Die meistverkauften Hiphop-Alben 2015

Am letzten Tag des Jahres wollen wir nochmal einen kleinen Blick zurück auf ein erfolgreiches Hiphop-Jahr 2015 werfen. Billboard hat eine Liste der meistverkauften Alben des Jahres erstellt , die wir die natürlich nicht vorenthalten wollen. Die Zahlen beschränken sich auf die Vereinigten Staaten.

Vor allem für Drake lief es 2015 hervorragend. Anfang des Jahres veröffentlichte er sein Mixtape If You're Reading This It's Too Late, das verkaufszahlentechnisch auf Platz 1 liegt. Drake konnte von der Platte über eine Million Einheiten absetzen, wie Cash Money berichtete. Kein anderer Hiphop-Künstler konnte so viel verkaufen. Außerdem landet er nach Adele und Taylor Swift insgesamt auf Rang 3.

Aber auch Kendrick Lamar kann nicht klagen. Mit seinem Album To Pimp A Butterfly befindet er sich auf Platz 2, mit angeblich über 750.000 Verkäufen.

Auf dem dritten Platz liegt eine Frau. Nicki Minaj feierte mit The Pinkprint große Erfolge. Das Album verkaufte sich laut Nielsen über 682.000 Mal

Für Meek Mill war dieses Jahr nicht ganz einfach. Trotz Beef mit Drake und einer möglichen Haftstrafe verkaufte sich sein Album Dreams Worth More Than Money extrem gut. Insgesamt soll es mehr als 495.000 Mal an den Mann gebracht worden sein.

Drake ist in der Liste übrigens ein weiteres Mal zu finden. Mit Future und What A Time To Be Alive sichert er sich Platz 5 mit über 490.000 verkauften Platten, wie HotNewHiphop berichtete. Das gilt auch für Dr. Dres Compton, das bisher die gleiche Anzahl an Verkäufen erreicht haben soll.

Außerdem befinden sich unter den Top 10 A$AP Rocky und Future.

1. Drake - If You're Reading This It's Too Late

2. Kendrick Lamar - To Pimp A Butterfly

3. Nicki Minaj - The Pinkprint

4. Meek Mill - Dreams Worth More Than Money

5. Drake & Future - What A Time To Be Alive / Dr. Dre - Compton

6. Big Sean - Dark Sky Paradise

7. Future - DS2

8. Various Artists - Shady XV (Shady Records Labelsampler)

9.  A$AP Rocky - At.Long.Last.A$AP

10. Wale - The Album About Nothing

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Weiter ...

A$AP Ferg ft. Nicki Minaj & MadeinTYO – Move Ya Hips [Video]

A$AP Ferg ft. Nicki Minaj & MadeinTYO – Move Ya Hips [Video]

Von David Molke am 30.07.2020 - 17:39

Nicki Minaj, A$AP Ferg und MadeinTYO kümmern sich um eure Hüften. Wie ihr die richtig in Schwung bringen könnt, erklärt unter anderem das Video zu "Move Ya Hips", und zwar äußerst anschaulich. Am Wichtigsten ist und bleibt dabei natürlich der Spaß bei der ganzen Angelegenheit. Unter dem Video sammeln sich innerhalb kürzester Zeit schon unzählige Kommentare, dass Nicki Minaj den Song trägt. Und, was sollen wir sagen, da haben sie auch recht.

In Bälde könnte uns ein Kollaboalbum von Nicki Minaj und Lil Wayne ins Haus stehen:

Lil Wayne & Nicki Minaj: Kommt das Kollaboalbum?

Nicki Minaj und Lil Wayne haben eine lange Historie. Zusammen mit Drake war das Trio zu YMCMB-Hochzeiten ein absolutes Powerhouse, d as sich mittlerweile nur noch mit Elvis und Glee messen muss. Nun könnte sich der nächste Knaller anbahnen: Ein Kollaboalbum von Nicki und Weezy.


A$AP Ferg - Move Ya Hips feat. Nicki Minaj & MadeinTYO (Visualizer)

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!