Zuna kündigt Autobiografie & Album an

Zuna meldet sich nach Ramadan mit Neuigkeiten zurück. Mit "Richtung Paradies" hat er sein erstes Buch angekündigt, das laut Amazon am 24. Juni über den Riva Verlag erscheinen soll.

"Richtung Paradies": Zuna will Buch samt Album veröffentlichen

Der Untertitel des Werks nimmt bereits grob vorweg, was Zuna in Zusammenarbeit mit Dennis Sand und Nils Frenzel zu Papier gebracht hat. Dort heißt es: "Aus den Blocks aus Baalbek zum Traum von Heimat, Gold und Macht". Zuna hat demnach seine bisherige Lebensgeschichte in einem Buch konserviert. Es ist die Geschichte eines Geflüchteten, der sich nach "traumatischen Erfahrungen" auf die Suche nach seinem "Paradies" macht.

"Ein Leben, vorgezeichnet in Armut und Kriminalität, will die Mutter nicht akzeptieren und begibt sich mit den vier Söhnen auf eine verstörende, fast zehn Jahre andauernde Odyssee von Togo über Frankreich, die Schweiz bis nach Deutschland."

Für Co-Autor Dennis Sand ist es bei Weitem nicht der erste Berührungspunkt mit Deutschrap. Er hat unter anderem bereits an der Autobiografie von Sun Diego mitgewirkt. "Yellow Bar Mitzvah" erschien im Februar 2018.

In seiner Insta-Story verrät Zuna übrigens, dass es nicht bei einer bloßen Buch-Veröffentlichung bleiben wird.

"Zum Buch wird es natürlich auch ein Album geben. Mehr Informationen bekommt ihr bald."

Ob das Album zeitgleich mit dem Buch auf den Markt kommen soll, ist noch unklar. "Richtung Paradies" ist übrigens nicht nur der Titel von Zunas kommender Autobiografie. 2016 erschien bereits eine EP des KMN-Members, welche ebenfalls unter diesem Namen veröffentlicht wurde.

Richtung Paradies EP

We and our partners use cookies to personalize your experience, to show you ads based on your interests, and for measurement and analytics purposes. By using our website and our services, you agree to our use of cookies as described in our Cookie Policy.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Haftbefehl, RIN, Sierra Kidd, Kelvyn Colt, Rola & mehr im Deutschrap-Update

Haftbefehl, RIN, Sierra Kidd, Kelvyn Colt, Rola & mehr im Deutschrap-Update

Von HHRedaktion am 05.06.2020 - 17:34

Bevor der Sommer so richtig losgeht, liefert Deutschrap an diesem Freitag einen ziemlich diversen Soundtrack fürs Wochenende. Neben hartem Straßensound von einem Offenbacher Cho, der sein Album letztendlich zu einer eher ungewöhnlichen Jahreszeit droppt, stehen tief emotionale Nummern und auch der eine oder andere humorige Track parat.

Zuna ist diese Woche das Cover vergönnt. Der KMN-Member holt für seine Comeback-Single als Solokünstler einen Starstürmer von Real Madrid als Referenz heran. "Benzema" heißt der Track, der deutlich macht, dass der Dresdner nach poppigen Ausflügen mit Loredana weiterhin kompromisslosen Straßenrap beherrscht.

RIN, Haftbefehl, Kelvyn Colt, Sierra Kidd & mehr mit neuen Songs

Mit "Das Weisse Album" hat Haftbefehl wohl eines der sehnlichst erwarteten Releases der letzten Jahre veröffentlicht. Wer derart lange auf sich warten lässt, wandert gleich doppelt in die Playlist. Wir haben Baba Hafts neue Kollabo mit Shindy ("KMDF") sowie "Trapking" mit Ufo361 in die Rotation aufgenommen. Die "Hollywood-Tony-Montanas" bekommen dabei die eine oder andere Breitseite verpasst.

RIN "kam rein ohne Bändchen" und fährt an diesem Freitag "Das Rennen". Für den Roadtrip hat der King of Ljubav wieder einen bunten Blumenstrauß an popkulturellen Anspielungen mitgenommen. Ebenfalls auf der neuen Wave surft Data Luv. Der Schüler aus Berlin dürfte langsam einen Legendenstatus auf dem Pausenhof annehmen. Für seinen neuen Song hat er sich nämlich niemand geringeren als Trippie Redd geklärt. Auf "Louboutin" cruisen beide entspannt über den Beat.

Hörbar Spaß hatten auch Summer Cem, KC Rebell und Luciano beim Song "Valla nein!". Der Hörerschaft erzählen sie auf amüsante Weise, auf was sie so alles keinen Bock haben. Kelvyn Colt ist nicht mehr beim Major und spielt auf seinem Song "4 Am | Mein Block" befreit auf. Für ihn gehört ein ständiger Wechsel zwischen der englischen und deutschen Sprache dazu – also liefert er auf seiner Single genau diesen Mix. Grüße gehen dabei an einen gut bekannten ehemaligen Bewohner des Märkischen Viertels raus.

Ernstere Töne schlägt Sierra Kidd an. Als weiteren Vorgeschmack auf sein Album "600 Tage" schickt er die Single "Gott" ins Rennen. Kidd macht sich emotional nackt und beschreibt seine vergangenen Lebensjahre, in denen er mit Ängsten und psychischen Problemen zu kämpfen hatte. Rola verzichtet genauso auf eine Humorebene und liefert gefühlvollen RnB. Die Sängerin führt auf "Ich mach alles" an, was sie in Bewegung setzt, wenn sie verliebt ist.

Ebenfalls frisch in der Groove Attack dabei: Snipe, Lafa, Abija, Omar, Marvin Game, Erabi, Kuchenmann und viele mehr. Hier kannst du die Playlist abonnieren!


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (1 Kommentar)

Register Now!