hi
ich arbeite grad an einem etwas komplizierteren logic-arrangement mit viel spuren. dabei sinkt natürlich die performance extrem, was viele abstürze zu folge hat.
ihr kennt das ja: meistens arbeitet man nur gerade an einer einzelnen spur, die anderen sind gemutet. logic scheint die spuren jedoch trotzdem im speicher zu behandeln, d.h. performance bleibt gleich schlecht beim muten von tracks. weiss jemand, wie und ob man einzelne spuren "ausschalten" kann, so dass der speicher frei wird? oder sonst irgendwelche ideen, wie man speicher sparen kann mit logic?

gruss,
joker

Teile jetzt diesen Beitrag:

.