Ich kann echt nich verstehn, warum die älteren die jungen immer dissen. Schließlich warn die auch ma jung und haben so angefangen wie wir!!! Naja, war echt nett von euch, wenn ihr mal ne Meinung dazu abgebt!!! :D

Antworten

naja, schwer zu sagen! zumal ich gar nicht glaube dass das so ist (und wenn, dass es dann am alter liegt)
kannst ja mal beispiele nennen um mich zu überzeugen...

naja es muss ja nich unbedingt am alter liegen, aber alle leute, die hörn, dass ich erst 14 bin, sagen dann gleich: oh du bist erst 14, da kannst du hip hop ja noch garnich richtig leben. mann, sowas kotzt mich echt an :evil: (sorry)
naja peaceee

kann dir eigentlich nich ganz zustimm ..kenne viele die älter sind und mich nich dissen sondern nur tipps geben ...aber wenn sie jüngere dissen nich weil sie jünger sind sondern weil sie fakes sind und scheiße reden und machen ..und naja muss schon zugeben das es unter den 14-16jährigen ne menge von posern gibt, aber die meisten älteren könnens unterscheiden;) naja Peaze Wonder

stimmt schon, aber....

im internet z.B. is das total anders. sobald einer liest, dass man erst 14 is und hip hop hört, dann sagn die: du bistn faker, komm hör auf mit dem scheiß! dabei müssten sie die leute erst näher kennenlernen, um ne meinung über sie abzugeben!! verstehst du??


Zitat von HiPhOpGuRl:
...aber alle leute, die hörn, dass ich erst 14 bin, sagen dann gleich: oh du bist erst 14, da kannst du hip hop ja noch garnich richtig leben.

Naja, vielleicht ist das auch so. Es hört sich zwar so an, als sei "HipHop leben" ein Ziel, das man irgendwann erreichen kann/muß/sollte, aber ich denke schon auch, dass das richtige Feeling eine gewisse Lebenserfahrung vorraussetzt.
Ich weiß allerdings nicht wie "Die Jugend von heute" so fühlt, aber ich hätte mich mit 14 nicht so einer Jugendkultur anschließen und alle Zusammenhänge durchschauen können.

Ich denke, dass das damit gemeint ist. Unter den 14jährigen sind unheimlich viele dabei, die einfach nur Rap hören, was für mich ja völlig in Ordnung ist und natürlich gibt es auch in der Altersgruppe welche, die sich intensiv mit HipHop beschäftigen und auch etwas darüber lernen wollen, aber ich denke mal, dass das wirklich der kleinere Teil ist.
Für die Älteren ist es auf jeden Fall leichter zu sagen "Achja, du bist Kind, du hast ja keine Ahnung" als sich mit den Menschen auseinander zu setzen und ihnen Ahnung zu verschaffen.

ja, für die älteren is es viel einfacher. ich will ja auch nichts gegen die "älteren" sagen, aber selbst Leute , die nur 15/16 sin, sagen solchen scheiß. ich weiß auch, dass der größte teil der 14jährigen nur rap aus spaß hört. aber das ist doch nicht das problem von den älteren. naja, ich will echt keinen streit anfangen oder so. 8)


Zitat von HiPhOpGuRl:
ja, für die älteren is es viel einfacher. ich will ja auch nichts gegen die "älteren" sagen, aber selbst Leute , die nur 15/16 sin, sagen solchen scheiß.

Naja, hör bei sowas einfach weg oder versuch Dich irgendwie durchzusetzen. Was anderes bleibt Dir da wohl nicht übrig.


ich weiß auch, dass der größte teil der 14jährigen nur rap aus spaß hört. aber das ist doch nicht das problem von den älteren.

