Deutschrap im Mainstream: Alle Nummer-1-Singles der Szene im Überblick

Monatelange Promophasen, Deluxe-Boxen-Game on fleek, 2015 gab es stolze 18 Nummer-1-Alben. Für die Pole Position in den Albumcharts haben die Rapper im deutschsprachigen Raum eine funktionierende Formel gefunden. Dank Streaming und der abgelegten Scheu vor Melodien, Autotune und tanzbaren Rhythmen finden wir inzwischen auch immer häufiger Namen aus der Szene in den Single-Charts wieder – Nummer-1-Erfolge bleiben aber die große Ausnahme.

Kay One hat es mit seinem neuen Song Senorita tatsächlich geschafft – er und sein Hook-Feature Pietro Lombardi haben Axwell und Ingrosso knapp von der Spitze verdrängt. Es ist erst das elfte Mal, dass dieses Kunststück einem Rapper oder einer Rap-Formation gelingt.

Es ist verdammt schwer, hier eine deutliche Grenze zwischen Genres zu ziehen. Wir sagen einfach: Wenn im Song gerappt wird – ob mit oder ohne Swag und Skills – ist es Rap. Falls jemand Hamma von Culcha Candela vermissen sollte: Ist kein Rap. Zumindest bei Deutschraps erster Nummer 1 muss man nicht wirklich diskutieren:

Die Fantastischen Vier - Sie ist weg (1995)

Die Fantastischen Vier hatten schon vor ihrem Nummer-1-Erfolg gezeigt, welches Potenzial harmloser Rap über Männlein und Weiblein für den Mainstream haben. Die da!?! strotze 1992 vor guter Laune, erzählte eine Geschichte mit einer Pointe und war leicht verdaulich. Am Ende ging es bis auf Platz 2.

Drei Jahre später war die Grundstimmung weniger fröhlich. Es ging nicht mehr um eine flüchtige Bekanntschaft, sondern um die Bewältigung der Trennung der stilsicheren Michi Beck.

Danach übernahmen erstmal Mädels die Sache mit der Pole Position ...

Tic Tac Toe - Verpiss' dich (1997)

Was an anderer Stelle schon geklappt hat, kann auch nochmal funktionieren. Die Spice Girls brachten die Musikindustrie in den 90ern mit ihren enormen Erfolgen zum Staunen und in Deutschland müsste man das doch auch hinbekommen. Und man bekam es hin.

Tic Tac Toe waren die richtige Girlgroup zur richtigen Zeit und haben mit ihren ersten beiden Alben und Millionen verkauften Platten richtig böse rasiert, wie man heute sagen würde. Wie bei Fanta 4 sollte auch hier eine Breakup-Story die Krone in den Single-Charts bringen. Verpiss dich stand eine Woche an der Spitze. In der Hiphopszene gab es für die drei Rapperinnen jedoch noch weniger Akzeptanz als für die Fantas.

Tic Tac Toe - Warum? (1997)

Neben den für damalige Verhältnisse sehr provokanten Texten, zu denen pubertierende Mädels herumhüpfen und über Jungs reden konnten (so hat man sich da jedenfalls früher vorgestellt), gab es auch härteren Tobak von Tic Tac Toe. Der größte Hit der Gruppe ist von einem anderen Kaliber als etwa Mr. Wichtig oder Leck mich am A, B, Zeh.

In Lees Solonummer geht es darum, wie sie den Fall einer Freundin in eine tiefe Drogensucht beobachtet, die ein tragisches Ende nimmt. Der Text soll auf der wahren Geschichte einer Freundin der Mädels namens Melanie basieren. Das verleiht dem Video und dem Text einen bitter-authentischen Beigeschmack.

Der Song hielt sich starke sieben Wochen an der Spitze der Charts.

Sabrina Setlur - Du liebst mich nicht (1997)

Raptechnisch Anspruchsvolleres kam damals aus FFM.  Sabrina Setlur feierte mit dem Künstlernamen Schwester S. und ab 1997 mit ihrem richtigen Namen eine goldene Zeit in der zweiten Hälfte der 90er. Du liebst mich nicht aus ihrem Gold-Album Die neue S-Klasse schaffte es bis ganz nach vorne in den Single-Charts und war maßgeblich für den großen Erfolg der LP mitverantwortlich.

Man kann heute durchaus behaupten, dass Du liebst mich nicht die erste Single-Nummer-1 eines von der Szene akzeptierten Rap-Acts war.

Danach war erstmal 10 Jahre Pause für Rap made in Germany an der Spitze ...

Azad ft. Adel Tawil - Prison Break Anthem (Ich glaub' an dich) (2007)

Mit Azad starten wir in eine Ära, die ein Großteil unserer Leser aktiver miterlebt haben dürfte als die 90er-Jahre. Wenige Tage, nachdem die Serie Prison Break mit Vorschusslorbeeren aus den USA in Deutschland anlief, wurde die Single als zusätzliche Promo veröffentlicht. Bis heute bleibt Prison Break Anthem Azads einziges Werk, das Goldstatus erreichen konnte.

