So, meine Damen und Herren, diese Frage beschäftigt mich jetzt doch zu sehr, als dass ich sie unbeantwortet lassen möchte. Hab in der Suche nichts gefunden, sollte es aber so einen Thread schon geben, möge dieser hier dann bitte wieder geschlossen werden.

Also, es fing damit an, dass wir letztes jahr im Englisch-LK einen Song zum Thema Liebe unserer Wahl analysieren und interpretieren mussten. Bei einer Diskussion mit meinem Mitschüler bezüglich der Song-Wahl (ich schwankte zwischen 'nem Rap-Song und 'nem Rock-Song), versuchte dieser (absoluter Rap-Gegner) mir aufzuzwingen, dass Rap-Musik grundsätzlich keine Gefühle rüberbringen könne, was mich ein bisschen erzürnte, da ich das absolut nich' so sehe. Ganz nebenbei hab ich mich dann, allerdings aus anderen Gründen, für den Rock-Song entschieden.

Vor ein paar Tagen war ich dann bei einem guten Freund von mir, der, von Metall über Alternitve-Rock bis hin zu Rap eigentlich alles hört und dieser Freund ist diesbezüglich der gleichen Meinung wie oben erwähnter, ehemaliger Klassenkamerad.

Und jetzt würd' ich gern' mal wissen, wie ihr das so seht?

Kann Rap-Musik wirklich keine Gefühle rüberbringen?

Wie gesagt, ich persönlich sehe das nich' so, viel mehr bin ich der Meinung, dass jedes Musik-Genre in der Lage ist, Gefühle zu transportieren bzw. rüberzubringen, wenngleich vielleicht jedes auf andere Art und Weise.

Hiermit sind vor allem die Leute angesprochen, die sich nich' nur ausschließlich mit Rap-Musik beschäftigen.

:wink:

EDIT: Ich veränder' die Frage 'n bisschen. Kann Rap Gefühle schlechter rüberbringen als andere Genres?

Antworten

Ich denk' da an Curse und Pal One, wenn die keine Gefühle rüberbringen, dann weiß ich auch nicht weiter..

Ja ich denke durch verschiedene Stimmlagen lassen sich Gefühle um einiges besser rüber bringen und deshalb wirkt Gesang im ersten Moment wahrscheinlich gefühlvoller.
Bei Rapmusik kann aber wiederrum der Text meiner Meinung nach vieles reißen. Ich finde z.B. die weinerliche Stimme von Memphis Bleek in manchen Liedern sehr berührend.
:yes:

was ist mit curse (hand hoch) ? azad (mentale kriesen) ? bo flower (alles ist grau) ? sav (beste tag) ? um nur ein paar beispiele zu nennen

also ich find da sind schon gefühle in den rymes ;)

Jede Musik drückt auf ihre Weise Gefühle aus...

Sobald man sich lang genung mit einer Musikrichtung beschäftigt merkt man schnell,wie die Künstler ihre Gefühle ausdrücken....bei anderen Músikrichtungen mag das schneller gehen(z.b. wegen Gesang) aber ich würde sagen dass allein die Betonung,der Beat und die Samples(z.B. Regen,Gewitter) usw. sehr viel reißen!

Wenn ich das wie erwähnt an das neue Pal One Album denke oder eben an Curse oder Azad mit seinen alten Tracks(Freiheit z.B.) dann ist das für mich Gefühl PUR!

Auch bei dem Track von Last Emperor feat. Poetic sind die Gefühle echt mitzuhören und man fühlt auch verdammt mit!

Also in so Fern...

Rap kann gefühle rüber bring sas sag ich ....weil....rap ist ja ein sprechgesang .........und wenn du jetzt normal sprechen würdest bringst du ja auch gefühle rüber.......und beim rappen ist es genauso.....

Rap z.b aus Compton kann keine gefühle rüberbringen ;) aber wenn ich z.b an Die Firma denke mit dem track Die Eine geht das schon nur ich denke man muss einen abstrich ziehen zwischen Rap und Hip Hop ! korrigiert mich falls ich falsch liege

das ist jetzt nicht dein ernst oder? wieso sollte rap denn keine gefühle ausdrücken können? irgendein gefühl wird durch musik immer ausgedrückt, sei es jetzt sowas wie ich liebe dich oder im fall sagen wir von aggro berlin jeah ich bin der geilste und mache fett geld :D
check mal die tracks aus wenn du kannst dann weisst du das rap gefühle trasnportieren kann

Fiva & Radrum - Frühling
Nico Suave - Lovesong
Last Emperor - One Life
Curse - Viel leichter
Torch - Hey Mädel
Masta Ace - Brooklyn Masala
usw. es gibt tausende raptracks die mich gefühlsmässig echt bewegt haben, wer keine gefühle im rap findet ist blind und taub

?(

Rap ist von der Lyrik her viel dichter gestrickt, "Was ist jetzt" erzählt mir in 4 Minuten alle Zusammenhänge die ich brauche, "Boulevard of broken Dreams" kann mir nix weiter sagen als "Ich lauf da lang, bin alleine, mir gehts Scheiße".

