Fast schon untypisch für unsere beef-reiche Szene gab kürzlich Disarstar Props an einen seiner Rap-Kollegen. Dabei handelt es sich um niemand Geringeren als Orsons-Member und gefühlten Musik-Alleskönner Johannes Bruhns, der der Rapwelt eher kurz als Tua bekannt ist. Für Disarstar gehöre er leider zu einem zu oft unterschätzten Artist in der Szene.

"Insbesondere das Album Grau von Tua hat mich sehr lange begleitet und inspiriert. Weil es einen roten Faden hat, ohne eintönig zu sein und durchgehend eine krasse Atmosphäre erzeugt."

Besonders auf dieses Album bezieht sich Disarster in seiner Argumentation. Jeder einzelne Track sei nicht nur musikalisch auf höchstem Level, sondern erzähle auch eine eigene Geschichte, mit der er sich verbunden fühlen könne. Disarstar bemerkt dabei Tuas gesamtes musikalisches Können vom Beat bis zum Wort.

"Nicht nur, dass er die Sachen selbst produziert, unfassbar reimt, flowt und mit seiner Stimme arbeitet. Er rappt sehr gute Doubletime-Passagen und hat eine extrem deutliche Aussprache."

Mit all seinen Fähigkeiten mache ihn Tua sogar fast neidisch. Viel eher allerdings motiviere er ihn dazu, auf gleichem Niveau abzuliefern. 

Lies dir das gesamte Interview hier selbst durch.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Disarstar ist der beste Rapper Deutschlands! Authentisch, geiler Flow, geile Beats, deepe Lyrics. Das hat sonst keiner drauf! YEAH

Er hat recht. Bis auf Dilemma kann niemand in Deutschland Tua das Wasser reichen. Kein Savas, Samy, Banjo oder Kollegah.

Grau ist definitiv eines der besten deutschrap Alben. Hat mich auch sehr lang begleitet. Spätestens im Herbst wird es wieder ausgekramt;)

jimsta du bist ******

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Sierra Kidd kündigt neues Album an: "600 Tage" ist unterwegs

Sierra Kidd kündigt neues Album an: "600 Tage" ist unterwegs

Von David Molke am 28.04.2020 - 16:10

Sierra Kidd arbeitet an einem neuen Album. Der Rapper verrät jetzt nicht nur, dass es wohl schon bald auf uns zukommt, sondern auch, wie es heißt: "600 Tage". Aber das war noch nicht alles: Gleichzeitig erfahren wir auch schon einige andere Details zum Album. Sierra Kidd hat zum Beispiel auch schon Produzenten, Feature-Gäste und einen groben Release-Zeitraum bekannt gegeben.

Sierra Kidd kündigt neues Album "600 Tage" an & kriegt Props von Savas

Sierra Kidd hat sein neues Album wohl schon so gut wie fertig und es kommt offenbar auch schon ziemlich bald auf uns zu. Auf Instagram verkündet er den Titel und zusätzlich schreibt Kidd, dass die neue Platte schon auf dem Weg zu uns sei.

"'600TAGE' ist der Titel meines neuen Albums und es ist auf dem Weg. Ich hoffe es wird euch gefallen."

„600TAGE" ist der Titel meines neuen Albums und es ist auf dem Weg. Ich hoffe es wird euch gefallen.

15.7k Likes, 364 Comments - Sierra Kidd (@kidd) on Instagram: "„600TAGE" ist der Titel meines neuen Albums und es ist auf dem Weg. Ich hoffe es wird euch gefallen."

Auf Twitter wurde die frohe Botschaft natürlich ebenfalls verkündet. Dort hat sie dann auch direkt Kool Savas auf den Plan gerufen. Der gibt Sierra Kidd sofort Props für den Albumtitel, den Savas wohl sehr feiert:

Kool Savas on Twitter

@kidd So ein geiler Albumtitel

Sierra Kidd: 1. Infos zu Produzenten & Features auf "600 Tage"

Producer: Sierra Kidd verrät auch schon ein paar Details zum kommenden Album. Unter anderem hat er uns direkt bestätigt, dass zum Beispiel Simes, consent2k und Yung Rvider als Produzenten an "600 Tage" mitwirken. Aber auch bigboidior, Rioswav und Keano sollen Produktionen beisteuern.

Features: Auch was die Featurs angeht, lässt Kidd schon ein paar Namen fallen. Alle Künstler*innen aus dem Hause TFS sollen auf dem neuen Album am Start sein. Das wären auf jeden Fall Edo Saiya und Cheriimoya, mit der Sierra Kidd schon gemeinsam auf "Living Life, In The Night" zu hören war.

Release-Datum? Ein richtiges, offizielles Datum nennt Sierra Kidd noch nicht für sein Album. In den Kommentaren hat er aber durchblicken lassen, dass die neue Platte "600 Tage" noch vor dem September erscheinen soll. Allzu lange müsst ihr euch also nicht mehr gedulden.

Freut ihr euch drauf? Was erwartet ihr von Sierra Kidds neuem Album?


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!