Die 10 besten Songs von Kollegahs "Zuhältertapes"

Bevor Kollegah 2015 den vierten Teil seiner Zuhältertape-Reihe veröffentlichte, blickte unser Redakteur Jonas zurück auf Part 1-3. Das hier sind seine Top 10 der besten Songs auf den drei Tapes.

Wir haben zurückgeschaut auf die bisher erschienenen Tapes und schwelgten in Erinnerungen. Dabei wurde umso deutlicher, dass die Ansprüche an den vierten Teil automatisch immens hoch sind. Ebenso deutlich wurde, dass es quasi unmöglich ist, eine Top 10 zu erstellen. Jeder Fan und der Boss selbst mögen uns verzeihen, dass legendäre Tracks wie Red Light District Soundtrack, Temple Balls, Boss der Bosse, Millenium, Lovesong (Reloaded) und viele weitere nicht dabei sind.

Übrigens: Kollegah scheint mit der Auswahl d'accord zu gehen ;-)

Die 10 besten Songs von Kollegahs "Zuhältertapes"

Am 11. Dezember bringt Kollegah das Zuhältertape Vol. 4 auf den Markt. Die Fortsetzung einer für Fans legendären Reihe.

Legen wir los mit...

Chinatown

Nach dem Intro für viele Fans wohl der richtige Startschuss zur X-Mas Edition des Zuhältertapes Vol. 1. Es war nicht nur einer der wenigen Tracks, der statt einem Oldschool-Ami-Beat eine eigene Produktion, in diesem Fall von Paul Supreme, mit sich brachte, sondern auch die Geburtsstunde eines legendären Einstiegs. "Du bist der Sohn einer H*re", wurde von Kollegah auf zahlreichen Releases in verschiedenen Varianten gerappt. Auf dem Zuhältertape Vol. 4 ist es wieder so weit.

Album: [amazon B00RM8NPFA thumbnail]

99,9 %

Sleep with an AK, ein Titel, der auch Kollegahs Feder entstammen könnte. Allerdings war es jener Track von Young Buck, der den Beat für 99,9% lieferte. Schließlich war es eines der Merkmale des ersten Zuhältertapes, dass Kollegah über düstere Eastcoast Beats aus den USA rappte.

Zu der einprägsamen Hook erklärt Kolle im Buch zu Chronik III: "Viele haben das aber missverstanden, in der Line nach einem Wortspiel gesucht und gefragt, ob ich statt 'hoes' vielleicht 'Hochs' meine. Aber die Wahrheit ist: Das Wetter in Deutschland ist einfach eine Hoe. Mehr steckt da gar nicht hinter."

Album: [amazon B00RM8NPFA thumbnail]

Outro

Wer wahnwitzige Punchlines sucht, ist, lässt man Bossaura außen vor, bei den Outros von Kollegah-Releases immer an der richtigen Adresse. Was auf dem Zuhältertape Vol. 1 begann, hat sich bis hin zu King nicht geändert. Keine Hook, stattdessen schier endlos lange Aneinanderreihungen von Wortspielen und Übertreibungen.

"Ich f*ck' Jennifer Lopez/denn ich bin der Typ, der mit Jenny verlobt ist/und Jennifer lobt es, wenn ich's ihr besorge, b*tch... bis six in the morning."

Album: [amazon B00RM8NPFA thumbnail]

Showtime Again

Kollegahs Zuhältertapes haben so einige Songreihen hervorgebracht. Auf Boss der Bosse, dem zweiten Zuhältertape, gibt es den zweiten Showtime-Teil.

Mit "Ich stehe 'nen Abend lang an der Theke/und hab' am Ende mehr Hoes mit Doppel-D abgeschleppt als der ADAC in Dresden" enthält der Track gleich zu Beginn ein äußerst populäres Wortspiel Kollegahs. Der Beat stammt standesgemäß von Rizbo. Wie Kollegah im Chronik III-Buch verrät, störe ihn bis heute, dass die Vocalspur nicht exakt auf den Beat passe.

Für Fans trotz dessen ein Klassiker!

Hier Showtime Again bei Spotify reinziehen!

Album: [amazon B00RM8NPG4 thumbnail]

Bei Sonnenuntergang

Auf Bei Sonnenuntergang gab es erstmals eine melodiöse Hook von Kollegah zu hören. Dazwischen finden sich on point durchgeflowte Parts auf einem, wie sollte es anders sein, Rizbo-Beat. Geht gut ins Ohr!

Hier Bei Sonnenuntergang bei Spotify reinziehen!

Album: [amazon B00RM8NPG4 thumbnail]

Sommer

Es ist kein typischer Zuhältertape-Song, aber für viele Fans bis heute einer der Lieblingstracks überhaupt. Auch Kollegah selbst betonte schon mehrmals, dass es sich um eines seiner besten Lieder handle. Der atmosphärische Piano-Beat stammt von Akasha.

"In dem Song sind Zeilen drin, die so real sind, dass man sie nicht faken kann", so Kolle über Sommer.

Hier Sommer bei Spotify reinziehen!

Album: [amazon B00RM8NPG4 thumbnail]

Endlösung

Fragt man Fans nach dem besten Kollegah-Track aller Zeiten, fällt nicht selten der Titel Endlösung. Nach dem Intro als eine Art Warm Up folgt somit ein dem Zuhältertape Vol. 3 mehr als gerecht werdender Opener. Düstere Atmosphäre, x-silbige Reimketten, Doubletime-Passagen und Wortspiel um Wortspiel: Auf Endlösung wird alles vereint, was den Zuhältertape-Sound ausmacht.

Damit wären wir wieder beim "Du bist der Sohn einer H*re...":

Album: [amazon B01013GTSM thumbnail]

Westside

Kollegah im absoluten Laid back-Modus und dem Sound für die Autobahn an einem Sommerabend. Der Tracktitel ist Programm. Für das entspannte Instrumental ist Rizbo verantwortlich. "Sicherlich einer meiner besten Songs auf dem Album", findet Kollegah. Dem schließen wir uns an!

Album: [amazon B01013GTSM thumbnail]

Zuhälterrap

Der wohl einzige Track mit persönlicher Note auf dem Zht. 3. Auf einer Produktion von Hookbeats und Cristal kommt Kolle mit einer Mischung aus Gangster- und Realtalk daher.

Die Moral von der Geschicht'? "Das Leben ist eine B*tch und das ist Zuhälterrap."

Album: [amazon B01013GTSM thumbnail]

Hoodtales II

Ein Part der Hoodtales-Reihe darf zum Abschluss unserer Top 10 nicht fehlen. Hervorzuheben ist dabei sicherlich der zweite Teil, produziert von Vizir. Allein, weil Kollegah auf Hoodtales II eines seiner legendärsten Wortspiele lieferte: "Und du hast sächsischen Dialekt? Der Boss nicht, er hat sechs Ischen, die er leckt."

Auf dem Zuhältertape Vol. 4 wird es den vierten Hoodtales-Part geben. Sowohl in musikalischer als auch in gezeichneter Form.

Wir sind gespannt!

Album: [amazon B01013GTSM thumbnail]

Album: [amazon B016Y0RJBM thumgbnail]

Artist
Kategorie

Umfrage

Eine kleine Umfrage zum Schluss

 

Groove Attack by Hiphop.de