Azad bewertet "Bonchance" von Celo & Abdi

Azad äußerte sich soeben auf Facebook zum Snippet von Celo & Abdis kommendem Album Bonchance.

In seinem Statement verteilt er vor allem Props an den Produzenten des Releases, m3. "Da hat der gute m3 ja ein paar miiiiese Brecher abgeliefert", schreibt der Frankfurter. 

Azad geht allerdings noch weiter und vergleicht die Trefferquote des Produzenten mit der eines Snipers. Er habe zu 95% richtig gelegen.

Bonchance erscheint bereits am Freitag. Das Snippet und alle bisher veröffentlichten Videosingles findest du in der Release Section.

GRAD DAS SNIPPET VOM NEUEN CELO ABDI ALBUM GEHÖRT.... DA HAT DER GUTE M3 JA EIN PAAR MIIIIESE BRECHER ABGELIEFERT 󾮗󾮗󾮗95% TREFFERQUOTE .... DER JUNGE IST EIN SNIPER 󾍇

Posted by AZAD on Mittwoch, 10. Juni 2015

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Man statt ständig irgendwelche andern Alben zu be oder verurteilen
bring doch selber erstmal etwas nach gefühlten 10 Jahren raus oder ist dein "angeblich fertiges
Album sowas von ******** das kein Label sich deiner annehmen will "dem wird wohl so sein"
Denn wenn dein Album ja sowas von Bombe oder brachial wäre wie angekündigt"Bozz gelaber"
hätte sich auch bereits längst ein Major oder was weiss ich deiner angenommen u dir deine
Traumsumme gezahlt

Mir kommt es auch so vor, als ob Azad auf Dr. Hiphop macht,,anstatt selber mal fix paar brecher zu rappen/ produzieren. Azad wartet bestimmt noch ein Jahr auf ein MajorDeal :-)

https://soundcloud.com/djmelmark/celo-abdi-schlaghammer-drdres-bootleg-mix-by-djmelmarkhttps://soundcloud.com/djmelmark/celo-abdi-karawane-kanye-west-beat-bootleg-by-djmelmark

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Doku-Serie blickt auf Frankfurts Bedeutung für Hiphop in Deutschland

Doku-Serie blickt auf Frankfurts Bedeutung für Hiphop in Deutschland

Von Michael Rubach am 27.09.2021 - 19:51

Der Hessische Rundfunk hat mit "Dichtung und Wahrheit" eine vierteilige Doku veröffentlicht, die den vergangenen Jahrzehnten von Hiphop in Deutschland auf den Grund geht. Dabei erzählen unter anderem Artists wie D-Flame, Moses Pelham, Azad, Sabrina Setlur, Celo & Abdi, Haftbefehl und LIZ von ihrer persönlichen Beziehung zur Kultur. Was sich schon bei der Auswahl der Künstler*innen erahnen lässt: Es gibt reichlich Knowledge und Anekdoten aus einer Frankfurter Perspektive.

"Dichtung und Wahrheit" mit D-Flame, Moses Pelham, Azad, Haftbefehl & mehr

Frankfurt, Brudi! Die Zeitreise beginnt in den Achtzigern und mit den in der Bankenmetropole stationierten US-Soldaten. Sie stoßen für viele Jugendliche damals die Tür zur Welt des Hiphops auf. In den Neunzigern rückt für Konkret Finn oder das Rödelheim Hartreim Projekt der "Kampf um die Identität" in den Vordergrund. Harter Rap aus Frankfurt bildet ein Gegengewicht zur eher seichten Gangart der Fantastischen Vier. Zur Jahrtausendwende lässt Azad "Napalm" regnen und hebt Straßenrap auf ein bis dato unbekanntes Niveau. Schließlich taucht knapp zehn Jahre später ein gewisser Haftbefehl (jetzt auf Apple Music streamen) auf und verändert das Deutschrap-Game noch einmal komplett.

In jeder der vier Episoden kommen ausschließlich Artists aus der Szene zu Wort. Die erste Folge steht bereits auf YouTube online. Hier kannst du sie sehen:

Die anderen drei Teile sind in der ARD-Mediathek abrufbar.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!