Bis 545 % Wachstum: Ufo361, Gzuz, Bonez & Capital Bra explodieren auf Instagram

Großer Kuchen, Gold, Gold, Gold, Platin, Diamant (?), Doppeleins für Olexesh, Streaming-Dominanz von RAF, Deutschlands Social-Media-Boss und so weiter. Rap made in Germany (und Österreich) verbucht aktuell Erfolgsmeldungen am Fließband. Das digitale Zeitalter begünstigt die Entwicklungen. Das ist alles nichts Neues. Neu sind die Zahlen, die Online Marketing Rockstars gesammelt hat. Rapper haben demnach auf Instagram im Zeitraum vom 1. Januar 2017 bis Mitte Dezember ein nahezu explosives Wachstum hingelegt, das keine anderen Influencer vorweisen können.

Allen voran Ufo361 wird von neuen Followern bei Insta überschwemmt. Für ihn standen nach dem untersuchten Zeitraum über 550.000 (567.327) neue Fans auf dem Konto – ein Wachstum von unfassbaren 545 %. Damit lässt er nicht nur andere Rapper, sondern auch alle anderen deutschsprachigen Instagram-Accounts hinter sich. OMR erklärt sich den Erfolg so:

"Wie er das geschafft hat? Mit einer cleveren Stories-Strategie mit täglichem Behind-The-Scenes-Content, einen kräftigen Push durch die Rapper der 187 Strassenbande und Haftbefehl und durch Cross-Marketing über andere Plattformen."

Smoke weed till my eyes bleed..!!! #ufo361 #stayhigh @mariussperlich

105.4k Likes, 650 Comments - 808 (@ufo361) on Instagram: "Smoke weed till my eyes bleed..!!! #ufo361 #stayhigh @mariussperlich "

Dass Ufo kein Einzelfall in der Szene ist, zeigt ein Blick auf die Platzierungen hinter ihm. Nach relativem Zulauf geordnet, steht auf Platz 2 sein Homie Capital Bra. Mit zwei Studioalben und jeder Menge prominenten Kollegen schaffte Capi es auf 366 % Wachstum: von 152.000 auf 710.000. Eine ähnlich Rate gibt's beim Drittplatzierten, dem "Social-Media-Boss" Bonez MC. Der 187er hat seine Gefolgschaft mehr als verdreifacht (307 % Wachstum) von rund 320.000 auf etwa 990.000. Auf Platz 5 hinter einer ehemaligen "Bachelor"-Kandidatin finden wir dann auch schon den Homie Gzuz. Für ihn bedeuten circa 580.000 neue Follower 166 % Zugewinn.

Zahlen, die man im Jahr 2018 zu purem Geld machen kann. Kein Wunder, dass man jeden Tag etliche neue Nike-Schuhe und -Klamotten sieht. Firmen lassen sich Posts in derart populären Insta-Stories einiges kosten. Für die Rapper gibt es kaum komfortablere Wege, Plus zu machen. Sich etwas schenken lassen und sich dafür bezahlen lassen. Beste Leben.

Beste Leben 2017

137.4k Likes, 749 Comments - Bonez MC (@bonez187erz) on Instagram: "Beste Leben 2017 "

Für OMR liegt ein Grund für die unerreichten Zahlen (YouTuber und Popstars wie Lena findet man erst ab Platz 6 in der Liste) auch darin, dass die Jungs sich gegenseitig ihre Follower zuschieben. Sicher ein Aspekt. Was allerdings noch viel simpler ist: Die Rapper erleben gerade turbulente Zeiten und nirgends ist man näher dran als in den Stories. Backstage-Content, witzige Momente, Probleme mit den Cops, Live-Impressionen – alles landet zuerst auf Instagram und wird auf YouTube oder anderen Portalen zusätzlich von Fans hochgeladen. Manchmal stecken sogar News in den Stories. Die klassischen Bildbeiträge bei Instagram ziehen auch noch jede Menge Aufmerksamkeit, sind aber lange nicht so wichtig und populär wie der Alltag der Rapper. Aktuell findet man die Infos zum Tour-Gewinnspiel der 187ers nur in Gzuz' Story. Ideen, mit denen der Hype noch vergrößert wird.

