Q-Tip wurde heute vor 44 Jahren als Jonathan Davis in Harlem, New York geboren. Kurze Zeit später zog er nach Queens und ging auf die Murry Bergtraum High School in Manhattan. Mitte der 90er Jahre konvertierte er zum Islam und änderte seinen Namen in Kamaal Ibn John Fareed. Seinen Künstlernamen soll er laut eigenen Angaben von Afrika Baby Bam von den Jungle Brothers bekommen haben. Doch nicht deswegen widmen wir ihm hier einen Artikel zu seinem Geburtstag, sondern wegen seiner musikalischen Karriere und seiner Verdienste für den Hiphop. 

Q-Tip ist Teil der legendären Gruppe A Tribe Called Quest. John Bush von AllMusic nannte ihn den besten Rapper/Produzenten in der Geschichte des Hiphops. Herausgeber von About.com setzten ihn auf die Liste der 50 besten Hiphop-Produzenten sowie auf die Liste der 50 besten MCs unserer Zeit. Das Magazin The Source setzte ihn auf Platz 20 der 50 besten Lyriker aller Zeiten. 

Von allen Seiten mit Lob überschüttet und das völlig zurecht. Zusammen mit seiner Gruppe A Tribe Called Quest nahm er Alben wie The Low End Theory und Midgnight Mauraders auf, die auch noch heute sehr geschätzt werden. Besonders interessant ist es, dass er im Laufe seiner Karriere durchgehend auf Gangsterrap-Einflüsse stets verzichtet hat.

Wir haben dir nun ein paar seiner Lieder zusammengestellt. Anfangen wollen wir mit einem Klassiker seiner Gruppe A Tribe Called Quest. Can I Kick It? "Yes You Can" ist natürlich die Antwort. Dieser Song dürfte wohl jedem bekannt sein, der sich etwas mit Hiphop beschäftigt hat.

Es ist die dritte Single aus ihrem Debutalbum People's Instinctive Travels and the Paths of Rhytm. Der Track beinhaltet Samples von Walk On The Wild Side von Lou Reed, What A Waste von Ian Dury und viele mehr. Rapper Sage Francis machte eine Cover-Version des Songs auf seinem Album Sick Of Waging War. Jay-Z benutzte den Refrain in dem Track 22 Twos auf seinem Debutalbum Reasonable Doubt. Dies zeigt wieder, wie groß der Einfluss der Gruppe auf Hiphop war. Sie beeinflussten schon die Künstler, die uns und aktuelle Künstler heute beeinflussen. Viel Vorarbeit für das Debutalbum von A Tribe Called Quest fand im Haus von Deee-lite-Mitglied Towa Tei statt. Sein  Band-Kollege Phife Dawg und Q-Tip kannten sich schon, seitdem sie Babys waren. 

Seiten

Jetzt abonnieren!

Erhalte regelmäßig eine Email mit neuer Musik. 
Egal ob alles, nur Deutschrap, nur US-Rap - ganz wie du wünschst!

Jetzt abonnieren ...

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Cardi B & Offset mit 250.000 Dollar-Geschenk für Tochter Kulture
Uhr

Cardi B & Offset mit 250.000 Dollar-Geschenk für Tochter Kulture

Von Till Hesterbrink am 13.07.2021 - 11:26

Carid B und Offset lassen es sich nicht nehmen, dick aufzufahren, wenn es um Geschenke geht. So haben sie für den dritten Geburtstag ihrer Tochter Kulture tief in die Tasche gegriffen und ihr eine Richard Millie-Uhr für 250.000 Dollar gekauft.

Cardi B & Offset schenken Tochter Kulture eine Richard Millie zum Geburtstag

Kulture durfte ihren Geburtstag so feiern, wie es wahrscheinlich für viele als Kind ein Traum gewesen wäre. Nicht nur war die gesamte Party im Thema Märchen und Prinzessinnen gehalten, es gab sogar einen ganzen Streichelzoo.

Bei den Geschenken ließ sich das Power-Couple ebenfalls nicht lumpen. Einerseits gab es die Richard Millie von Offset (jetzt auf Apple Music streamen), deren Wert auf eine Viertelmillion Dollar geschätzt wird. Aber wer denkt, damit sei es getan, der irrt sich. Mutter Cardi schenkte ihrer jungen Tochter außerdem noch eine diamantenbesetzte Kette von Elliot Eliantte. Der Designer, der sich auch für Lil Uzis Stirn-Diamanten verantwortlich zeigte. Diese soll knapp 100.000 Dollar gekostet haben.

Bereits zu ihrem ersten Geburtstag bekam Kulture eine ähnlich teure Kette des Designers geschenkt. Damals mit gravierten Figuren der Netflix-Serie "Word Play".

Aktuell erwarten Cardi und Set ihr zweites Kind.

Offset & teure Geschenke

Schon im letzten Jahr zeigte sich Offset spendabel, als es um Geschenke ging. So gab es für seine Frau einen Rolls Royce zum 28. Geburtstag. Und das, obwohl die beiden zu der Zeit eigentlich getrennt waren.

Aktuell hat Offset auch einiges zu feiern: Gerade erst erschien das neue Album der Migos, "Culture III". Das konnte nicht nur Platz 2 der Billboard Charts erreichen, sondern auch knapp 150 Millionen Streams in der ersten Woche.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!