Naja, dann mußt Du das "den Älteren" irgendwie klar machen. Das Problem der Anerkennung von Älteren hatten wir wohl alle schon mal in irgendeiner Weise. Da muß man einfach hartnäckig sein und überzeugen, dass man es ernst meint.

also ich kann nur von mir sprechen ich disse zwar jüngere nicht aber ich muss dann doch gelegentlich über 14 jährige schmunzeln die mir erzählen wie hiphop sie doch sind und was hiphop etc. ist

richtig ernst genommen werdet ihr erst wenn ihr was geleistet habt und mal richtig bluten musstet weil dann trennt sich die spreu vom weizen

Vielleicht weil die älteren schon läger "drin" sind & mehr erfahrung haben. Besser wär's zwar sie würden uns helfen, aber die Szene ändert sich sowieso ständig.

alter = reife...

ich denk das hat vorallem mit der reife zu tun. und dass die ältern (nich eltern, hehe) mehr über hiphop wissen als die jüngeren, weil sie halt schon ne weile lang erfahrungen mit hiphop und dessen bestandteilen haben. die ältern haben warscheinlich schon viel mehr mit hiphop erlebt als jüngere und können es deshalb ned ausstehn wenn die nachkommen "falsch" über hh denken.
ein teil der jüngeren sind ja auch auf hiphop weil des sozusagen im trend liegt, versteht mich nich falsch, aber wer möchte schon nich kuul dastehn, oder wer wird schon nich gern mit funkelnden augen angesehn? deswegen regen sich die "alten" über die jüngeren auf, weil sie noch nich gemerkt haben dass hiphop mehr als nur n trend is, oder n style sondern eine lebenseinstellung.

ich hoff ich konnt das jetzt so halbwegs verständlich rüberbringen =(

peeze

Endlich mal jemand..

...der etwas sinnvolles schreibt. zu deiner aussage kann ich regelrecht "WORD" schreien. viele raffen hiphop nicht, meinen, man MUSS hiphop hören und dabei zu sein. aber hiphop ist schon längst zu einer kultur geworden, die man leben kann.
paar blagen an meiner schule meinen auch, sie wären die grössten, wenn sie hiphop hören, verstehen dabei leider nichtmal die texte. ausserdem ist hiphop nicht nur rap, sondern auch breakdance, graffitti und natürlich dj-ing.
kinnaz, denkt mal darüber nach warum ihr hiphop nur hört...

allso ich möchte jetzt mal alls einer von denen die wohl alls ältere generation bezeichnet werden sagen das ich persöhnlich keinen wegen seinem alter disse.
das gleiche gilt für meine kolegen die auch alle so in meinem alter sind.
es mag schon mal vorkommen das wir uns über leute lustig machen die mit einer etwas seltsamen einstellung an die sache rangehen.
das liegt dann aber nicht an dem alter sondern daran das sie es einfach noch nicht besser wissen .
ich meine jeder fängt mal klein an und ich sehe mich als jemand der tips und anregungen geben kann .
meistens ist es dann aber so das viele das gleich als dissen auffassen.

Liebe vor Alter...

also ich glaub prinzipiell mal nicht, dass dies geschichte am alter festzunageln ist...ich kenn viele kiddies die sich einfach dadurch auszeichnen, dass sie alles was mit hiphop zu tun hat in sich reinfressen...und mit denen kannst du dann auch vernünftig reden...

schade is nur, dass manche jüngeren die großen checkah raushängen lassen und dahinter is nicht ein einziger gedanke der sich wirklich mit hiphop verbinden lässt...

plus: manchmal gibt es auch solche die sind einfach - sorry - nur lächerlich...
- wenn so ne kleine vor dir steht und meint "ich möcht auch so hiphop sein wie du"...
- oder so'n 13-jähriger wicht der rumposaunt "was suchn die schnallen hier...

ich glaub was hier mal gefragt wäre is zurückhaltung:

schön und gut, wenn man sich schon in jungen jahren für etwas begeistern kann, aber man lernt nie aus...und das sollte man bitte nie vergessen...

und da sich hiphop ständig weiterentwickelt gibt es eben kein gesamtkonzept...

:D
greetinx
Lou E

hm.


Zitat von Lou_E:
also ich glaub prinzipiell mal nicht, dass dies geschichte am alter festzunageln ist...ich kenn viele kiddies die sich einfach dadurch auszeichnen, dass sie alles was mit hiphop zu tun hat in sich reinfressen...und mit denen kannst du dann auch vernünftig reden...

hmmm, ich hab ja auch nich gemeint, das des nur aufs alter zurückzuführen is. daher ja auch die überschrift: alter = reife. sicher haben da auch noch andere faktoren einfluss, aber ich hab mich halt mit diesen beschäftigt.

