Der Gewinner des diesjährigen Super Bowls? New England Patriots, ja das wissen wir. Aber die wahre Gewinnerin des ganzen Spektakels? Missy Elliott!

Missy verstand es, Pop-Sternchen Katy Perrys Auftritt bestens zu ergänzen. Dabei dürften wir außerdem nicht die einzigen sein, die der Meinung sind, dass Missy Elliott zum eigentlichen Star der Bühne wurde. Mit ihren drei größten Hits Work It, Get Ur Freak On und Lose Control bewies sie, dass ihr Sound, der Anfang 2000 die Charts beherrschte, heute noch immer auf genügend Fans trifft. Schließlich schossen diese drei Tracks innerhalb weniger Stunden sofort zurück in die iTunes-Charts: Mittlerweile befinden sich acht Tracks in den Top 200 und drei Tracks in den Top 15.

Dieses Ergebnis dürfte Missy besonders in Anbetracht der Tatsache freuen, dass man ihr zuletzt das endgültige Ende ihrer Karriere prophezeit hatte. Eine schwere Schilddrüsen-Krankheit hatte sie in den vergangenen Jahren dabei besonders mitgenommen und aus dem Rampenlicht gezwungen. 

Ihr letztes Album The Cookbook erschien vor genau 10 Jahren, im Juli 2005. Seitdem treten in regelmäßigen Abständen Gerüchte auf, dass Missy Elliott mit einem neuen Album an den Start gehen könnte. Dass es dazu kommen könnte, wäre wohl niemals wahrscheinlicher gewesen als genau jetzt. Ein dermaßen erfolgreiches Comeback beim Super Bowl sollte doch als beste Promo für ein Comeback-Album genutzt werden...

 

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Play69 kehrt unter neuem Künstlernamen zurück

Play69 kehrt unter neuem Künstlernamen zurück

Von Paul Kruppa am 20.08.2021 - 13:39

Wenige Monate nach seinem vermeintlichen Rückzug aus der Deutschrapszene meldet sich Play69 zurück. Er tritt unter dem Namen Bojan als Feature-Gast auf der neuen Samra-Single "Paradies" in Erscheinung. Damit ist auch klar, dass der Dortmunder Rapper eine neue Labelheimat gefunden hat. Er steht neben Ano fortan bei Samras Cataleya Edition unter Vertrag.

Play69 kommt als Bojan zurück

Im April 2021 erklärte Play69, dass er seit längerer Zeit keine Lust mehr auf den Deutschrap-Zirkus habe. Damit bezog er sich vor allem auf die Bereiche abseits der Musik. Auch verkündete er: "Fakt ist [,] ab heute gibt es kein Play69 mehr." Dabei ist es geblieben. Unter seinem bürgerlichen Vornamen Bojan kehrt Play69 nun zurück auf die Rapbühne.

Unter dem Künstlernamen Play69 erschienen insgesamt vier Soloalben und ein Kollaboalbum ("ASAP" zusammen mit Banger Musik-Signing Sipo). Ein Großteil der Veröffentlichungen kam über Farid Bangs Zweitlabel Helal Money Entertainment. Hier trennten sich die Wege jedoch im Frühjahr 2020. Daraufhin veröffentlichte Play69 sein bis dato letztes Album "Babylon 2". Mit "Gestern nix heute Star" ist auf dem Release auch bereits eine musikalische Zusammenarbeit mit seinem neuen Labelboss zu finden.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!