Fler bleibt seinem Stil treu: "Colucci"-Cover #3 online

In seiner Karriere hat der Sound von Fler sich immer wieder verändert und verschiedene Phasen durchgemacht. Oft konnte man den Wandel des musikalischen Styles auch in der Optik von Videos und Artworks erkennen.

Dass die visuelle Umsetzung bei ihm stimmen muss, spiegelt sich vor allem in seinen Plattencovern wider. Für sein kommendes Album "Colucci" hat Fler aktuell das dritte Cover präsentiert, für welches Prinz Pi verantwortlich ist:

Final Cover by @prinzpi23 29.März!!! #colucci

13k Likes, 145 Comments - FLER (@fler) on Instagram: "Final Cover by @prinzpi23 29.März!!! #colucci"

Wie Fler hier im edlen Colucci-Pulli vor der voll getaggten Wand lehnt, kann man durchaus als Analogie zu seinem derzeitigen Sound interpretieren. Im Vorfeld der letzten Singles erklärte Flizzy, dass er Samples wie zu "CCN"-Zeiten in die musikalische Gegenwart holen würde. Für welche Zeit im Leben des ehemaligen Graffiti-Malers die Wand in diesem Vergleich steht, dürfte klar sein.

Im Zuge dessen hat er abermals betont, dass es sich hierbei um das finale Cover handele.

Vorab bereits zwei "Colucci-Cover" im Umlauf

Als Fler das Album im Spätsommer des letzten Jahres ankündigte, zierte zunächst ein Platzhalter die "Colucci"-CD:

7,149 Likes, 156 Comments - FLER (@fler) on Instagram: ""

Mitte September zeigte Fler dann seinen ersten Coverentwurf. Katja Kuhl fotografierte Flizzy hierfür:

Hier das Cover Freunde! Wird die Tage auf allen Plattformen ausgetauscht! Hoffe es gefällt Euch? Wenn nicht, ändern wir es einfach für Euch! Sagt an! #ichfeier #colucci

14.7k Likes, 549 Comments - FLER (@fler) on Instagram: "Hier das Cover Freunde! Wird die Tage auf allen Plattformen ausgetauscht! Hoffe es gefällt Euch?..."

Allerdings richtete er gleich einen Gruß an seine Fans, dass man das Cover ändern werde, sollte es auf keine gute Resonanz stoßen

Anfang Februar kam dann nochmal Bewegung in die Sache. Katja Kuhl inszenierte Fler diesmal mit einem Dornenkranz um den Kopf. Zu diesem Bild schrieb er ebenfalls: "Colucci Final Cover".

COLUCCI FINAL COVER VÖ 29.MÄRZ Foto by @katjakuhl @wirschneidengold

18.6k Likes, 651 Comments - FLER (@fler) on Instagram: "COLUCCI FINAL COVER VÖ 29.MÄRZ Foto by @katjakuhl @wirschneidengold"

Auch "Flizzy" und "Epic" verpasste Fler einen neuen Anstrich

Der Covertausch hat bei Fler in den vergangenen Jahren schon an Tradition gewonnen. So wechselte er bereits bei seinen letzten Werken "Flizzy" und "Epic" mehrmals das Artwork.

Bei "Flizzy" präsentierte Fler zunächst ein farbenfrohes Frontbild, das ihn in einem Auto sitzend zeigt:

PRESSETEXT: Vorab: wer dachte, Fler wäre nach den Nummer-Eins-Alben VIBE und EPIC über seinen künstlerischen Zenit hinaus oder gar satt, der liegt falsch! Nachdem er den aktuellen Sound Deutschraps schon vor Jahren voraussagte, gab es keinen anderen Rapper in Deutschland, der das Genre präziser prägte! Was mit VIBE begann und mit EPIC fortgeführt wurde, hat Fler nun perfektioniert! Wer, außer derjenige, der es etabliert hat, kann auch sonst die Richtung vorgeben? Waren die Lyrics auf den letzten Alben schon auf die Quintessenz reduziert, ohne spartanisch zu wirken, nutzt Fler seine in 15 Jahren Rapkarriere antrainierten Skills und bereichert Straßentrap um neue Flows! Die Gästeliste, die Flizzy aufwartet, sieht aus wie das Who-Is-Who der urbanen Szene in Deutschland. Neben ****, finden sich ***** und Deutschrap-Legende **** auf dem Langspieler! Fler ist wie immer: getrieben, avantgardistisch, progressiv: Flizzy! Die nächste Blaupause für die Szene kommt!