- oder so'n 13-jähriger wicht der rumposaunt "was suchn die schnallen hier...

das wiederum hat sehr wohl was mit alter und reife zu tun. ich meine, so in unserem alter da is mann ja in gewissen fällen froh wenn sich mal die eine oder andere frau rumtummelt, gelle.


:D :D

yup, ich verstehe. ich kenn auchn paar, die nur hip hop hörn und wenn man sie was fragt, wissn sie nichts. aber manhce leute sin da halt anders.egal. ich finds auch cewl, dass viele von euch so reagiert ham, dass sie uns jüngeren auch mal Tipps geben wollen. nett von euch :D

ich denke, es liegt in der natur des menschen, dass die kleineren von den älteren gedisst werden! aber ich machs nicht...bin ja auch unmenschlich! :D ...nee, mal im ernst! man sieht das doch wirklich täglich auf dem schulhof, dass die älteren die kleinen auslachen etc.! ich denke, das liegt daran, dass die älteren gerne noch so spielen könnten, wie die kleineren, oder einfach gern wieder so jung sein würden! hab ichs thema verfehlt?! wurscht! :D es kommt ganz auf den beginn der pupertät drauf an, wann man bereit ist, hiphop zu leben! manche könnens mit 14 schon gecheckt haben...manche checkens nie! so ist das eben! und die nichtchecker machen sich über die jüngeren checker lustig, weil die mehr ahnung haben und sich die großen überlegen fühlen! wenn du älter und größer bist, kannst du sie dissen! hmmm...ist ja wie in biologie hier! :D
aight?! :D

PS: sorry für meine flüchtigkeitsfehler...ÜBERALL!

blablabla

Mädel, das is kein dissen das is ein kleiner Generationenkonflikt wenn du so willst (auch wenn nicht tatsächlich Generationen in Konflikt geraten).

Es gehört wirklich schon etwas Lebenserfahrung dazu und ich mit 18 kann auch nicht behaupten dass ich schon so fett viel davon abgekriegt hab.
Wenn du wirklich beim HipHop dabeibleibst und wenn es dir viel bedeutet dann musst du das sagen, den leuten klarmachen. Sag ihnen was es dir bedeutet, warum dir soviel dran liegt usw.
Und das is es grad, ich kann von mir nicht behaupten dass ich mit 14 aber nur annähernd so gedacht hätte oder geschweige denn einen stil, eine richtung oder sogar eine Lebenseinstellung gehabt hätte. Es geht nicht und das is auch richtig so, denn wenn wir con 14 aufwärts nichts mehr dazulernen könnten wär das eine traurige welt.

Dösi

Hm...

Hi!

Also, ich denke das "dissen" das falsche Wort ist, weil wenn ich das richtige verstehe, meinst du damit so etwas wie "ärgern"? ich würde eher sagen, dass sie manche Jüngeren nicht so ernst nehmen. Ich sehe das ja an meiner Schwester, das Mädel ist 8 Jahre alt, rennt in Baggys mit Discman rum und hört meine CDs, nur weil sie das cool findet. So etwas würde ich auch nicht ernst nehmen.

Ich bin ja nun auch nicht alt (werde in ein paar Tagen 15) und ich kann auch nicht behauptet, dass ich der total Hip-Hop-Freak bin, sondern ich mag die Musik und ich mag Breakdance und langsam fange ich auch an ein bisschen die Philosophie zu verstehen, die da hinter steht(nur warum ihr hier alle so schreibt "aba=aber" etc. habe ich noch nicht verstanden:D ), ich werde wohl immer ein Halber HH sein, weil mir die Hälfte vom HH einfach nicht zusagt!

Aber warum willst du unbedingt dazugehören? Es kann dir doch egal sein was die "Älteren" über dich denken,w enn du dich HipHop fühlst, Lady dann mach doch das was du willst und fühlst!

Grüße
-Theresa


Zitat von Theresa:
ich werde wohl immer ein Halber HH sein, weil mir die Hälfte vom HH einfach nicht zusagt!


ich denk nich, dass man mit allen elementen im hiphop kontakt haben muss.
wenn dir was nich zusagt is doch egal.
mir sagt zb writen absolut nich zu, oder zumindest das was heut grösstenteils draus gemacht wird.


