"thank u, next": Wie Ariana Grande Mac Miller gedenkt

Vom Sommer 2016 bis Mai 2018 waren Mac Miller und Superstar Ariana Grande ein Paar. Mac Millers Drogentod im September letzten Jahres hat die Sängerin genauso erschüttert, wie den Rest der Rapwelt. Eine Verarbeitung der gemeinsamen Zeit ist auf Ariana Grandes aktuellem Album "thank u, next" zu hören.

"Imagine"-Verse 1: Asiatisches Essen & Träume

Bereits der Einsteig in "thank u, next" lässt die Zeit mit Mac Miller in mehreren Lines aufleben. Auf "Imagine" bezieht sich Ariana Grande auf die kulinarische Vergangenheit mit Mac Miller. Dieser hat das Wort "Imagine" auch als Tattoo auf dem Arm getragen. Sie singt:

"Staying up all night, order me pad thai / Then we gon' sleep 'til noon"

Damit spielt auf Mac Millers Track "Cinderella" und das dort formulierte Kochangebot von Mac an. Sobald seine Freundin Hunger verspüre, bereite er etwas Chinesisches nach der "Stir Fry"-Methode zu. Mac rappt auf dem Track:

"And when you hungry, I can chef you up a stir fry / Get you some dessert wine, elevate yah third eye"

Das von Ariana Grande besungene "Pad Thai" umfasst frittierte Nudeln und somit etwas, das ihr ebenfalls Mac Miller serviert hätte. Auch Arianas Ansage nach dem Essen bis mittags zu schlafen, steht mit Mac Miller in Verbindung. Auf "Cinderalla" rappt Mac:

"You in my dreams, that’s why I sleep all the time"

Genau diese Zeile twitterte Ariana Grande noch vor dem Release ihres Albums.

Ariana Grande on Twitter

u in my dreams that's why i sleep all the time

Ihre Vorliebe für Frittiertes aus dem Wok und Schlafen ist daher wohl eher nicht zufällig auf dem ersten Track des Albums gelandet. Entgegen vieler Annahmen war Mac Millers Platte über das Verliebtsein "The Divine Feminine" nicht als Gesamtwerk Ariana Grade gewidmet. Die Sängerin selbst erklärte auf Twitter, dass nur "Cinderella" direkt mit ihr zu tun habe.

Ariana Grande on Twitter

@FlintElijah

"Imagine"-Verse 2: Der erste Kuss mit Mac Miller

Ein Videoshoot für den Song "The Way" hat im Jahr 2013 erste Dating-Gerüchte geschürt. Auslöser war ein Kuss, der für viele Fans mehr war als eine gewöhnliche Szene in einem Musikvideo. Ariana Grande könnte sich genau auf diesen Kuss beziehen, wenn sie sagt:

"Knew you were perfect after the first kiss / Took a deep breath like, 'Ooh' / Feels like forever, baby, I never thought that it would be you"

Ariana Grande - The Way ft. Mac Miller

New single "Problem" available now on iTunes: http://smarturl.it/ArianaMyEvrythnDlxiT?IQid=vevo.cta.the.way Ariana Grande "The Way" Ft. Mac Miller: iTunes: http://smarturl.it/ArianaGrandeTheWayiT Amazon: http://smarturl.it/ArianaGrandeTheWayAZ Music video by Ariana Grande performing The Way. ©: Republic Records, a division of UMG Recordings, Inc. Best of Ariana Grande: https://goo.gl/XmsuFK Subscribe here: https://goo.gl/Fubqyy

Auch die Aussage, dass sie sich nie hätte vorstellen können, mit einer bestimmten Person zusammenzukommen, lässt sich mit Mac Miller verknüpfen. Der MC aus Pittsburgh rappt auf "Cinderella":

"You used to tell me all the time I ain’t your type / Now you always wanna spend the night"

Mac Miller greift an dieser Stelle ebenfalls auf, dass er von seiner Angebeteten zunächst nicht als der passende Typ angesehen worden sei.

"Thank U, Next": Mac Miller als Engel

In dem Song "Thank U, Next" geht Ariana Grande unter anderem auf ihre gescheiterten Beziehungen ein. Neben der aufgelösten Verlobung mit Pete Davidson ist dort auch Mac ein Thema. Sie formuliert den Wunsch, sich für die gemeinsame Zeit bedanken zu können. Mac, der mit bürgerlichen Namen Malcolm James McCormick hieß, bezeichnet sie dabei als Engel:

"Wish I could say, "Thank you" to Malcolm / 'Cause he was an angel"

Dieses Kompliment richtete Mac Miller zu Lebzeiten auch an Ariana Grande. In einem Interview sagte er 2013, dass die Sängerin die großartigste Person und wie ein Engel sei.

Mac Miller Talks Ariana Grande: "She's Like An Angel, She's Very Nice"

Visit our fansite: http://ariana-grande.com/ Follow us on Twitter: http://twitter.com/TeamArianaNews/ ------------- Mac Miller talks about Ariana Grande in an exclusive interview for Cambio! One of summer's biggest hits is definitely Ariana Grande's "The Way" ft. Mac Miller!

"Fake Smile": Abrechnung mit der Öffentlichkeit

Ariana Grande ist ein globaler Superstar. Die Frau hat fast 146 Millionen (!) Follower auf Instagram. Alle ihre öffentlichen Schritte werden stets von unzähligen Augen begleitet. Insofern lassen sich die folgenden Lines auch als generelles Statement lesen.

