Das geht grade in Frankreich: Rap Français-Rundumschlag Woche 30

Wenn man nur auf große Namen schaut, scheint die vergangene Woche fast schon etwas langweilig gewesen zu sein. Das stimmt aber natürlich nicht. Krasse Newcomer, ein brandneuer Track von MMZ und ein Freestyle der Extraklasse sind noch lange nicht alles. Viel Spaß mit dem Recap der Woche!

O'Boy – Cobra

Der Newcomer O'Boy hat vor etwas mehr als zwei Wochen den Song Cobra veröffentlicht, den wir euch keinesfalls vorenthalten wollen. Flame Achaist steuert einen äußerst mächtigen, düsteren Beat bei und O'Boy rappt mit so unglaublich viel Arroganz darüber, dass man denken könnte, er sei schon seit 20 Jahren die Nummer eins. Muss man gehört haben!

PS: Wer einen Spotify-Account besitzt, sollte sich den Song 220V anhören. Nebenbei rappt der Junge auch auf Russisch.

Skaodi ft. Dozé – A L'abri

Niska bietet seinem Newcomer-Kollegen Skaodi eine Plattform und lädt dessen neuen Song A L'arbri gemeinsam mit Dozé auf seinem Kanal hoch. Der geheimnisvolle Beat geht nach vorne und sowohl Skaodi als auch Dozé zeichnen sich durch souveräne Parts aus. Vor allem von Ersterem kann in Zukunft viel erwartet werden, bisher gab es für alle seine Songs durch die Bank nur positive Resonanz.

Docks – Chacun ses raisons

Der Newcomer Docks veröffentlicht den Videoclip zu seinem allerersten Song Chacun ses raisons, den er direkt auf dem aktuellen Kalash Criminel-Mixtape Oyoki platzieren durfte. Bereits nach wenigen Sekunden hört man Parallelen zwischen den beiden heraus, welche sich in der Stimmlage und der Flowart stark wiederspiegeln. Der Beat von Tram's geht in die Kategorie Low Key und kann trotzdem mit einer gehörigen Portion Energie punkten, alles in allem ein sehr starker Debütsong.

MMZ – Ma bulle

Die Jungs von MMZ liefern mit Ma bulle den nächsten Hit. Der melanchonische Song in Kombination mit der wunderbaren Video-Location ergeben ein stimmiges Gesamtbild und zeigen aufs Neue, dass die erst 19-jährigen MCs Lazer und Moha den atmosphärischen Les-tarterêts-Sound nicht nur mitmachen, sondern ihn auch prägen. Nach Ma 6-T j'vends ist dies nun bereits die zweite Videoauskopplung aus dem nächsten Album der Goldrapper, ein Release Date ist derzeit aber noch nicht bekannt.

Naps - Le Zin / La Zine

Naps zieht durch und fährt kompromisslos seinen eigenen Film. Der 26-Jährige aus Marseille droppt mit Le Zin / La Zine eine weitere Single aus seinem zweiten Album Pochon Bleu, welches Ende Mai erschienen ist und bereits mit Goldstatus ausgezeichnet wurde. Der Schnelle Saxobeat sowie Naps rauhe Autotune-Stimme passen gut zusammen und die Hook hat absolutes Ohrwurmpotential.

Samat ft. Niro & Bakyl – Reel #4

Der Sofiane-Kollege Samat haut mit Reel #4 den nächsten Banger raus. Als Unterstützung holt er sich mit dem Rapper der Stunde Niro und dem ebenfalls Fianso nahestehenden Bakyl zwei passende Features mit ins Boot. Das Soundbild von Bakyl und Samat ist allgemein sehr brachial und auch Reel #4 stellt hier keine Ausnahme dar. Überraschen kann Niro, der sehr stark abliefert und seine Kollegen fast schon etwas alt aussehen lässt.

Dehmo – OKLM Freestyle 

Nach der Auflösung der MZ Groupe im letzten Dezember hat sich Dehmo auf seine Solokarriere fokussiert, was bereits im Juni sein erstes Album Éthologie hervorbrachte. Nun rappt er für OKLM einen Freestyle und der ist an Style fast nicht zu überbieten. Dem entspannenden Beat wirkt der Pariser mit größtenteils aggressiver Stimmlage entgegen und auch inhaltlich geht es hier ordentlich zur Sache. Die "liebevolle" Hook enthält zum Beispiel folgende Zeilen:

"Ta vie je l'emmerde           Ich f*cke dein Leben

Ta meuf je l'emmerde         Ich f*cke deine Frau

Ton oseille je l'emmerde     Ich f*cke dein Geld

Meme moi je m'emmerde   Ich f*cke mich sogar selbst"

Lorenzo – Fume á fond

Der Columbine-Rapper aus Rennes veröffentlicht mit Fume á fond einen brandneuen Track. Der etwas abgespacte Lorenzo, dessen Markenzeichen große Sonnenbrillen und Fischerhüte sind, liefert gewohnt humorvoll und selbstironisch einen klassischen Kiffersong. Mit mehr als zwei Millionen Klicks in drei Tagen reitet der junge Herr weiterhin auf der Erfolgswelle und nach dem letztjährigen Debütalbum L’empereur du sale wird es wohl bald Zeit für ein neues Projekt.