Oma gefällt was aus ihrem Enkel geworden ist

327.5k Likes, 600 Comments - GZUZ (@gzuz187_official) on Instagram: "Oma gefällt was aus ihrem Enkel geworden ist "

Seit dem Ende des Erhebungszeitraumes (18. Dezember) haben Bonez und Gzuz die Millionenmarke geknackt. Ufo hat schon wieder fast 100.000 draufgelegt und Capi rund 130.000. In der Wertung sind übrigens nur Accounts eingeflossen, die am 1. Januar 2017 über 100.000 Follower lagen. Den ganzen OMR-Artikel findest du hier.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Schön den Nike Schuh bis zum Anschlag in den Aash stecken lassen..

Je dümmer die Bevölkerung -> je größer der Erfolg für dumme Menschen bzw. Möchtegernkünstler.

P.S. Clark, schon mal richtiges Buch gelesen? So Dostojewski oder so???

Jaaa ihr seid alle so klug, intelligent und der Rest ist dümmer als ne Türklinke.. wir wissen es.. wenn euch nicht passt was oder worüber man hier schreibt dann lest das doch nicht .. ständig eure klug********r Kommentare zu lesen geht einem echt auf den Sack.. dann macht doch eure eigene hip hip Seite

wie nice. Hatte letzten Monat die ersten negativen Äußerungen gegenüber der Markengläubigkeit geschrieben. Jetzt wird's ein Selbstläufer. Long life for Team IT... Dampfmaschine.
und nun zu Gast Gast Gast. Du Dreckstängel, komm erst mal in mein alter. Dan werden dich Bunte Turnschuhe, die aussehen als hättest du Farbverwirrung automatisch aufregen. Kenne auch keinen Mann der auf die Schuhe von anderen Männern schaut und es dann zum Thema macht. Muss´n Berlin/Pott ding sein...
Möchte aber nun HIPHIOP.DEBLOG mähsich darauf hinweisen das *****s MC draußen ist. Platz3 gehört nun der unvergleichlichen bezaubernden Sarah Harrison (frühere Nowak).

Wenn das nicht der Geschmack von einem ist, ok, ich glaube aber viel eher dass sie neidisch sind, auf den Erfolg den sie sich erarbeitet haben.

Wo gehts hier um Turnschuhe ?

Und woher willst du schmock wissen wie alt ich bin

Diejenigen, die die Daten erfasst haben, hatten Bonez nicht als deutschen Influencer auf dem Schirm, weil er zu oft englische Wörter in seiner Story benutzt oder so. Kannst du bei OMR nachlesen. Er ist prozentual mehr gewachsen als die Bachelor-Frau.

Chef vom Dienst, ok!

@gast 1: Dass du damit sagen willst, die Rapper hier in der Liste wären dumm, verstehe ich. Aber keine Ahnung, wie du von dem Punkt zu Dostojewski kommst. (übrigens: "Je ... , desto ...")

Chef vom Dienst, ok!

je -> desto

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

"Father of Asahd": DJ Khaleds Album-Release der Superlative

"Father of Asahd": DJ Khaleds Album-Release der Superlative

Von Robin Schmidt am 19.05.2019 - 16:12

Wer die Historie von DJ Khaled kennt, der weiß, dass dem Producer aus Miami kein Weg zu steinig ist, um seine Musik der Welt gebührend zu präsentieren. Als ein Alleinstellungsmerkmal für seine Projekte gilt dabei sein riesiges Netzwerk. Seit Beginn seiner Karriere begrüßt Khaled das Who's who der amerikanischen Rapszene. So arbeitete er auf mittlerweile zehn Studioalben mit Künstlern wie Snoop Dogg, Rick Ross, Akon, Kanye West, Lil Wayne, Ludacris, Kendrick Lamar, Jay-Z, Drake oder Fat Joe zusammen, um hier nur mal einen geringen Teil seiner Kollabopartner zu nennen. 

Gigantische 8 Videos zum Album-Release

Auf Platte Nummer elf schaltet Khaled dabei keinen Millimeter zurück. Im Gegenteil, er setzt sogar noch einen drauf: "Father of Asahd" bekommt gleich mal acht Musikvideos fast auf einen Schlag spendiert. Bei 15 Tracks hat Khaled, inklusive des schon 2018 erschienenen Videos zu "No Brainer" mit Chance the Rapper, Quavo und Justin Bieber – sowie des musikalischen Vorgeschmacks "Top Off" mit Jay-Z, Beyoncé und Future – über die Hälfte seiner Albumsongs visualisiert.