Also ist Rap ja allein von der Sensibilität mit dem Thema gefühlvoller.

Aber wenn du positive Gefühle meinst geb ich dir Recht, auf Pahdy kommst du mit solchen Rockgeschichten wesentlich schneller zum Höhepzbkt als wenn du HipHop spielst...


Zitat von PimpDaddyCaution:

?(

Rap ist von der Lyrik her viel dichter gestrickt, "Was ist jetzt" erzählt mir in 4 Minuten alle Zusammenhänge die ich brauche, "Boulevard of broken Dreams" kann mir nix weiter sagen als "Ich lauf da lang, bin alleine, mir gehts Scheiße".

Also ist Rap ja allein von der Sensibilität mit dem Thema gefühlvoller.

Aber wenn du positive Gefühle meinst geb ich dir Recht, auf Pahdy kommst du mit solchen Rockgeschichten wesentlich schneller zum Höhepzbkt als wenn du HipHop spielst...


! Rap erzählt vorwiegend Geschichten,Rock Metall etc. Erzählt nich so viel,aber bei Rap kann man das ganze drumherum miterzählen


Zitat von Al86:
das ist jetzt nicht dein ernst oder? wieso sollte rap denn keine gefühle ausdrücken können? irgendein gefühl wird durch musik immer ausgedrückt, sei es jetzt sowas wie ich liebe dich oder im fall sagen wir von aggro berlin jeah ich bin der geilste und mache fett geld :D
check mal die tracks aus wenn du kannst dann weisst du das rap gefühle trasnportieren kann

Fiva & Radrum - Frühling
Nico Suave - Lovesong
Last Emperor - One Life
Curse - Viel leichter
Torch - Hey Mädel
Masta Ace - Brooklyn Masala
usw. es gibt tausende raptracks die mich gefühlsmässig echt bewegt haben, wer keine gefühle im rap findet ist blind und taub


na gut hast schon recht evtl hab mich falsch ausgedrückt! ich muss auch jetzt erstmal ins bett. 28 std feiern kann auf dauer die nerven strapazieren !

Ich finde es ziemlich albern zu behaupten, dass Rap keine Gefühle rüberbringen kann.. Ich finde sogar, die Gefühle können sogar realer rüberkommen als bei Gesang.


Zitat von mary_deluxe:
Ich finde es ziemlich albern zu behaupten, dass Rap keine Gefühle rüberbringen kann.. Ich finde sogar, die Gefühle können sogar realer rüberkommen als bei Gesang.

Richtig!
Ich denk da auch sofort an Azad mit Freiheit zB oder ja..wie schon gesagt,das neue Album von Pal One!
Es gibt viele Trackz die richtig unter die Haut gehen..
Curse-Und was ist jetzt!(und noch viele andere von ihm)
Bo Flower-Alles ist grau
Oder das von Ferris Mc wo sein bester Freund da stirbt..Weiß jetzt nich wie das heißt..
Gibt noch soo viele,also find ich echt nich,dass man behaupten kann,dass man mit Rap keine Gefühle rüberbringen kann :no:


Zitat von Shay:


Zitat von mary_deluxe:
Ich finde es ziemlich albern zu behaupten, dass Rap keine Gefühle rüberbringen kann.. Ich finde sogar, die Gefühle können sogar realer rüberkommen als bei Gesang.

Richtig!
zur erinnerung!
Ich denk da auch sofort an Azad mit Freiheit zB oder ja..wie schon gesagt,das neue Album von Pal One!
Es gibt viele Trackz die richtig unter die Haut gehen..
Curse-Und was ist jetzt!(und noch viele andere von ihm)
Bo Flower-Alles ist grau
Oder das von Ferris Mc wo sein bester Freund da stirbt..Weiß jetzt nich wie das heißt..
Gibt noch soo viele,also find ich echt nich,dass man behaupten kann,dass man mit Rap keine Gefühle rüberbringen kann :no:


Teile jetzt diesen Beitrag:

.
Register Now!