Zitat von Peuk:
ich denk nich, dass man mit allen elementen im hiphop kontakt haben muss.
wenn dir was nich zusagt is doch egal.
mir sagt zb writen absolut nich zu, oder zumindest das was heut grösstenteils draus gemacht wird.


Ich habe damit auch überhaupt kein Problem!:o)
Ich will nicht um jeden Preis "HipHop" sein, Gott bewahre mich!

Writen habe ich noch nie ausprobiert!

Grüße
Theresa

Also oft ist es ja so, das die kleinen immer nur baggys tragen weil es in ist oder irgend so ein scheis. das erzählen die einen dann immer. das find ich nunmal scheisse genauso wie das sie es machen weil alle anderen es machen.

cya masta
- rulez -

grundsätzlich ist es ja in jeder szene das selbe, irgendjemand meint, dass sie/er viel mehr plan hat als jemand anders und dass junge leute von vorneherein schon mal keine ahnung aben können. Das ist wohl leider auch oft genug so, da brauchen wir uns mal nix vormachen. ich selber bin auch erstmal skeptisch, wenn mir "kind" was erzählen will, allerdings höre ich mir das ganze auch an und entscheide hinterher ob es nonsens war oder nicht, was mir grad erzählt wurde. und wenn es hand und fuß hat, dann ist mir egal, wie alt derjene/ diejenige ist, von dem/ der es kam.
alles in allem ist es aber kein contest, wer hiphop oder hardcore oder sonst was besser lebt, die hauptsache bleibt die kultur an sich. und durch solche diskussionen wird viel zeit verschwendet, die anderweitig produktiv genutzt werden könnte!!!

in diesem sinne.

stay true
dark sun

WORD!!!!

vielen dank


Zitat von Torsoe:
also ich kann nur von mir sprechen ich disse zwar jüngere nicht aber ich muss dann doch gelegentlich über 14 jährige schmunzeln die mir erzählen wie hiphop sie doch sind und was hiphop etc. ist

richtig ernst genommen werdet ihr erst wenn ihr was geleistet habt und mal richtig bluten musstet weil dann trennt sich die spreu vom weizen


Also, das würde ich wirklich net sagen...
KLar, jetzt kann man unendlich lange diskutieren, was hiphop überhaupt ist, aber darum geht's ja jetzt nicht
Also :
Wieso soll denn ein 14 Jähriger nicht ernstgenommen werden, wenn er noch nicht wegen HipHop in der scheiße steckte? Denn ich bin 15, selber Mc seit 2 JAhren, gehe auf' gymi und so weit ist bei mir auch alles cool.
Und wenn ich kein Bock auf beef habe, dann werde ich auch ganz bestimmt keinen einfach so anfangen.
Z.B.---> Vor den Bullen, verstecke ich doch mein weed, oder net? Also wozu soll ich mich denn erwischen lassen?-Um in der scheiße zu stecken? Damn it!
Ich hab' auch kein bock jeden Cent umdrehen zu müsen, desshalb geh' ich auch weiter zur Schule, um später auch nen job zu haben, wenn's net klappen sollte, mit rap geld zu machen...
Denn vor allem:
====> HipHop heißt doch vor allem Toleranz. Wenn nen guter Mc, nen typen sieht, der erst seit nem Jahr rapt, dann sollte er ihm doch lieber Tips geben, und ihn net auslachen. Denn früher hätte er bestimmt auch welche gebrauchen können!
Und: " wenn sich die spreu vom weizen trennt"----> das hört sich eher an, wie die TYpen, die von HipHopern gedisst werden....
Dammit will ich dich nicht beleidigen, aber denk' ma lieber noch ma über deinen Post nach...
Tja, das war meine Meinung dazu
bis dato

P.S.
Sry, wenn jemand schon dergleichen gepostet hat, ich hab' nur knapp mehr als die erst seite gelesen...Muss jetzt weg...*gg*


Zitat von Torsoe:
also ich kann nur von mir sprechen ich disse zwar jüngere nicht aber ich muss dann doch gelegentlich über 14 jährige schmunzeln die mir erzählen wie hiphop sie doch sind und was hiphop etc. ist

richtig ernst genommen werdet ihr erst wenn ihr was geleistet habt und mal richtig bluten musstet weil dann trennt sich die spreu vom weizen