Für seine neuen Videoauskopplungen vereint DJ Khaled erneut nicht nur die geballte Rapprominenz. Er versteht es auch, Artists aus verschiedensten Genres miteinander auf einem Track zu einer Symbiose verschmelzen zu lassen. Den Auftakt hierfür machte gleich das erste von den sechs veröffentlichten Videos: "Higher" – gemeinsam mit Nipsey Hussle und John Legend.

DJ Khaled - Higher ft. Nipsey Hussle, John Legend

"Father Of Asahd" available at http://smarturl.it/FatherOfAsahd Director: Eif Rivera Producer: Jay Tauzin & Krista Worby Production Company: ERG Designs DJ Khaled online: https://www.twitter.com/djkhaled https://www.instagram.com/djkhaled/ https://www.facebook.com/officialdjkhaled/ (C) 2019 We The Best / Epic Records, a division of Sony Music Entertainment

DJ Khaled deckt alle Genres und Stile ab 

Khaled setzt dem am 31. März ermordeten Rapper aus Los Angeles zum einen damit ein letztes musikalisches Denkmal. Nipsey Hussle spielt selbst im Clip mit, da das Video bereits vor dessen Tod abgedreht wurde. Zum anderen beweist er mit der Zusammenarbeit von Nipsey Hussle und John Legend seinen Blick für unterschiedliche Stile und Genres. 

Das zeigt auch eine weitere Kollabo von DJ Khaled. Nachdem der jamaikanische Reggae- und Dancehallsänger Buju Banton im letzten Jahr nach fast acht Jahren Knastaufenthalt wieder auf freiem Fuß war, schnappte sich Khaled ihn für das rhythmische Stück zu "Holy Mountain". 

DJ Khaled - Holy Mountain ft. Buju Banton, Sizzla, Mavado, 070 Shake

"Father Of Asahd" available at http://smarturl.it/FatherOfAsahd Director: Eif Rivera, DJ Khaled & Ivan Berrios Producer: Omar Reynoso Production Company: ERG Designs DJ Khaled online: https://www.twitter.com/djkhaled https://www.instagram.com/djkhaled/ https://www.facebook.com/officialdjkhaled/ (C) 2019 We The Best / Epic Records, a division of Sony Music Entertainment http://vevo.ly/eNtVbx

JVA-Erfahrung hat auch Meek Mill, den Khaled mit Lil Baby, Jeremih und J Balvin auf "You Stay" zusammenbringt. Ebenfalls eine interessante Kombo zwischen zwei Rappern und zwei Sängern – J Balvin verdient sich seine Lorbeeren mit Latino-Gesang. 

DJ Khaled - You Stay ft. Meek Mill, J Balvin, Lil Baby, Jeremih

"Father Of Asahd" available at http://smarturl.it/FatherOfAsahd Director: Eif Rivera, DJ Khaled & Ivan Berrios Producer: Bruno Breil Production Company: ERG Designs DJ Khaled online: https://www.twitter.com/djkhaled https://www.instagram.com/djkhaled/ https://www.facebook.com/officialdjkhaled/ (C) 2019 We The Best / Epic Records, a division of Sony Music Entertainment http://vevo.ly/K2rO5l

Frauenpower holt sich der Producer dann mit SZA ins Haus. "Just Us" heißt der Track mit der Sängerin und Songwriterin, der auf einem Sample von "Ms. Jackson" von Outkast basiert. 

DJ Khaled - Just Us ft. SZA

"Father Of Asahd" available at http://smarturl.it/FatherOfAsahd Director: Joseph Kahn Producer: Dave Kemp Production Company: Only Child TV DJ Khaled online: https://www.twitter.com/djkhaled https://www.instagram.com/djkhaled/ https://www.facebook.com/officialdjkhaled/ (C) 2019 We The Best / Epic Records, a division of Sony Music Entertainment

Roter Faden, cleane Optik: Khaleds Videos ähneln Kurzfilmen

Nicht nur sauber arrangierte musikalische Produktionen und diverse spannende Kollaborationen tragen die neuen Videos von DJ Khaled. Auch die Videos selbst leisten an dieser Stelle ihr Übriges. Für den Clip zu "Jealous" mit Chris Brown, Big Sean und Lil Wayne gibt es eine über achtminütige "Extended Version" – dort fällt das Augenmerk zu Beginn erstmal nicht auf die Musik. Auf der Rückbank eines fetten Cabrios sitzt neben DJ Khaled keine geringere als Jennifer Lopez. Mit ihrer Präsenz trägt sie im Vorfeld des Kurzfilms zur Video-Story von "Jealous" bei. 

