Das geht grade in Frankreich: Rap-Français-Rundumschlag Woche 26

Sowohl die Tracks als auch die Featuregäste dieser Woche haben es in sich. Nekfeu, Booba und Damso sind mit dabei, um ein bisschen Namedropping zu betreiben. Nach den Top Singles erwarten dich drei brandneue Alben von Jul, Siboy und Lomepal. Klick' dich durch und lass uns in den Kommentaren wissen, was dope war. Viel Spaß!

Singles der Woche

Deen Burbigo ft. Nekfeu – Tu rêves

Deen Burbigo macht für Tu rêves gemeinsame Sache mit der Raplegende Nekfeu. Die beiden viben zusammen auf einem chilligen Beat und harmonieren wunderbar. Der Track ist auch auf dem Album Grand Cru zu hören, welches bereits seit geraumer Zeit erhältlich ist.

ALADIN 135 – Gang

Das Oberhaupt der Panama Bende droppt mit Gang einen Freetrack für die Fans. Knallende Snares und ein leicht geisteskrank angehaucht rappender Aladin sorgen unausweichlich für Kopfnicken. Das Cover im La Haine-Style ist ebenfalls sehenswert.

Lacrim  ft. Booba – Oh bah oui

Lacrim veröffentlicht das Video zum Song Oh bah oui gemeinsam mit Booba. Der Song stammt vom aktuellen Album Force & Honneur, welches bereits im Frühling erschienen ist. Für das Musikvideo konnte Lacrim, wahrscheinlich auch aufgrund der Präsenz Boobas, keinen geringeren als Chris Macari für sich gewinnen, der ihn hier mit einem klassischen schwarz/weiss-Video perfekt in Szene setzt.

Elams – J'sors ma t***

Knapp zwei Monate nach dem Release seines Debütalbums Réussir Et Mourir liefert uns Elams mit J'sors ma teub eine weitere Videoauskopplung aus dem Langspieler. Mit viel Autotune im Gepäck nimmt dich Elams mit in den Club, wo zu harten Dancehall-Drums maximal abgerissen wird.

Ninho – Binks To Binks Part. 5

Bei Ninho läuft richtig! Die letzten 11 Musikvideos auf YouTube kommen bis auf eine Ausnahme alle mindestens auf 4 Millionen Klicks. Mit Dis-mois que tu m'aimes schnuppert der Junge sogar an der 20 Millionen-Marke. Das Album Comme Prévu wird im September 2017 erscheinen und ganz Frankreich (und hoffentlich auch Deutschland) wartet gespannt.

Siboy ft. Benash & Damso – Mobali


Auf seinem ersten Langspieler bringt Siboy das ehemalige 40'000 Gang-Mitglied Benash und den Chartkönig Damso auf einem Track zusammen. Alle drei Rapper sind bei Boobas Label 92i gesignt und ganz nach dem Motto keep the family close sind Benash und Damso die einzigen Featuregäste auf Siboys Album Special. Mehr dazu findet ihr in der Release Section.

Lefa ft S.Pri Noir – Rouler


Sommerlicher Beat, gesungene Hooks, gutes Wetter und die Strandparty kann beginnen! Für Rouler holt sich Lefa S.Pri Noir mit ins Boot und droppt einen poppigen Feel-Good-Track.

Hornet La Frappe – La Peuf #1

Was für ein Brett! Hornet La Frappe droppt mit La Peuf #1 den ersten Teil seiner neuen Freestyle-Serie. Gewohnt aggressiv rappt der Ziehsohn Lacrims über einen brutalen Beat, welcher deine Autoboxen wohl sehr nah ans Limit bringen wird.

Nach diesen Singles haben wir noch drei Alben für dich parat, die es in sich haben und verschiedener nicht sein könnten. Lies die Beschreibungen, um dir ein Bild zu machen...

Release Section

Jul – Je ne me vois pas briller

Jul sollte inzwischen den meisten ein Begriff sein, mehr als 1.5 Millionen verkaufte Einheiten in den letzten zwei Jahren sprechen für sich. Was auch für sich spricht, ist die Arbeitsmoral des 27-Jährigen aus Marseille. Nachdem er 2016 bereits zwei Alben und ein Gratisalbum veröffentlicht hat, droppte er 2017 ein weiteres Freetape und kommt nun, sechs Monate nach dem letzten offiziellen Release, mit dem brandneuen Album Je ne me voispas brille um die Ecke.

jul - Je Ne Me Vois Pas Briller

Je ne me vois pas briller [Explicit] Datum: 2017-05-17 Verkaufsrang: 61822 Jetzt bestellen ab EUR 1,29

 

Lomepal – Flip

Lomepal veröffentlicht ein Jahr nach seinem letzten Projekt ODSL das nächste Soloalbum Flip. Der Pariser, der für sein entspanntes Soundbild bekannt ist, bleibt seinem bisherigen Stil treu und kann sich dabei sogar noch steigern. Die hochwertigen Audio- und auch Videoproduktionen ergeben ein sehr interessantes Bild von Lomepal und seiner etwas abstrusen Welt.

Flip [Explicit]

Flip [Explicit] - Lomepal jetzt als MP3 in top Qualität herunterladen. Komplette Alben und Einzeltitel verfügbar - Amazon Music

Siboy – Special

Endlich! Siboy hat sein Debütalbum auf den Namen Special getauft und veröffentlicht. Das 92i-Signing hat seine Fans zwei Jahre auf die Folter gespannt und das Release auf sich warten lassen, nachdem er zuvor mit abgedrehten Freestyles auf sich aufmerksam machen konnte. Dies brachte ihm schließlich einen Deal bei Booba ein. Nun ist das Album draußen und es lässt wenig zu wünschen übrig. Siboy konnte sich raptechnisch steigern und hört sich weniger eintönig an. Zudem wurde viel experimentiert, woraus ein abwechslungsreiches, farbiges Album entstanden ist.

