Sneaker der Woche: Nike Air Skylon 2 in "Solar Red"

An dieser Stelle präsentieren wir gemeinsam mit Anne Lietz regelmäßig ihren Sneaker der Woche. Dafür pickt sie einen Schuh aus ihrer Sammlung, den sie aktuell besonders gerne rockt. In dieser Woche hat sie auf eine Silhouette zurückgegriffen, die Nike 2018 aus dem eigenen Archiv geholt hatte: den Nike Air Skylon im OG-Colorway "Solar Red".

Nike Air Skylon: 1992 im Rahmen der Bowerman-Linie erschienen

Erstmals hatte Nike den Schuh 1992 auf den Markt gebracht. Er war damals Teil der sogenannten Bowerman-Linie, die nach einem der Gründer Nikes benannt ist. Bill Bowerman kreierte Sneaker-Legenden wie den Nike Air Cortez oder den Air Pegasus. 

Letzterer war ebenfalls Teil der Bowerman-Linie, die vor allem für Laufschuhe bekannt war, die der ehemalige Leichtathletik-Coach Bowerman konzipiert hatte. 1992 wurde der Nike Air Skylon Teil dieser Linie. 

Die Neuauflage als Highlight für Vintage-Fans

Als Nike den Air Skylon im Juli des vergangenen Jahres in drei Colorways neu auflegte, rieben sich die Vintage-Fans in der Sneakerszene die Hände. Abseits großer Hypes konnte der Schuh sich offenbar einer stabile Fanbase in der Sneakergemeinde sicher sein. Zum Erfolg trug bei, dass Nike sich zunächst auf die OG-Colorways konzentrierte.

Nike Air Skylon 2 im "Solar Red"-Colorway

Annes "Solar Red"-Farbstellung bedient sich eines Uppers in Cremeweiß, das durch ein weißes Mesh-Upper an der Toebox abgeschlossen wird. An den Seiten liegt der lilane Swoosh auf einer Grundierung auf, die von Lila in Rot fließt. 


Foto:

Anne Lietz - @sneak.an

Der Skylon 2-Schriftzug findet sich im "Solar Red"-Farbton an der Außenseite des Schuhs wieder und erinnert ein wenig an die Signatur eines Gemäldes. Das Nike-Branding ist an der Heel-Box des Schuhs angebracht. Durch die aggressive Farbwahl auf der keilförmigen Silhouette wird der Schuh zum Hingucker - insbesondere an grauen Wintertagen versprüht er zumindest ein wenig Energie.



Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an


*Werbung, Advertisement | Happy weekend #lpu

Ein Beitrag geteilt von Anne L. (@sneak.an) am

Durch die in der Midsole verbauten Air Sole-Dämpfung Nikes ist der Schuh zudem extrem angenehm zu tragen. Für ganz kalte Wintertage könnte es mit Nikes Air Skylon 2 aber doch ein wenig kalt werden.

Falls du über unsere Sneaker der Woche-Rubrik einen Einblick in Annes Sammlung bekommen möchtest, solltest du ihr auf Instagram folgen.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Der heißeste Sneaker des Jahres? Die Supreme x Nike TNs kommen

Der heißeste Sneaker des Jahres? Die Supreme x Nike TNs kommen

Von Alina Amin am 13.10.2020 - 14:15

Supreme und Nike releasen eine Kollaboration, die schon lange überfällig ist: der Supreme x Nike Air Max Plus. Die Kultmarke branded damit einen Sneaker, der aktuell Kernstück der Streetwear- und Hiphop-Szene ist. Die Zusammenarbeit wurde in kleinerem Rahmen schon im Them Magazine angeteast, einer japanischen Modepublikation. Dort war eine All-Black-Version des Sneakers zu sehen, die aktuell nicht Teil der Releasereihe ist. Im Kommen sind dafür bunte Modelle in Neon-Farben. 

Supreme x Nike TN: So sieht die Kollaboration aus

Supreme hat auf Instagram drei Modelle der neuen Nike Air Max Plus gepostet, die etappenweise releast werden sollen. Darunter zwei auffällige Sneaker, einmal in Grün mit orange-blauen Akzenten und in Schwarz mit rosaroten Akzenten. Der dritte Schuh im Bunde ist klassischer gehalten. Das Modell ist komplett weiß und hat lediglich einen kleinen Farbklecks in Form des roten Swooshs.

Das Supreme-Boxlogo siedelt sich in unterschiedlichen Farben an der Schuhlasche an.



Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an


Supreme®/Nike® Air Max Plus. 10/15/2020

Ein Beitrag geteilt von Supreme (@supremenewyork) am

Die bunten Modelle sind am 15. Oktober über die Supreme Website sowie die Stores in New York, London und Los Angeles erhältlich. Das weiße Modell soll am 1. November erscheinen. Preise wurden bis jetzt noch nicht veröffentlicht, man kann aber allein der Natur der Kollabo wegen von Kosten im oberen Preissegment rechnen – vielleicht nicht im Retail aber auf dem Resell-Markt.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!