"I read the things they write about me / Hear what they're sayin’ on the TV, it's crazy / It's gettin' hard for them to shock me / But every now and then, it’s shocking, don't blame me / I know it's the life that I chose / But baby, I'm grateful, I want you to know / I'm happy for the love and all of the above / If I'm being honest, I done been through way too much"

Mit dem Wissen um die Anfeindungen in den sozialen Netzwerken nach Mac Millers Tod gewinnen sie noch eine zusätzliche Bedeutung. Fans und Trolle haben Ariana Grande direkt für das Ableben von Mac Miller verantwortlich gemacht. Der absurde Vorwurf: Das Ende der gemeinsamen Beziehung hätte ihn in den Drogentod getrieben.

Wegen Mac Miller: Ariana Grande & die Wut über die Grammys

Wie sehr sich Ariana Grande mit Mac Miller verbunden fühlt, verdeutlicht auch ihr Twitter-Rant anlässlich der diesjährigen Grammy-Verleihung. Macs Album "Swimming" war dort für das beste Rapalbum nominiert. Der Preis ging jedoch an Cardi B. In einer Serie von (schnell wieder gelöschten Tweets) machte Ariana Grande klar, dass sie von dieser Entscheidung rein gar nichts hält.

Für die Eltern von Mac, die extra angereist waren, tat es ihr leid. Außerdem macht sie darauf aufmerksam, dass Mac zwei Monate im Studio geschlafen habe, um "Swimming" fertigzustellen.

Dass Mac Miller nicht irgendein Boyfriend war, zeigt zudem ein Video, das Ariana Grande eine Woche nach dem Tod von Mac auf Instagram teilte. Ihr Album "thank u, next" ist auch ein Versuch, mit dem Verlust eines geliebten Menschen umgehen zu lernen.

i adored you from the day i met you when i was nineteen and i always will. i can't believe you aren't here anymore. i really can't wrap my head around it. we talked about this. so many times. i'm so mad, i'm so sad i don't know what to do. you were my dearest friend. for so long. above anything else. i'm so sorry i couldn't fix or take your pain away. i really wanted to. the kindest, sweetest soul with demons he never deserved. i hope you're okay now. rest.

9.3m Likes, 0 Comments - Ariana Grande (@arianagrande) on Instagram: "i adored you from the day i met you when i was nineteen and i always will. i can't believe you..."

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Filmemacher plant die "definitive" Mac Miller-Doku

Filmemacher plant die "definitive" Mac Miller-Doku

Von David Molke am 04.06.2019 - 16:53

Mac Millers Leben, Wirken, Schaffen und Einfluss soll anscheinend in einer Dokumentation auf Spielfilmlänge beleuchtet werden. Der Künstler ist im Alter von nur 26 Jahren viel zu früh und offenbar an einer Überdosis gestorben.

Update: C.J. Wallis nimmt vorerst Abstand von dem Projekt, nachdem die Familie von Mac Miller offenbar darum gebeten hat.

FORTYFPS FILMS on Twitter

We heard back from @christianclancy & The Estate who said the family has requested we hold off on the project at this time. We immediately compiled as the last thing we'd want is to negatively impact anyone involved, quite the opposite. 2/4

FORTYFPS FILMS on Twitter

The outpouring of support for the doc and that it was us trying to make one was humbling, and in time perhaps we will get to see it through. For now, we have hours of incredible music and thats always been more than enough. Respect/Love.... #ripmac

C.J. Wallis kündigt große Mac Miller-Doku an

C.J. Wallis will laut eigener Aussage nicht einfach nur eine Mac Miller-Doku machen. Er nimmt sich direkt vor "die definitive Mac Miller-Dokumentation" in die Wege zu leiten. Für seine Recherchen und Interviews sucht er aktuell via Twitter noch nach Leuten, von denen seine Follower meinen, dass er unbedingt mit ihnen reden müsse.

Die Doku soll für alle Fans, Freunde und die Familie des Musikers Mac Miller sein, wie C.J. Wallis ebenfalls auf Twitter erklärt. Unter dem Tweet haben sich schon viele Leute zu Wort gemeldet oder andere, in Frage kommende verlinkt.

FORTYFPS FILMS on Twitter

So, over the next year I'm going to start collecting interviews & content to make the definitive @MacMiller documentary for his family, friends & fans... Please share & tag anyone you think we need to speak with! #birdseyeview #ripmac

Wer ist C.J. Wallis? Auf der imdb-Seite des Filmemachers finden sich bereits diverse Einträge als Regisseur, Produzent, Autor und vieles mehr. Visual Designer ist C.J. Wallis ebenfalls, außerdem hat er schon mit Rap-Größen wie Wiz Khalifa, Curren$y, Rick Ross, Lil Wayne, 2 Chainz und Ty Dolla $ign zusammen gearbeitet, wie Deadline schreibt.

Kein Wunder: C.J. Wallis fungiert auch noch als Creative Director von Jet Life Records. Die Mac Miller-Doku dürfte bei ihm also in guten Händen sein. Das einzige Problem: Es dauert wohl noch eine ganze Weile, bis der Film erscheint. Bis dahin könnt ihr euch zumindest schon mal die Fader-Doku über Mac Miller oder eine der vielen anderen aus dieser Auswahl an Must See-Dokus ansehen:

Netflix & Co.: Die besten Hiphop-Dokus

Wir stellen eine Handvoll Dokus vor, die du kennen solltest.

Doku

Noch viel mehr Dokus bei Hiphop.de -


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!