismus hat auf Atlantis keinen Platz!"

Neben diesem Schauplatz im Fler-Universum ist die On-Off-Beziehung mit Sentino aktuell belastet. Letzterer beklagte sich über ausbleibende Zahlungen für die Mitarbeit an "Atlantis" und lieferte einen Disstrack, der vor allem durch seine extreme Homofeindlichkeit auffällt:

Sentino frontet Fler wegen angeblich unbezahlter "Atlantis"-Lyrics

Fler und Sentino dissen sich aktuell wieder mal gegenseitig - und zwar auf sehr unangenehme Art und Weise. Sentino frontet Fler in einer Disstrack-Vorschau, die vor Homofeindlichkeit nur so trieft. Fler postet als Antwort ein Video, das Sentino offenbar auf der Flucht zeigt, worauf der ebenfalls schon wieder reagiert hat.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)