Also, das würde ich wirklich net sagen...
KLar, jetzt kann man unendlich lange diskutieren, was hiphop überhaupt ist, aber darum geht's ja jetzt nicht
Also :
Wieso soll denn ein 14 Jähriger nicht ernstgenommen werden, wenn er noch nicht wegen HipHop in der scheiße steckte? Denn ich bin 15, selber Mc seit 2 JAhren, gehe auf' gymi und so weit ist bei mir auch alles cool.
Und wenn ich kein Bock auf beef habe, dann werde ich auch ganz bestimmt keinen einfach so anfangen.
Z.B.---> Vor den Bullen, verstecke ich doch mein weed, oder net? Also wozu soll ich mich denn erwischen lassen?-Um in der scheiße zu stecken? Damn it!
Ich hab' auch kein bock jeden Cent umdrehen zu müsen, desshalb geh' ich auch weiter zur Schule, um später auch nen job zu haben, wenn's net klappen sollte, mit rap geld zu machen...
Denn vor allem:
====> HipHop heißt doch vor allem Toleranz. Wenn nen guter Mc, nen typen sieht, der erst seit nem Jahr rapt, dann sollte er ihm doch lieber Tips geben, und ihn net auslachen. Denn früher hätte er bestimmt auch welche gebrauchen können!
Und: " wenn sich die spreu vom weizen trennt"----> das hört sich eher an, wie die TYpen, die von HipHopern gedisst werden....
Dammit will ich dich nicht beleidigen, aber denk' ma lieber noch ma über deinen Post nach...
Tja, das war meine Meinung dazu
bis dato

P.S.
Sry, wenn jemand schon dergleichen gepostet hat, ich hab' nur knapp mehr als die erst seite gelesen...Muss jetzt weg...*gg*


Zitat von Torsoe:
also ich kann nur von mir sprechen ich disse zwar jüngere nicht aber ich muss dann doch gelegentlich über 14 jährige schmunzeln die mir erzählen wie hiphop sie doch sind und was hiphop etc. ist

richtig ernst genommen werdet ihr erst wenn ihr was geleistet habt und mal richtig bluten musstet weil dann trennt sich die spreu vom weizen


Also, das würde ich wirklich net sagen...
KLar, jetzt kann man unendlich lange diskutieren, was hiphop überhaupt ist, aber darum geht's ja jetzt nicht
Also :
Wieso soll denn ein 14 Jähriger nicht ernstgenommen werden, wenn er noch nicht wegen HipHop in der scheiße steckte? Denn ich bin 15, selber Mc seit 2 JAhren, gehe auf' gymi und so weit ist bei mir auch alles cool.
Und wenn ich kein Bock auf beef habe, dann werde ich auch ganz bestimmt keinen einfach so anfangen.
Z.B.---> Vor den Bullen, verstecke ich doch mein weed, oder net? Also wozu soll ich mich denn erwischen lassen?-Um in der scheiße zu stecken? Damn it!
Ich hab' auch kein bock jeden Cent umdrehen zu müsen, desshalb geh' ich auch weiter zur Schule, um später auch nen job zu haben, wenn's net klappen sollte, mit rap geld zu machen...
Denn vor allem:
====> HipHop heißt doch vor allem Toleranz. Wenn nen guter Mc, nen typen sieht, der erst seit nem Jahr rapt, dann sollte er ihm doch lieber Tips geben, und ihn net auslachen. Denn früher hätte er bestimmt auch welche gebrauchen können!
Und: " wenn sich die spreu vom weizen trennt"----> das hört sich eher an, wie die TYpen, die von HipHopern gedisst werden....
Dammit will ich dich nicht beleidigen, aber denk' ma lieber noch ma über deinen Post nach...
Tja, das war meine Meinung dazu
bis dato

P.S.
Sry, wenn jemand schon dergleichen gepostet hat, ich hab' nur knapp mehr als die erst seite gelesen...Muss jetzt weg...*gg*

Sorry für die posts
aber irgendwie hat mein Explorer gespinnt
Immer wenn ich auch Aktualiesieren geklickt habe, dann hat der mein post wiederholt
noch ma' sorry
back 2 the theme


Zitat von Torsoe:
also ich kann nur von mir sprechen ich disse zwar jüngere nicht aber ich muss dann doch gelegentlich über 14 jährige schmunzeln die mir erzählen wie hiphop sie doch sind und was hiphop etc. ist


Dem schließ ich mich mal so an!

