Was die Kulisse des Openair Frauenfeld einzigartig macht

Bühne frei für das Openair Frauenfeld 2019! Auch in diesem Jahr ist das Herzstück des Schweizer Festivals schnell ausgemacht: die gigantische Kulisse, vor der die Künstler ihre Songs performen. 

Big City Beats auf dem Openair Frauenfeld 

Auf dem Gelände einer Pferderennbahn stellen die Mitarbeiter des Veranstalters bereits Tage zuvor ein Bühnenbild auf die Beine, das sich mehr als sehen lassen kann.

Dabei spielt der urbane Gedanke eine zentrale Rolle. Zwischen den beiden Hauptbühnen – North Stage und South Stage – erstreckt sich eine riesige Fassade, die an die Skyline einer Großstadt erinnert. Zahlreiche Screens setzen nicht nur die Artists ins richtige Licht, sondern lenken die Aufmerksamkeit auf weitere besondere Details. 

Autos und Screens als optische Elemente

Neben den Werbebannern und Screens fällt der Blick sofort auf einige fette Autos. Egal ob Luxus-Flitzer oder ältere Modelle – hier ist für jeden optischen Geschmack etwas dabei. Zudem wird die Kulisse in jedem Jahr um einige Details erweitert.

Auch die Rapper können die Kulisse zwischen den beiden Bühnen für ihre Auftritte nutzen. Die Artists finden also auf dem Openair Frauenfeld beste Bedingungen vor, um sich richtig auszutoben.

Und auch für die Fans dürfte das Gesamtpaket stimmen. Dröhnende Live-Musik aus den Boxen paart sich mit einem mitreißenden Bühnenbild. Diese audiovisuelle Wahrnehmung sollte man sich am besten persönlich angucken und abspeichern. Frei nach dem Motto: Handys runter, Hände hoch.