10.5k Likes, 121 Comments - FLER (@fler) on Instagram: "PRESSETEXT: Vorab: wer dachte, Fler wäre nach den Nummer-Eins-Alben VIBE und EPIC über seinen..."

Letztendlich entschied er sich dann für ein ähnliches Motiv, allerdings in schwarzweiß gehalten:

The Cover. #flizzy by @katjakuhl @autozitzmann @mgvideox

18.7k Likes, 437 Comments - FLER (@fler) on Instagram: "The Cover. #flizzy by @katjakuhl @autozitzmann @mgvideox"

Für ein wenig Verwirrung sorgte Fler zudem beim Kollaboalbum "Epic" mit Jalil. Dass Sophia Thomalla das Cover zieren sollte, war bereits bei der Bekanntgabe klar:

Cover by @official.fler @djdevinofficial #epic #maskulin #sophiathomalla #amazon

4,355 Likes, 41 Comments - FLER (@fler) on Instagram: "Cover by @official.fler @djdevinofficial #epic #maskulin #sophiathomalla #amazon"

Rund einen Monat vor dem Albumrelease postete Flizzy dann folgendes Foto:

Bestellt Euch das Album hier #linkinbio ACHTUNG FÜR ALLE EXPERTEN!!! Das hier ist kein Cover sondern nur ein Bild auf Instagram!!!

6,190 Likes, 78 Comments - FLER (@fler) on Instagram: "Bestellt Euch das Album hier #linkinbio ACHTUNG FÜR ALLE EXPERTEN!!! Das hier ist kein Cover..."

Hierzu schrieb er damals:

"Achtung für alle Experten!!! Das hier ist kein Cover sondern nur ein Bild auf Instagram!!!"

Im Endeffekt wurde besagtes Bild aber doch als finales Cover gewählt.

Ob das eingangs abgebildete Foto am Ende tatsächlich das Cover zu "Colucci" bildet, sehen wir spätestens am 29. März. Dann veröffentlicht Fler sein inzwischen 15. Soloalbum.

Wie Fler seine visuellen Ideen im Mode-Bereich umsetzt und welche anderen Rapper es ihm gleichtun, kannst du hier nachlesen.

Von Ghetto Sport über Deus Maximus bis zu Team Platin: Wie Deutschrap Mode macht

Ein beliebtes Stilmittel in Deutschrap-Lyrics ist die Aufzählung von Markennamen, insbesondere von luxuriösen Modelabels oder Sneakerbrands. Längst ist aus diesem Grind eine lukrative Geschäftsmöglichkeit für Rapper erwachsen.Die Fans schmücken sich heutzutage nicht mehr nur mit den Worten ihrer Lieblingsrapper, sondern auch mit der Kleidung ihrer Stilikonen.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Wir haben Fler gefragt, wieso Jalils Musik aus dem Netz verschwindet

Wir haben Fler gefragt, wieso Jalils Musik aus dem Netz verschwindet

Von David Molke am 24.06.2019 - 19:26

UPDATE: Jalil hat uns mittlerweile ebenfalls ein ausführliches Statement zukommen lassen:

Exklusiv: Jalil widerspricht und kritisiert Fler nach Maskulin-Trennung

Jalils ehemaliger Freund und Labelchef Fler sagte in einem Statement, Universal würde die Musik offline nehmen...

Originalmeldung:

Jalils Musik und seine Musikvideos verschwinden aktuell anscheinend aus dem Netz. Zumindest ist Jalils Album "Black Panther" derzeit nicht mehr auf Streaming-Plattformen wie Spotify zu finden. Die zugehörigen Musikvideos sind offenbar ebenfalls seit Kurzem offline. Auf Instagram äußert sich Jalil dazu in einem mehr oder weniger kryptischen Statement. Fler hat uns in einem Statement mittlerweile eine mögliche Erklärung geliefert.

Jalils Musik & Videos verschwinden aus dem Netz

Jalil erklärt die zunächst relativ mysteriöse Angelegenheit zwar nicht richtig, aber sein Statement dazu lässt trotzdem tief blicken. Er schreibt auf Instagram, dass ihn mehrere Nachrichten erreichen würden, in denen es um seine verschwundene Musik geht. Er sei zwar nicht das Label, aber er scheint trotzdem eine Idee zu haben, wer dahinter steckt:

"Ich krieg Nachrichten, dass meine Musik nicht mehr online verfügbar ist und meine Videos gelöscht wurden. Also ich bin nicht das Label, aber dreimal dürft ihr raten, wer das war und warum."

Das garniert er mit einer ganzen Reihe an lachenden Smileys. Offenbar nimmt Jalil die Angelegenheit zumindest mit Humor.


