Hiphop.de Awards 2015: Die Gewinner!

Die Ergebnisse der Hiphop.de Awards sind da! 

Die Jury, bestehend aus BackspinFalkVisa Vierap.deJuiceStaiger und Hiphop.de, hat jeweils zehn Nominierte in 23 Kategorien aufgestellt. In den Jahresrückblicken gab es hitzige Diskussionen um die Nominierungen. Anschließend stimmten mehr als 11.000 Rap Fans im Online Voting ab. Auch die Jury hat gevotet, Fans und Jury wurden für's Endergebnis mit je 50 Prozent gewertet.

Vielen Dank an alle die mitgemacht haben und unsere Partner SNIPESROLANDDNGRS und PUSHER APPAREL!

Toxik und Rooz geben im Video die Gewinner bekannt. Auf den folgenden Seiten haben wir sie dir außerdem inklusive der Zweit- und Drittplatzierten aufgelistet!

Bester Newcomer National

1. LX
2. LGoony
3. Ali Bumaye

Bester Newcomer International

1. Fetty Wap
2. Stormzy
3. Vic Mensa

Bester Upcoming Artist

1. Mino
2. Peter Manns
3. Bamedikt Durdon

Seiten

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Mehr als nur peinliche Ergebnisse

ach, heul nicht rum

Die Ergebnisse vertreten auch nich meine Meinung und Geschmack, die Hälfte der Namen die da steht kenn ich nicht mal. ****** drauf.

Hör doch einfach auf nach Bestätigungen deiner Meinung in Umfragen zu suchen und hör das was dir passt.

MoTrip verdient 1. Platz

Wenn MoTrip als Newcomer gelten würde hätte er das auch gewonnen, er hat mit Mama das Album des Jahres rausgehauen,

Mehr als nur peinliche Ergebnisse

Lächerliche Ergebnisse

Verstehe Rap nicht mehr. Bester Nationaler Solo Act Kollegah?! Unfassbar.

Peter Manns macht entspannten Ami-Rap. Sehr feierbar. Nice dass der hier dabei ist unter upcoming Artists..

Bin großer Asap Rocky Fan, aber international als bester live act den 2. Platz zu gewinnen ist einfach unverdient. Er war 2015 in Frankfurt Höchst, hat maximal 45 min performt und ewig und drei Tage auf sich warten lassen bevor er überhaupt auf die Bühne kam. Zwar war er mit Wiz Khalifa dort, aber selbst nach Wiz hat er sich nochmal ne knappe Stunde Zeit gelassen, bevor er aufgetaucht ist...
Der Gig selbst war auch eine kommerzielle Sache ohne großes Konzept, die größten Hits und Zugabe haben gefehlt..

alles cool

falks schacht. experte für eh alles, selber halt ausser blabla kompletter nixkönner.
von der wasabitussi erst gar nicht zu sprechen.

Wo kann ich den Sampler 4 von 187 Strassenbande Vorbestellen

Mittlerweile hat Raf 1,7mio und bonez 1,4

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

KC Rebell & Summer Cem beim "Iron Man"-Videodreh – Behind the Scenes mit Rooz #waslos

KC Rebell & Summer Cem beim "Iron Man"-Videodreh – Behind the Scenes mit Rooz #waslos

Von Marcel Schmitz am 20.10.2020 - 19:01

KC Rebell & Summer Cem haben ihr neues Album "Maximum 3" gedroppt und zum Release gab es auch direkt ein neues Video für die Single "Iron Man". Rooz war beim Videodreh mit dabei und hat euch einige Einblicke hinter die Kulissen und auch ein kurzes Interview mit KC und Summer mitgebracht. Die beiden sprechen über die Arbeit am neuen Album, den Unterschied zu Solo-Projekten, Inspiration durch Migos und vieles mehr.

Das komplette Musikvideo wurde von Daniel Zlotin mit einem Samsung Galaxy Note 20 gedreht und es wurde richtig dick aufgefahren. Von der schicken Mansion mit Pool und einigen hübschen Damen bis hin zum Tron-Lightcycle im Garten, das Rap-Duo hat für die Superhelden-Homage an nichts gespart. Aber seht selbst in der neuen Spezial-Folge #waslos mit KC Rebell & Summer Cem!


KC Rebell & Summer Cem beim "Iron Man"-Videodreh – Behind the Scenes mit Rooz #waslos

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)