Gold- und Platinregen für Summer Cem

Summer Cem erlebt aktuell seine Primetime. Das unterstreicht er nicht nur mit seiner neuesten Single, sondern auch einigen beeindruckenden Auszeichnungen.

Die zahlreichen Hits der vergangenen Jahre sind nun entsprechend veredelt. In einem Instagrampost präsentiert Summer seine Gold- und Platinplatten, die eine ordentliche Liste ergeben:

  • Platin für "Casanova" mit Bausa (erschien 2018)
  • Platin für "Murcielago" mit KC Rebell (erschien 2017)
  • Gold für "DNA" mit KC Rebell und Capital Bra (erschien 2019)
  • Gold für "Tamam Tamam" (erschien 2018)

Baba siehst du jetzt ? Danke an alle die ihren Teil dazu beigetragen haben #bangermusik #scorpiongang

60k Likes, 497 Comments - Summer Cem (@summercem) on Instagram: "Baba siehst du jetzt ? Danke an alle die ihren Teil dazu beigetragen haben #bangermusik..."

Alle entsprechenden Verkaufs-/Streamingmarken wurden in diesem Jahr geknackt. Wir gratulieren!

Die Streamingzahlen von "Diamonds" mit Capital Bra deuten darauf hin, dass in absehbarer Zeit die nächste Goldauszeichnung vermeldet werden könnte. "Diamonds" ist die erste Single aus Summers Album "Nur noch nice", das am 20. September erscheint.

Diamonds (feat. Capital Bra)

We and our partners use cookies to personalize your experience, to show you ads based on your interests, and for measurement and analytics purposes. By using our website and our services, you agree to our use of cookies as described in our Cookie Policy.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Chaos bei Kollegah & Alpha Music nach WhatsApp-Leaks

Chaos bei Kollegah & Alpha Music nach WhatsApp-Leaks

Von HHRedaktion am 22.09.2019 - 13:04

Chaotische Tage bei Kollegah und seinem Label Alpha Music Empire. Sowohl auf dem YouTube-Kanal von Alpha Music Empire als auch auf Kolles Instagram wurden alle Beiträge offline genommen. Das bedeutet auch: Das erst am Freitag veröffentlichte Video von Jigzaw und Noir war kaum einen Tag online. Der Move, den Rapper normalerweise bringen, um vor einer neuen Aktion Aufmerksamkeit zu generieren, ist das vorläufige Ergebnis einer ganzen Reihe an Kuriositäten, die sich in den letzten Tagen im Internet abgespielt haben.

Kollegah & Alpha Music unter Druck nach WhatsApp-Leaks

Auf YouTube kursieren seit einigen Tagen geleakte WhatsApp-Nachrichten, die wohl nie an die Öffentlichkeit geraten sollten. Über den relativ unbekannten Rapper Samarita, dessen Konflikt mit Kollegah keine Neuigkeit ist, gelangten Sprachnotizen ins Netz. Der Kontext, in den Samarita die Aufnahmen von Farid Bang und Jigzaw mit teils heftigen Aneinanderreihungen von Beleidigungen und Drohungen rückt, lässt einen Streit zwischen Alpha Music und Banger Musik vermuten.

[Update 20:30 Uhr: Kollegah hat mittlerweile ein emotionales Statement veröffentlicht, in dem er von Verrat und Ex-Alpha-Signings spricht – hier geht es zum Artikel!]

Bestätigt wird das bislang von keinem der Beteiligten. Auf den Social-Media-Kanälen von Farid Bang und Co deutet kaum etwas auf einen Konflikt hin. Klar wird aus den Aufnahmen nur, dass Kollegah einen Witz auf KC Rebells Kosten gemacht hat und dass ihm der Erfolg von Capital Bra ein Dorn im Auge zu sein scheint. KC reagiert auf Instagram und erklärt, Kollegah mache seiner Meinung nach momentan "alles falsch". Er entfolgt ihm und sagt, er "muss ja nicht mit jedem gut sein".

Währenddessen teilen gefühlt alle Musiker auf dem Banger-Camp die neue Single "110" von Capital Bra und Samra. Sollte Samaritas Story stimmen, könnte man das als eine Positionierung des Labels gegen Kolles Anti-Capi-Kurs verstehen.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!