Foto:

Screenshot: Jalil auf Instagram https://www.instagram.com/jalilofficial/

Laut Fler nimmt Universal Jalils Videos & Musik offline

Auf Flers YouTube-Kanal sind zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels zwar noch die gemeinsamen Tracks mit Jalil zu finden, seine Solo-Songs suchen wir dort allerdings vergeblich. Auf Spotify gibt es das Jalil-Soloalbum "Black Panther" im Moment auch nicht mehr im Stream.

Wenn wir dreimal raten müssten sowie eins und eins zusammen zählen, scheint es keine andere Erklärung zu geben als die, dass Fler beziehungsweise sein Label Maskulin dafür verantwortlich ist.

Das scheint die logischste Erklärung zu sein – erst recht im Hinblick auf das mysteriöse Jalil-Statement und in Anbetracht der Tatsache, dass Jalils Musik über Maskulin veröffentlicht wurde.

Fler hat uns mittlerweile allerdings ein Statement geschickt, mit dem er etwas Licht ins Dunkel bringen könnte: Universal soll die Musik offline genommen haben. Unter anderem heißt es darin auch, dass Jalil Ansprüche stelle, die nicht realistisch seien:

"Universal hat die Alben aus dem Katalog genommen, weil es keine Vertäge zwischen Maskulin und Jalil zu den Alben gibt. Jetzt, wo Jalil Ansprüche stellt, die nicht realistisch sind, wurden die Sachen offline genommen."

Darüber hinaus scheinen auch Schwierigkeiten mit der Kommunikation zu existieren:

"Es gibt auch keine direkte Kommunikation, sondern es werden Leute aus Milieu-Kreisen geschickt, weil man den normalen Weg nicht gehen kann."

Aber laut dem Fler-Statement habe Jalil die Möglichkeit, die Rechte selbst zu bekommen:

"Er hat die Möglichkeit, die Rechte bei den Produzenten und Rappern selbst zu erwerben. Auch wenn die Produktion der Alben immer von Maskulin getragen wurde, würde Fler auf Ansprüche verzichten!"

Wir haben sowohl bei Fler als auch bei Jalil nachgefragt und um eine Stellungnahme gebeten, bisher aber noch keine Antwort von Jalil erhalten. Wir aktualisieren diesen Artikel, sobald das der Fall ist.

Aus bei Maskulin? Mosenu & Fler gehen wohl getrennte Wege

Erst Ende letzten Jahres verkündete Fler sein neues Signing bei Maskulin. Heute, wenige Monate danach, sieht es aber nach einer Trennung von Mosenu und Fler aus. Mosenu gibt eine mögliche Trennung von Maskulin auf Instagram bekanntAuf Instagram verkündet Mosenu zunächst scherzhaft:

Jalil & Fler gehen getrennte Wege, Jalil signt bei Sony

Jalil und Fler gehen nun schon geraume Zeit getrennte Wege. Über Missverständnisse im Verlauf der Trennung hat Fler bereits ausführlich im Interview mit Aria und Toxik gesprochen.

Aktuell scheint es aber neue Unstimmigkeiten zwischen den beiden Rappern zu geben. Zumindest deutet Jalil das in einem Instagram-Livestream an, in der er sagt, dass "das ganze Ding gerade richtig eklig" werde.

Was genau damit gemeint ist, bleibt in weiten Teilen unklar. Letztlich betont Jalil vor allem, dass er in Ruhe gelassen werden will und einfach nur sein Ding durchziehen möchte.

Sein Ding bleibt ganz offensichtlich die Musik: Anfang Mai wurde die frohe Botschaft verkündet, dass Jalil einen Major-Deal bei Sony beziehungsweise deren Vertriebslabel Gold League an Land gezogen hat.

Nach Trennung von Maskulin: Jalil zieht Major-Deal an Land

Von Clark Senger am 15.06.2019 - 12:47 Flizzy ist gerade auf Mallorca - ausnahmsweise mal im Urlaub, wie er selbst erklärt. So richtig zur Ruhe kommt er aber auch dort nicht: In abendlicher Atmosphäre hat Fler sich vor Instagram geklemmt und einen einige Minuten langen Livestream gestartet, in dem es um diverse Themen aus der Gegenwart und Vergangenheit ging.

Fler über die Trennung von Jalil & die Zukunft mit Mosenu

Fler und sein Label Maskulin bilden eine untrennbare Einheit. Mit den Künstlern an Flizzys Seite sieht es ein wenig anders aus. Für die Öffentlichkeit relativ überraschend verabschiedete sich Jalil Anfang des Jahres aus dem Maskulin-Camp, um sein eigenes Ding zu machen.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)