Special [Explicit]

Special [Explicit] - Siboy jetzt als MP3 in top Qualität herunterladen. Komplette Alben und Einzeltitel verfügbar - Amazon Music

Mehr neue Musik:

Falls du immer noch nicht genug hast, haben wir hier noch mehr neues Material aus Frankreich für dich verlinkt.

Alonzo - Bagarre : https://www.youtube.com/watch?v=AhrYTl740jg

Biffty - Bébé feat. Alkpote : https://www.youtube.com/watch?v=tFUwC7GDHLA

DIL ft. 2CheeseMilkShake - J'fume trop : https://www.youtube.com/watch?v=Gq-CmxsOCnk

Hartigan - Agonie : https://www.youtube.com/watch?v=ct9BZfPMsNU

Lomepale - Palpal : https://www.youtube.com/watch?v=0wnWvxO-hE4

Hayce Lemsi - Young Boss  : https://www.youtube.com/watch?v=qCbxoU1rKEs

JuL - Ma Jolie  : https://www.youtube.com/watch?v=Zk27hKhuiyg

Ledé Markson - PS : https://www.youtube.com/watch?v=X0q6dCXpjxw

Skaodi - OYO : https://www.youtube.com/watch?v=F8zl9gJ0dtc

Zikxo - Freestyle Screwball  : https://www.youtube.com/watch?v=ieA32HX-Mb4

Bakyl - Présidentiel : https://www.youtube.com/watch?v=k-d40Fohyho

Georgio - A nos démons : https://www.youtube.com/watch?v=ecsvyWZcWdc

Columbine - Été Triste : https://www.youtube.com/watch?v=0X39osQ0n9k

Kery James - Douleur ébène  : https://www.youtube.com/watch?v=oUOUhI1tnzE

Jetzt abonnieren!

Erhalte regelmäßig eine Email mit neuer Musik. 
Egal ob alles, nur Deutschrap, nur US-Rap - ganz wie du wünschst!

Jetzt abonnieren ...

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Booba vs. Kaaris: MMA-Kampf könnte doch noch stattfinden
MMA

Booba vs. Kaaris: MMA-Kampf könnte doch noch stattfinden

Von Clark Senger am 04.04.2019 - 18:06

Seit Monaten überschlagen die französischen Medien sich bei jedem neuen Insta-Post von Kaaris und Booba. Die beiden Rapper erklärten im letzten Dezember, ihren Beef von Angesicht zu Angesicht im Oktagon auszutragen. Durch den Schweizer MMA-Verband SHC (Strength & Honor Championship) ist nach einem endlosen Hin und Her ernsthafte Bewegung in die Geschichte gekommen.

Booba vs. Kaaris: MMA-Kampf in der Schweiz?

Neben dem Regelwerk und dem Preisgeld war lange die Auswahl des Austragungsortes ein Streitpunkt, an dem der kuriose Plan der Konkurrenten zu scheitern drohte. Viele Fans und Beobachter hatten den Kampf schon längst abgeschrieben und die Idee als kluge Promo für beide Seiten eingeordnet. SHC hat sich inzwischen als der aussichtsreichste Partner herauskristallisiert, schon im Februar sprach man dort von der mündlichen Zusage Boobas, wenig später folgte die Unterschrift:

Booba wartete nur noch auf die Zusage von Kaaris, der seinerseits behauptete, einen exklusiven Vertrag mit einem tunesischen Partner unterschrieben zu haben. Nachdem SHC nun die womöglich finalen Zahlen auf den Tisch gelegt hat, will Kaaris diese Woche in die Schweiz reisen, um den Kampf vielleicht endgültig zu besiegeln.

Preisgeld, Ort & Zeit: Wann und wo stehen die Rapper im Oktagon?

Wenn alles wie geplant läuft, gibt es für beide Rapper 500.000 € alleine für die Teilnahme am Kampf. Der Gewinner soll zusätzlich eine Siegesprämie von einer Million erhalten. Der Fight im Oktagon ist derzeit von den Veranstaltern der Strength & Honor Championship für September vorgesehen und soll in Genf stattfinden.

Fraglich ist zurzeit, ob eine für französische MMA-Fans eher erfreuliche Nachricht dem Unterfangen womöglich nicht doch noch einen Strich durch die Rechnung machen oder es zumindest hinauszögern könnte. Die französische Ministerin, die für Sport zuständig ist, hat nämlich in Aussicht gestellt, MMA in Frankreich zu legalisieren. Man kann sich schon vorstellen, dass Paris in diesem Fall eine ansprechendere Location für Booba und Kaaris wäre als Genf.

Wenn Kaaris Wort hält, gibt es noch diese Woche finale Neuigkeiten zum außergewöhnlichen Rapbeef. Wer an einer ähnlichen Story im deutschen Rap zweifelt, liegt vermutlich auf der richtigen Seite – auch wenn Fler diese Woche behauptete, er würde sofort mit Bonez ins Oktagon steigen:

Fler würde "sofort" mit Bonez MC in den Ring steigen

Fler auf seinem Booba-Kaaris-Grind.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)
Register Now!