LGoony: "Bushido fand ich eine ganze Zeit lang sehr berechenbar"

 

Im Interview mit AllGood sprach LGoony ausführlich über seinen eigenen Werdegang, die Rapmedien und seine Musik. Unter anderem kommt er auch auf Bushido und Fler zu sprechen. Mit dabei war auch DJ Heroin

LGoony erzählt, dass CCN und Vom Bordstein bis zur Skyline zwei seiner "absolut liebsten Deutschrap-Releases aller Zeiten" seien. Große Worte.

Vor allem Bushido habe mittlerweile zu seiner alten Stärke zurückgefunden, nachdem er eine Zeit lang versucht hatte, sich in der Öffentlichkeit anzupassen, so LGoony: "Bushido fand ich eine ganze Zeit lang sehr berechenbar und langweilig, aber seit Kleine Bushidos und dem Sonny Black-Album hat er seine alten Stärken wiederentdeckt."

DJ Heroin fügt hinzu, dass Bushido nichts zu verlieren hätte: "Der hat's geschafft." 

Vor allem die Tatsache, dass Bushido "auf alles scheißen" würde, mache ihn so erfolgreich, erklärt LGoony. "Deshalb funktioniert das auch – und weil es nicht so konstruiert wirkt und er meint, er müsse jetzt auf der Skateboard-Halfpipe irgendwelche Wack-MCs dissen."

Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de