Mehr neue Musik:

O'Boy – Cabeleira: https://www.youtube.com/watch?v=3C1FcC2WVkg

Biwai ft. L'allemand – On Arrive: https://www.youtube.com/watch?v=ze3IFvQnlOg

Worms T ft. Moro – Algerie Maroc: https://www.youtube.com/watch?v=WEe9zLe29Pg

Soso Maness – Chica Vampira: https://www.youtube.com/watch?v=No9OhoVqWe8

Biffty – Bi2f: https://www.youtube.com/watch?v=VgG5ux3Ynfg

Miklo – SKRT: https://www.youtube.com/watch?v=jTee3JU8k6Q

La Famax & Arzoo: – Sous Le Soleil: https://www.youtube.com/watch?v=ZBou-9Y_mg8

Kofs – Freestyle Booska noir: https://www.youtube.com/watch?v=fwSbCG40R8s

Q.E. Favelas – Rafale 5: https://www.youtube.com/watch?v=j8x_z2-M1as

Rap Français by Hiphop.de

Das heißesten Songs im Überblick: Was geht gerade in Frankreich? - Cover: MHD

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Was ist aus diesen Artikeln geworden? :(

Hab mich jede Woche auf neue Musik gefreut

geht mir genauso...
gucke als ob ein neuer Artikel erstellt wurde

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Ein Sommerfest mit Widersprüchen: Rap-Français-Rundumschlag Woche 28

Ein Sommerfest mit Widersprüchen: Rap-Français-Rundumschlag Woche 28

Von Nicola Cardu und Gian-Andrea Gottini am 24.07.2017 - 18:57

Rap Français bleibt auch Ende Juli eine einzige große Party, die gleichermaßen in den Hochhaussiedlungen der Großstädte und an der idyllischen Côte d'Azur stattfindet. Während sich gefühlt die halbe Szene darum kloppt, den besten Sommerhit zu liefern, macht Niro Moves und fährt mit einer zarten Blutgrätsche dazwischen. Klingt widersprüchlich? – Willkommen zur französischen Rapwoche in einem kompakten Artikel!

Singles & Videos der Woche

Timal - Vatos

Nachdem Timal mit mehreren Musikvideos auf Daymolition auf sich aufmerksam machte und anschließend auf seinem eigenen YouTube-Channel Timal Official eine fünfteilige Freestyle-Serie veröffentlichte, ist Vatos nun der erste Track, der mit einem Musikvideo daherkommt. Soundtechnisch geht das Ganze in Richtung Afrotrap und ist daher absolutes Tanzmaterial. Wann und ob ein größeres Projekt auf uns zukommt, ist unklar.

PLK - Ténébreux

PLK beschäftigt sich schon seit seinem neunten Lebensjahr mit dem Schreiben von Texten und veröffentlicht nun mit Ténébreux den Titeltrack seines kommenden Mixtapes, welches ab dem 8. September erhältlich sein wird. Auf einem lockeren, verspielten Instrumental von Origami Beats liefert PLK stilvoll ab und kann unter anderem mit seinen Flows punkten.

Hornet La Frappe - Je pense à toi

Je pense à toi ist die erste Hörprobe aus dem kommenden Hornet La Frappe-Mixtape und der Rapper zeigt direkt, was er sowohl raptechnisch als auch musikalisch auf dem Kasten hat. Während die Parts stark geflowt werden, geht es in der Hook gefühlvoller zu. Das Video überzeugt soften Kamerafahrten und dem malerischen Flair der Côte d'Azur.

Djadja & Dinaz ft. DJ Babs - Maléfique

Das Album letzte Dans l’arène von Djadja & Dinaz chartete in Frankreich auf dem vierten Platz und somit um einen Platz höher als das Debütalbum On s'promet. Nun meldet sich das Duo mit einem potentiellen Sommerhit zurück. Mit im Gepäck sind DJ Babs und ein Musikvideo, das schnell zu akutem Fernweh führen kann.

4keus Gang x Junior Bvndo - Favelas

Junior Bvandos erste Songs schlugen ziemlich hohe Wellen, nun folgt die erste Kollabo mit der 4Keus Gang. Die drei Rapper flexen lebensfroh auf einem brasilianisch angehauchten Beat. Nach afrikanischen, südamerikanischen und jamaikanischen Einflüssen sind aktuell brasilianische Rhythmen voll im Trend. Sogar Damso hatte diese bereits auf J’suis dans l’tieks einfließen lassen. Wird der Hype noch größer oder ist der Zenit erreicht? Wir werden es sehen – 2019 dann auch in Deutschland.