Und schon damals cool mit Rap: Adel Tawil. Der Sänger, der damals als eine Hälfte des Duos Ich + Ich sehr erfolgreich war, arbeitete seitdem auch mit Sido, KC Rebell und Summer Cem zusammen. Mit dessen Unterstützung schaffte AZ einen großen kommerziellen Erfolg mitten in der Deutschrap-Depression nach dem großen Aggro-Bushido-Hype.

Für viele heutige Raphörer dürfte dieser Song die pure Nostalgie sein.

Marteria ft. Yasha & Miss Platnum - Lila Wolken (2012)

Es sollten weitere fünf Jahre bis zur nächsten Nummer 1 vergehen. Fünf Jahre, in denen die Szene neuen Schwung aufgenommen hatte. Cro, Casper und Marteria machten Rap endgültig mainstream-tauglich und halfen dadurch auch den anderen Subgenres dabei, sich für eine größere Zielgruppe zu etablieren.

Martens Zum Glück in die Zukunft hatte 2010 die Karten auf den Tisch gelegt und die Lila Wolken EP mit Yasha und Miss Platnum sollte den Hype des Rostockers festigen. Nach der plötzlich omnipräsenten Nummer-1-Single führte ohnehin kein Weg mehr an dem begnadeten Songwriter vorbei.

Apropos Cro ...

Cro - Whatever (2013)

Apropos Cro: Der Mann mit der Pandamaske stand 2012 schon dreimal mit Singles in den Top 10 (Easy #2, Du #2, Einmal um die Welt #8), bevor es zum ersten Mal mit der Spitze klappte. Sein größter Hit stand allerdings noch bevor ...

Cro - Traum (2014)

Traum ist sogar in Cros Ausnahmekarriere noch eine Ausnahme: Doppelplatin in Deutschland, Platin in Österreich, Platin in der Schweiz. Panda aus Platin. Über 660.000 verkaufte Einheiten.

Man muss sich dieser Erfolge vor Augen führen, wenn man das frische Album tru hört, auf dem Cro offen wie nie zuvor über die Gefühlswelt von Carlo Waibel rappt und singt. Das ist auch offensichtlich das Erfolgskonzept: rappen und singen; Rap und Pop – Raop eben. Bei kaum einem anderen Song lässt Cro diese Grenzen so fließend ineinander übergehen wie bei Traum.

Cro - Bye Bye (2015)

Auch mit einer Live-Aufnahme hat Cro es an die Charts-Spitze geschafft – bis ihm ein deutschsprachiger Rapper das nachmacht, könnte noch die ein oder andere Dekade vergehen.

Die Dimensionen des nächsten Hits konnte bislang aber nicht mal der Panda erreichen ...

Sido ft. Andreas Bourani - Astronaut (2015)

Abheben nach mehr als einem Jahrzehnt Rapkarriere. Für Siggichefchen war die Zeit 2015 reif und verdammt, der Song ist richtig abgehoben (no pun intended): Doppelplatin nach der Erhöhung der dafür erforderlichen Plattenverkäufe 2014 – mehr als 800.000 verkaufte Einheiten.

Lange Zeit war der Überhit folgerichtig auch das meistegklickte Video eines deutschen Rappers auf YouTube – bis Kokaina kam.

Kay One ft. Pietro Lombardi - Senorita (2017)

Jetzt also auch Kay One. Natürlich auch mit Gesangsfeature, aber das haben die meisten Rap-Nummern auf Platz 1 gemeinsam (außer du heißt Cro und erledigst das mal eben selbst).

Obwohl der Hate in der Szene seit dem Weggang von EGJ nie abgebrochen ist – ob es jetzt harten Rap oder Schneeballschlachten im Fernsehgarten gab – zieht Kay jetzt wieder das durch, was er feiert und was er kann. Partytauglicher Rap mit Ohrwurm-Hook zum Feiern. Lieb's oder lass es, aber wie heißt es so schön: Respekt für den Erfolg!

Wo wir schon beim Thema sind:

1999-2017: Das sind die Nummer-1-Alben aller deutschen Rapper

[Stand: 16. Juni 2017

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Azads neues Album: Wie gefällt dir "Der Bozz 2"? (Umfrage)

Von David Molke am 19.08.2019 - 18:10

Azad ist zurück: Ihr habt lange genug gewartet, dass sein Album erscheint. Nachdem es mehrfach verschoben wurde, ist "Der Bozz 2" letzten Freitag rausgekommen. Wir haben dir über das Wochenende Zeit zum Anhören und Wirken lassen gegeben und wollen jetzt wissen, wie dir das Album gefällt.

Azad - Der Bozz 2

Azads Album "Der Bozz 2" macht ziemlich genau da weiter, wo der Vorgänger aufgehört hat...

"Der Bozz 2": Kann dich die Fortsetzung des Azad-Klassikers überzeugen?

Hier findest du unsere Fragen rund um Azads aktuelle Platte "Der Bozz 2":


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)