Wegen Eminem-Beef: Benzino droht Royce Da 5'9" & Joyner Lucas

Die belastete Beziehung zwischen Eminem und The Source-Miteigentümer Raymond "Benzino" Scott ist kein Geheimnis. Schon seit mittlerweile knapp achtzehn Jahren tragen die beiden ihren Streit in der Öffentlichkeit aus. Aktuell knallt es mal wieder richtig und auch andere Rap-Größen sind involviert. Kürzlich sprach Benzino Drohungen gegen Royce Da 5'9" und Joyner Lucas aus.

Benzino nennt Royce Da 5'9" "Sklavenjunge"

Im November letzten Jahres machte Benzino auf Twitter seinem Unmut Luft und feuerte wie wild gegen Eminem, dessen Fans und befreundete Künstler. Unter anderem äußerte er, dass für ihn Eminem-Stans die mit abstand peinlichste Fanbase im Rapgame wären.

Zu diesem Zeitpunkt mischte sich Shady Records-Signing und Bad Meets Evil-Mitglied Royce Da 5'9" ein. Diesen forderte Benzino daher prompt zu einem der aktuell so populären Verzuz Battles auf. Sein Katalog könne nicht nur mithalten mit dem von Royce, er würde ihn sogar übertreffen. Royce schien wenig von der Idee zu halten und lehnte mehr oder weniger dankend ab.

Die Zurückweisung konnte Benzino scheinbar nicht auf sich sitzen lassen und ließ daraufhin einen äußerst geschmacklosen Tweet ab, in welchem er Royce als Eminems "Sklavenjungen" bezeichnete. Die Reaktion von Royce Da 5'9" auf solch eine Provokation ließ natürlich nicht lange auf sich warten. Unter dem Tweet forderte er Benzino auf, sich lieber um die eigene Tochter zu kümmern. Ansonsten würde Royce sie in den Park ausführen und Schaukeln lassen.

An dieser Stelle war wohl auch für Benzino eine Grenze überschritten, der warf daraufhin mit wüsten Beleidigungen gegen Royce' Mutter und dessen Großmutter um sich, die er jedoch nach kurzer Zeit wieder löschte. Auf Instagram entschuldigte er sich relativ halbherzig für seine Ausfälligkeiten und kündigte an, dass Royce es bereuen wird, den Namen seiner Tochter in den Mund genommen zu haben.

Joyner Lucas mischt sich ein

Der ehemalige Eminem-Kollaborateur Joyner Lucas hatte dann auch noch ein Wörtchen mitzureden. Nachdem Royce die Aufforderung zu einem Verzuz Battle ablehnte, verriet Joyner in den Kommentaren, dass Benzino auch ihn vor einiger Zeit für ein Verzuz angefragt hätte. Ihm wäre es ein besonders wichtig, dass dieser "Clown" eingefangen und in sein Altersheim zurückgebracht werden würde.

Benzino reagierte auch auf Joyner Lucas' Kommentar erstaunlich Harsch und erteilte dem Rapper prompt ein Einreiseverbot für Boston. Die Stadt wäre nun ein "No Fly Zone" für Joyner. Er hätte ihn nur angefragt, weil seine Musik ebenso wie die von Royce Müll sei. Zum Schluss drohte er Lucas damit, ihm körperlichen Schaden zufügen zu lassen.

Lucas scheint die Drohungen von Benzino allerdings wenig ernst zu nehmen, denn er postete kurz darauf eines der wohl bekanntesten Drake-Zitate der letzten Jahre:

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Eminem dreht Werbespot und verkauft "Mom's Spaghetti"

Eminem dreht Werbespot und verkauft "Mom's Spaghetti"

Von Leon Schäfers am 25.09.2021 - 13:22

"Lose Yourself" von Eminem ist nicht nur einer seiner bis dato erfolgreichsten und bekanntesten Tracks, den viele mit seinem semi-autobiographischen Film "8 Mile" verbinden werden  der Song bietet auch einen der legendärsten Einstiege in einen Eminem-Verse:

His palms are sweaty, knees weak, arms are heavy/
There's vomit on his sweater already, mom's spaghetti/

Über die Jahre haben sich die Spaghetti nach Muttis Art zu einer Art Running Gag mit Meme-Potenzial entwickelt. Nun können Fans sich Mom's Spaghetti aber tatsächlich auf der Zunge zergehen lassen, denn Eminem (jetzt auf Apple Music streamen) wird in der nächsten Woche einen Pop-up-Store eröffnen und sie dort verkaufen.

Mom's Spaghetti von Eminem in Detroit erhältlich

Wer am Freitagmorgen in Detroit den Fernseher laufen hatte, der wurde dort von einem Fernsehwerbespot von Eminem überrascht. Gleich zwei Mal wurde der Spot auf dem Detroit-Channel WXYZ ausgestrahlt. In bewusst trashigem Stil beginnt das Werbefilmchen mit Eminem, der hinter der Skyline von Detroit auftaucht und eine Packung Mom's Spaghetti herauswürgt. Eine klare Referenz an die Zeile aus "Lose Yourself". Aufmerksame Zuschauer haben den TV-Spot mitgefilmt und für die Nachwelt festgehalten:

Der Werbespot zeigt, in welchen verschiedenen Formen die Delikatesse dort zubereitet wird. Mom's Spaghetti sind entweder mit oder ohne Fleischbällchen zu genießen – oder im Beisein von Sandwiches. Eine Telefonnummer, die zum Ende des Spots eingeblendet wird, verrät weitere Details zur Aktion. Neugierige Fans haben bereits angerufen und herausgefunden, dass dort lediglich Eröffnungstermin und Adresse des Ladens verraten werden. Demnach wird der Pop-Up-Store am 29. September um 17 Uhr an der 2131 Woodward Ave in Eminems Hometown Detroit öffnen.


Foto:

Screenshot - https://youtu.be/Wo1kg4NYn7I

Außerdem soll es vor Ort auch einen Store für die Eminem-Stans geben. Was dort genau verkauft wird, ist bislang aber noch nicht bekannt.

Nicht der erste Pop-up-Store von Eminem

In der Vergangenheit hatte Em seine Fans schon einmal zur Spaghetti-Verkostung eingeladen. Für sein Album "Revival", das Ende 2017 erschienen ist, eröffnete er ebenfalls einen Pop-Up-Store dieser Art. Im letzten Jahr hat der Rapper außerdem das Krankenhauspersonal in Detroit mit dem Nudelgericht versorgt.

Fans spekulieren seit einigen Tagen, dass Eminem am 1. Oktober den dritten Teil seiner beliebten "Marshall Mathers LP"-Reihe droppen wird. Möglicherweise könnte der Pop-up-Store also auch diesmal mit einen möglichen Albumrelease einhergehen, wie es bereits bei "Revival" der Fall war.

Eminem: Darum hoffen Fans gerade auf die "Marshall Mathers LP 3"

Eminem war in den letzten Jahren nicht unbedingt für seine Berechenbarkeit bekannt. Seine letzten beiden Alben " Music To Be Murdered By" (2020) und " Kamikaze" (2018) wurden beide völlig überraschend über Nacht releast. Aufmerksame Fans sind nun davon überzeugt, dem Rapper diesmal einen Schritt voraus zu sein.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!