NOR - Redescends

Auch wenn NOR derzeit nicht zu den ganz großen Fischen im Teich gehört, kann er Song für Song mit viel Qualität überzeugen. Schon vor Jahren hatte er das Gespür für moderne Sounds und ohne seine fast zweijährige Pause wäre seine Anhängerschaft wohl um ein Vielfaches größer. Auf seinem neuen Track Redescends überzeugt NOR mit starken Flowvariationen, welche er mit seiner ruhigen Stimme auf einem knallenden Beat zum Besten gibt. Die Autotune-Hook geht nach vorne und das Video holt das Beste aus einem kleinen Budget heraus. Chapeau!

RK - Total Benef

Der äußerst talentierte Newcomer RK haut rund sechs Monate nach seinem ersten Hit #RyadMahrez den nächsten Banger Total Benef raus. Nach softem Einstieg dreht der Junge mächtig auf und rappt extrem druckvoll mit der passenden Prise Autotune. Bis zur Hook reißt die Spannung nicht ab und nach dem gelungenen Refrain folgt ein weiterer starker Part. Absolute Hörempfehlung für jeden Liebhaber des aktuellen Sounds aus der Banlieue!

Niro - Sale Morveux/On Commence Par Où?

Niro veröffentlicht schon wieder ein Album? Ja! Mehr zu Niros massivem Grind findest du weiter unten im Artikel. Hier geht's zuerst einmal um das Doppelvideo Sale Morveux/On Commence Par Où?, welches zwei sehr verschiedene Tracks beinhaltet. Sale Morveux ist ein relaxter Song und auf OX7 zu hören. On Commence Par Où? nach vorne geht und ist das richtungsweisende Intro des brandneuen Albums M8RE. Das Splitvideo sollte auch dem letzten Hörer verständlich machen, wieso die beiden Alben zusammen OX7M8RE (Oxymoron) ergeben.

Release Section

A2H - Summer Stories Kushtape Volume 3

Die 2011 gestartete Serie Summer Stories Kushtape wird nach dem zweiten Teil 2016 um ein weiteres Release erweitert. Dass A2H rappen kann, ist nichts Neues. Mit seinen letzten Releases konnte er jedoch erstmals auf konstant hohem Niveau abliefern und genau da knüpft er mit SSKV3 an. Das eher ruhige Soundbild wird durch einzelne trippige Songs und gute Flows spannend gehalten und lässt sich problemlos am Stück durchhören. Wer einen Spotify-Account oder Ähnliches besitzt, sollte sich unbedingt den Song Brûlure/Cicatrice geben:

A2H - Summer Stories Kushtape Volume 3

Stream & Musikvideos abchecken!

Niro - M8RE

Was für eine Output-Maschine! Nur zwei Wochen nach dem Überraschungsalbum OX7 (Stream & Infos) veröffentlicht der 30-jährige Niro mit M8RE bereits den nächsten Langspieler. Das achte Album des Rappers aus Orléans hat einen sehr aggressiven roten Faden, welcher in der Mitte durch ruhigere Songs etwas entspannt wird. Deine Gym-Playlist kannst du mit diesem Album auf jeden Fall gut erweitern.

M8RE wird durch sein Cover Artwork als Widerspruch zu OX7 dargestellt: Das erste Album zeigte eine weiße Taube, das zweite zeigt die Granate, die diese Taube trägt. Gemeinsam schreiben die Alben sich OX7M8RE – ein Oxymoron ist eine rhetorische Figur, deren Komponenten sich widersprechen. Ein klassiches Beispiel wäre der "stumme Schrei".

Niro - M8RE

Hier zum Stream!

Mehr neue Musik

Biffty - Kinder Bueno featt. Nusky: https://www.youtube.com/watch?v=lB8UxbAaSm0&t=0s

Mike Lucazz - On s'en remettra: https://www.youtube.com/watch?v=P-sS2nZ8iKM&t=0s

GLK - La Zone: https://www.youtube.com/watch?v=GvYT5TT2b9A&t=0s

Chich - Jaloux: https://www.youtube.com/watch?v=UqloOjFwPJk

Cahiips - C'est pas des LOL: https://www.youtube.com/watch?v=iWWD72TgIss

Barack Adama - Azelé feat. Lartiste: https://www.youtube.com/watch?v=p4JWPakf4z0

Samat - #Réel3: https://www.youtube.com/watch?v=n1-zO53MX4U

Sultan - En Direct: https://www.youtube.com/watch?v=oyU8nhcC218&t=0s

Dosseh - PDCV (Pas dans cette vie): https://www.youtube.com/watch?v=DT9K1GTV7Cw&t=0s

Unserer Playlist


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (1 Kommentar)

Register Now!