Die 10 reichsten Hiphop-Acts der letzten zwölf Monate
CDs

 

Forbes kürt wie jedes Jahr in diversen unterschiedlichen Listen die reichsten Leute. Selbstverständlich gibt es da auch eine nur für Hiphop-Heads.

Die sogenannte HipHop Cash Kings-Liste wird dieses Jahr von Diddy angeführt, während  Jay Z auf Platz Zwei landet. Als Dritter im Bunde gesellt sich Dr. Dre dazu.

Letzterem ist jetzt allerdings eine besondere Ehre beschieden, denn das Wirtschaftsmagazin Forbes hat die Listen der letzten zehn Jahre vereint und Dr. Dre mit sage und schreibe 923 Millionen US-Dollar zum reichsten Rapper der letzten Dekade gekürt.

Die komplette Liste:

1. Diddy 62 Millionen

2. Jay Z 53.5 Millionen

3. Dr. Dre 41 Millionen

4. Drake 28.5 Millionen

5. Wiz Khalifa 24 Millionen

6. Nicki Minaj 20.5 Millionen

7. Pitbull 20 Millionen

8. Pharrell 19.5 Millionen

9. Kendrick Lamar 18.5 Millionen

10. Birdman 18 Millionen

Viele dieser Geschäftsleute verdienen so viel Geld allerdings nicht mit der Musik allein, sondern eher durch andere Geschäftszweige wie Getränkemarken, Kleidung und derlei mehr. Dr. Dre hat beispielsweise auch von dem milliardenschweren Beats by Dre-Deal mit Apple profitiert.

Genre

Groove Attack by Hiphop.de