Animus mit deutlicher Ansage an Bushido: "Das wird Konsequenzen haben"

 

Nachdem Bushido im letzten Jahr in den sozialen Netzwerken regelmäßig gegen Animus austeilte, äußerte dieser sich in der neuen #waslos-Folge nun zu den Streitigkeiten und machte dabei eine deutliche Ansage in Richtung Bushido.

Persönlichen Kontakt zu Bushido habe er nie gehabt, so Animus"Ich kenne diese Person nicht, ich habe nicht einmal mit dem telefoniert, ich habe ihm nicht einmal in die Augen gesehen." 

Bushidos Aktionen seien anfangs zwar noch "witzig" gewesen, das habe sich im Laufe der Zeit aber geändert: "Ab einem gewissen Zeitpunkt wurde es beleidigend und mit der letzten Aktion hat er einfach den Vogel abgeschossen", zieht Animus sein Fazit. 

Bushido müsse nun mit Konsequenzen rechnen: "Aber das weiß er auch selber, dass man sowas nicht einfach so totschweigt." Vermutlich wird die Geschichte also auf Animus' kommendem Album Beastmode II Thema sein. 

Die Stelle im Interview findest du ab Minute 3:20.

Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de