Zuna kündigt Autobiografie & Album an

Zuna meldet sich nach Ramadan mit Neuigkeiten zurück. Mit "Richtung Paradies" hat er sein erstes Buch angekündigt, das laut Amazon am 24. Juni über den Riva Verlag erscheinen soll.

"Richtung Paradies": Zuna will Buch samt Album veröffentlichen

Der Untertitel des Werks nimmt bereits grob vorweg, was Zuna in Zusammenarbeit mit Dennis Sand und Nils Frenzel zu Papier gebracht hat. Dort heißt es: "Aus den Blocks aus Baalbek zum Traum von Heimat, Gold und Macht". Zuna hat demnach seine bisherige Lebensgeschichte in einem Buch konserviert. Es ist die Geschichte eines Geflüchteten, der sich nach "traumatischen Erfahrungen" auf die Suche nach seinem "Paradies" macht.

"Ein Leben, vorgezeichnet in Armut und Kriminalität, will die Mutter nicht akzeptieren und begibt sich mit den vier Söhnen auf eine verstörende, fast zehn Jahre andauernde Odyssee von Togo über Frankreich, die Schweiz bis nach Deutschland."

Für Co-Autor Dennis Sand ist es bei Weitem nicht der erste Berührungspunkt mit Deutschrap. Er hat unter anderem bereits an der Autobiografie von Sun Diego mitgewirkt. "Yellow Bar Mitzvah" erschien im Februar 2018.

In seiner Insta-Story verrät Zuna übrigens, dass es nicht bei einer bloßen Buch-Veröffentlichung bleiben wird.

"Zum Buch wird es natürlich auch ein Album geben. Mehr Informationen bekommt ihr bald."

Ob das Album zeitgleich mit dem Buch auf den Markt kommen soll, ist noch unklar. "Richtung Paradies" ist übrigens nicht nur der Titel von Zunas kommender Autobiografie. 2016 erschien bereits eine EP des KMN-Members, welche ebenfalls unter diesem Namen veröffentlicht wurde.

Richtung Paradies EP

We and our partners use cookies to personalize your experience, to show you ads based on your interests, and for measurement and analytics purposes. By using our website and our services, you agree to our use of cookies as described in our Cookie Policy.

Eine kurze Umfrage zum Schluss

Wir würden uns riesig freuen, wenn du uns ein paar Fragen beantworten könntest. Die Umfrage kann in 10 Minuten ausgefüllt werden und all deine Angaben werden uns anonym übertragen. Vielen Dank im Voraus!

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Kanye Wests neues Album soll (mal wieder) bevorstehen

Kanye Wests neues Album soll (mal wieder) bevorstehen

Von Michael Rubach am 09.06.2021 - 15:34

An seinem 44. Geburtstag präsentierte Kanye West gestern das erste Piece aus der Fashion-Kollabo von Yeezy und Gap. Ein Beitrag im Kommentarbereich auf Instagram deutet an, dass auch neue Musik von Ye bevorstehen könnte. Wie es sich für Kanye (jetzt auf Apple Music streamen) gehört, geistert zugleich ein neuer Albumname durchs Netz.

Hat Kanyes Manager "WestDayEver" angekündigt?

Ein Kommentar des verifizierten Accounts von Kanyes Manager Abou "Bu" Thiam - im Übrigen der Bruder von Akon - bekommt unter dem Post mit der Jacke besondere Aufmerksamkeit. Er schreibt dort, dass ein neues Album auf dem Weg sei. Das davor platzierte "WestDayEver" wird von einigen Beobachter*innen für den Titel des kommenden Projekts gehalten.

Das ist natürlich mit Vorsicht zu genießen. Die Wege des Ye sind (auch krankheitsbedingt) unergründlich. Es gibt eine lange Geschichte von potenziellen Alben, die es bis heute nicht an die Öffentlichkeit geschafft haben. Zuletzt war dies bei "Donda" der Fall. Trotz Tracklist und einem Release Date wurde das Album doch nicht Teil von Kanyes "2020 Vision".

Zuvor ließ Kanye verlauten, dass sein Album "God's Country" heißen würde. Die Travis Scott-Kollabo "Wash Us In The Blood" verknüpfte er zunächst auch noch mit dem Albumnamen. Dort setzte er schon auf das Hashtag #WestDayEvee, das offenbar bis heute Bestand hat. Womöglich begegnen wir ihm demnächst öfter.

Kanyes letztes reguläres Album liegt inzwischen bereits eine Weile zurück. "Jesus is King" erschien im Herbst 2019.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)