Bei mir ist es genauso denn es ist defintiv nicht so, dass nur unter den kleinen die Faker sind und jeder, den es interessiert, was jemand drauf hat, bildet sich seine Meinung erst wenn er gesehen hat, was er oder sie draufhat! Das gilt bei mir für jeden, egal ob älter oder jünger!

Und wenn n jüngerer zeigt dass ers drauf hat anstatt einfach nur shit zu labern, würds mich wundern wenn dann noch jemand sagt, er wär n witz!

@chickenhe4d
ich glaub mal das mit dem für hiphop bluten müssen und spreu vom weizen trennen is etwas anders gemeint.
erst wenn du nich nur die tollen zeiten durchgemacht hast, sondern auch mal ne zeit, wo hiphopmäßig nich soviel ging und trotzdem dabei geblieben bist, zeigt sich das du es ernst gemeint hast.
oder das du dir echt den arsch aufgerissen hast für hiphop, wobei auch immer, aber nich bei sinnlos sachen wie mitm rasen vorn bullen rumtanzen oder whatever.
ich denk mal das war eher so gemeint, dass wir uns in 2-3 jahren wieder sehen und schauen wer noch hiphop "lebt" und wer nich. right torsoe?

Ja. da hast du recht.
War auch von anfang an meine MEinung
Man kann sich gut durch den Rap beweisen.
Man kann ihm nen eigenen Track vorrapen oder mit/gegen ihn freestylen.
Aber man sollte sich doch nicht nur durch "Ach ja man, früher. Die cops haben mich 5 mal mit Dope erwischt, 10x hatte ich ne Anzeige wegen Ruhestörung und Beschädigung fremden Eigentums(malen).Und ich hate echt gar keine Kohle man. JAJA, das war ja hart..."
Ja, cool, dem Typen kann man zuhören. Mit dem TYpen kann man sich gut unterhalten.
Aber wenn ich einfach nen (tighter *gg*) Mc bin, der seine Homies hat, und einfach Mucke mache, wieso sollte ich dann von älteren dumm angemacht werden.
Das ist doch voll spasstisch.
Ich habe solche Probs. zwar net, trotzdem ist das doch voll der Müll

bis dann, dann lol

Hmm..
mein letzter Tread ging an Traxis.
Aber, was is' wen ich noch keine harten Zeiten durchgemacht habe?
Musste ich ja auch noch nicht...
Aber wie gesagt, ich rappe seit 2 Jahren, wieso soll ich dafür angemacht werde?

yo, eigentlich geb ich auch n fuck auf sowas, aber es kotzt mich an (tschuldigung) wenn fremde leude erst dumm labern und dann nachdenken!! egal. (ach übrigens, es warn "gute" freunde von mir)
aber eins is ganz sicher (nochma danke, dass du mich dran erinnert hast +fg+)
ICH BEIß MICH DURCH!!!! 8)

offennbar haben die "großen" vorurteile gegenüber uns "kleinen" obwohl sie selba wissen das nur die styles und skillz (und der durchblick im hiphop:D )zählen und nich der andere mist!

peace!


Zitat von Peuk:
@chickenhe4d
ich glaub mal das mit dem für hiphop bluten müssen und spreu vom weizen trennen is etwas anders gemeint.
erst wenn du nich nur die tollen zeiten durchgemacht hast, sondern auch mal ne zeit, wo hiphopmäßig nich soviel ging und trotzdem dabei geblieben bist, zeigt sich das du es ernst gemeint hast.
oder das du dir echt den arsch aufgerissen hast für hiphop, wobei auch immer, aber nich bei sinnlos sachen wie mitm rasen vorn bullen rumtanzen oder whatever.


tja seid meiner ersten jam weiss ich das ich 4ever bleib...und nur ma so zur info in meinen kukaff geht eh nix .....ich und paar kumpelz sind die einzigen in einem meer voller faker leben ....und falls mia jemand net glaubt oda mich net für ernst nimmt dann kann er nen text von mia lesen beim "hiphop leben?"....naja egal
peace!

Teile jetzt diesen Beitrag:

.