DJ Khaled - Jealous ft. Chris Brown, Lil Wayne, Big Sean

"Father Of Asahd" available at http://smarturl.it/FatherOfAsahd Director: DJ Khaled & Eif Rivera Producer: Bruno Breil and Alexandra Sdoucos Production Company: ERG Designs DJ Khaled online: https://www.twitter.com/djkhaled https://www.instagram.com/djkhaled/ https://www.facebook.com/officialdjkhaled/ (C) 2019 We The Best / Epic Records, a division of Sony Music Entertainment http://vevo.ly/CfCxE3

In allen Videos von Khaled und seinen Gästen ist ein roter Faden erkennbar. Wie schon bei den einzelnen Albumtracks zu hören ist, geht es darum, die unterschiedlichsten Menschen an einem Ort zusammenzubringen und Spaß zu haben. Mal geschieht das mit einer sehr cleanen und farbenfohen Optik wie in "Higher" oder "You Stay" oder "Jealous", mal in einem etwas dämmerigen Gewand wie bei "Holy Mountain" oder bei "Celebrate". Letzteres Video ist wohl das filmisch bisher atemberaubendste der acht Khaled-Videos zum Start der Albumveröffentlichung. Mit Post Malone und Travis Scott kann sich die Besetzung aber mehr als sehen lassen. 

DJ Khaled - Celebrate ft. Travis Scott, Post Malone

"Father Of Asahd" available at http://smarturl.it/FatherOfAsahd Director: Joseph Kahn Producer: Dave Kemp Production Company: Only Child TV DJ Khaled online: https://www.twitter.com/djkhaled https://www.instagram.com/djkhaled/ https://www.facebook.com/officialdjkhaled/ (C) 2019 We The Best / Epic Records, a division of Sony Music Entertainment http://vevo.ly/4AsCpx

Genau wie die folgenden Feature-Gäste von "Father of Asahd": Jay-Z, Beyoncé, Future, Nas oder auch Rick Ross sind unter anderem noch auf dem Werk zu hören. An diesem Wochenende erblickten sechs Videos das Licht der Welt – zwei weitere mit Cardi B, 21 Savage, Meek Mill und Lil Baby folgen am Montag.

DJ Khaled plus acht seiner Features bei Saturday Night Live

Als weiterer riesiger Move am Release-Wochenende war DJ Khaled beim Staffelfinale der in den USA legendären Saturday Night Live-Show zu Gast. Hier erinnerte er im Talk nicht nur an Nipsey Hussle, sondern hatte mit Lil Wayne, SZA, Lil Baby, Jeremih, Meek Mill, J Balvin, Big Sean und John Legend auch die halbe Entourage seiner Platte dabei. Gemeinsam wurden die Songs mit den jeweiligen Artists performt.

Mit "Father of Asahd" zeigt DJ Khaled einmal mehr, warum er dort ist, wo er ist. Er hat die Keys. Den major Key! Der Produzent schafft es selbst in einer Szene voller ausgetretener Pfade noch, Moves zu bringen, die noch nicht gebracht wurden. Er bringt Künstler zusammen, findet Überschneidungspunkte, setzt Unterschiede gekonnt in Szene. Und in bester amerikanischer Manier lässt er die Muskeln spielen: Er macht es nicht groß, sondern größer. Jedes Mal noch eine Schippe drauflegen. Mehr Star-Power, mehr Dekadenz, mehr Hits, mehr Luxusautos und mehr Musikvideos in kürzerer Zeit.

Die Gelegenheit DJ Khaled privat kennenzulernen, hatte Aria vor kurzem. In der Villa des Producers konnte er bereits vor Release "Father of Asahd" reinhören. Was er auf seinem Trip nach Miami erlebt hat und wie DJ Khaled so lebt, hat er im Talk mit Rooz besprochen. 

Bei DJ Khaled zuhause in Miami eingeladen! - Aria & Rooz

https://instagram.com/arianejati https://instagram.com/roozlee Wer uns bei Facebook, Insta und Co folgt, hat sicher mitbekommen, dass Aria in DJ Khaleds Villa in Miami zu Gast war. Wie es dazu gekommen ist, wie Khaled privat drauf ist, was Aria von seinem Trip mitnehmen konnte und vieles mehr erfahrt ihr im Talk mit Rooz.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)