Queen Elizabeth II. ist tot - 9 Lines über die englische Königin

 

Queen Elizabeth II. ist im Alter von 96 Jahren verstorben. 70 Jahre stand sie an der Spitze der britischen Monarchie. Nun folgt der einstige Kronprinz Charles. Die Nation hat den Trauerzustand ausgerufen: Im fußballverrückten England wurden sogar in sämtlichen Profiligen der kommende Spieltag abgesagt.

Während ihrer Regentschaft wurde Queen Elizabeth auch in zahlreichen Rap-Lyrics verewigt. Von Capitals Bras Alter Ego Joker Bra über Action Bronson bis zu den Migos: Elizabeth Alexandra Mary hat ihre Spuren hinterlassen – und ganz sicher wird sie nicht überall auf der Welt in guter Erinnerung bleiben.

Gucci Mane & Takeoff bringen die Trap Queen

Der Trap God höchstpersönlich hat Queen Elizabeth II. in seinem Werk erwähnt. Gucci Mane ist ein vielreisender Mann. Ihn hat es in seinem Track "Pari" (2015) auch nach England verschlagen. Ach was, England! Guwop war natürlich in "Great br br br br br br br".

"Queen Elizabeth I'm in great br br br br br br Burr /
Just got back from burr-burr Russia I'm a rich ass muthaf*cka /
Queen Elizabeth I just came back from great br br br br br br br /
Home boy Gucci overstand I talk way more than english man"

Auch Takeoff von den Migos kann auf seinem Soloalbum "The Last Rocket" (2018) von einem Besuch in Großbritannien erzählen. Als er seinen Plug traf, ging es allerdings nicht um die Geldscheine, auf denen das Gesicht der nun ehemaligen britischen Königin zu sehen ist. Der Rapper aus Atlanta möchte wohl eher auf die Menge an Stoff hinaus, die dort zur Debatte stand.

"I met the plug in England /
No Queen Elizabeth, we talkin' 'bout pounds"

Und wenn wir schon bei Takeoff sind: Auch als Migos-Gang wurde im Track "England" (2014) auf das englische Königshaus geschaut. Quavo zieht auf der Zaytoven-Produktion noch sicherheitshalber das Money aus England ab. Die Queen bringt erneut Takeoff ins Spiel.

"Yo b*tch, she textin', my b*tch the Queen of England /
Elizabeth II, my ni**a, we're droppin' the pound /
The Nino Brown, and he got arrested"

Nas, Damian Marley & Sizzla erinnern an Kolonialgeschichte

1952 begann die Amtszeit der Queen. Damals war Großbritannien noch eine Kolonialmacht. Der Reichtum des britischen Empires liegt auch Ausbeutung, Unterdrückung und Rassismus zugrunde. Im Krönungszepter etwa ist der zweitgrößte geschliffene Diamant der Welt eingearbeitet. Seine Herkunft ist schon im Namen angelegt: Great Star of Africa. Auf dem Track "Tribes of War" (2010) blicken Nas und Damian Marley unter anderem auf eine "Blutdiamantpfütze".

"And The Queen of England and Uncle Sam /
Dem a flex dem muscle /

The tribal hustle, blood diamond puddle, survival struggle"

Sizzla, grade noch auf dem DJ Khaled-Album "God Did" vertreten, hat 2005 in "No Pain" klare Forderungen ans britische Königshaus gestellt. Der Reggae-Artist erklärt im Intro des Songs, dass er auch für die grundlegende Freiheit singe und für eine internationale Rückführung von Gütern einstehe, die einst der Schwarzen Bevölkerung entrissen wurden.

"Well I and I call upon the Crown Tail of England, Queen Elizabeth /
I and l chant fundamental freedom redemption /
Black international repatriation"

Action Bronson & Micel O. machen Auge auf den Schmuck

Action Bronson kickte in der Morning Show von Hot 97 einen Freestyle, bei dem der Schmuckgeschmack der Queen zum Tragen kommt. Der Lebemann aus New York hat erkannt, dass die Königin eigentlich ständig mit Perlenketten in Erscheinung trat. Ein Style, der von vielen auf der Erde angestrebt wird – zumindest wenn es nach Bronson geht.

"Half of the world to get wrapped in pearls –
Just like the Queen of England"

Auch hierzulande fließt die Queen regelmäßig in Song-Texte ein. Micel O.s Hit "Baby du bist anders" fährt zum Beispiel ihre Majestät auf. Diese soll nämlich die Krone rausrücken. Micel O. kennt da jemand, dem würde das Piece besser stehen.

"Und ganz ehrlich, du bist cooler als jedes Modelabel /
Und diese Queen Elisabeth soll dir mal die Krone geben"

Hemso plant Entführung, Joker Bra winkt

Wie Micel O. an die Krone rankommen will? Keine Ahnung. Hemso hat hingegen eine konkrete Idee, wie er sich bereichern kann. Auf dem Track "Codex" von Olexeshs Album "Bratan" sucht der Supremo nach Optionen, insofern es mit der Musik nicht klappt. Seine Line steht mutmaßlich in der Tradition von Haftbefehl. Der wählte als Rapalternative bekanntlich die Pumpgun. Hemso könnte sich vorstellen, die Queen zu schnappen – doch die Nummer ist jetzt eh durch.

"Kalaschnikow, Spitt-Punch und Hooligans /
Wenn's mit Rap nicht klappt, kidnapp' ich Queen Elisabeth"
 

Capitals Bras wildes Alter Ego Joker Bra hat auf seiner "Joker EP" (2022) den Track "Skrrrr Pow!" platziert. Der Bratan liefert Adlibs wie die Amis und schaut nebenbei auch nach England. Auf den Straßen ist Joker Bra königlich winkend zu beobachten.

"Eine Hand am Lenkrad /
Und mit der andren wink' ich wie die Königin von England"

Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de