Servuz,

ich hab vorletzten Sonntag auf RaggaKings.net so gegen 22 Uhr einen -wie ich finde sehr genialen- Track (würde sagen war Dancehall) gehört und zwar mit dem schon im Threadtitel erwähnten Beat von Cypress Hills "Hits from the Bong" ...
Leider hatte mal weeda ein paar Probleme mit der Inetverbindung konnte also leider nicht sehen von wem der Tune war oder wie er jetzt heißt ...
Hoffe mir kann hier jemand weiterhelfen :up:

Antworten

Ausser, dass das Original von Dusty Springfield ist und "Son Of A Preacher Man" heisst, kann ich dir leider auch nichts sagen. Noch nie einen Tune auf dem Riddim gehört. Wird wohl so ein Remix sein, die neuerdings in Mode sind.

Nennt man in der Dancehallszene alle Beats Riddim?


Zitat von Butters:
Nennt man in der Dancehallszene alle Beats Riddim?

Wenn das ein Dancehall-, Reggae-, Soca- oder Reggaetonbeat ist, ja. Aber nicht, wenn ich zum Beispiel über ein Lied von...kein Plan...Jay Z oder so rede - da sag ich, dass mir der Beat gefällt.

Und wenn jemand statt nem Track nen Tune draus wird der Beat zum Riddim?


Zitat von Butters:
Und wenn jemand statt nem Track nen Tune draus wird der Beat zum Riddim?

Ich glaube, sobald ein Beat wie ein Riddim behandelt wird, das heisst, wenn darauf jeder, der gerade lustig ist, was singt, könnte man vom Riddim sprechen. In der Regel werden die Beats auch bisschen angepasst, sodass die Unterscheidung leichter fällt ;-)

Ah...ok. Also wär der Beat von We Fly High ein Riddim...hehe. Würd gern mal son getunten Riddim hören.

Hehe...ned schlecht. Geil wärs wenn Sizzla und Beenie Man das gemacht hätten..I will survive is doch so ne Homohymne..^^

hehe und elephant man is natürlich VIEL moderater wenn's um Homos geht...:up:

Keine Ahnung...ich beschäftige mich eigentlich nur mit Vybz Kartel..Dancehall is mir normalerweise zu gay..^

Ele ist eh der Geilste. Bei der Arte-Summerjam-Doku 2006 meinte er noch, er habe nichts mehr gegen Schwule und alle sollen das machen, wozu die Bock haben und er mache keine schwulenfeindlichen tunes mehr. Und einen Monat später kommt "Nuh Bruckback Mountain" raus :D

Fängt bei 1:53 an


Zitat von NicoGee:
Ele ist eh der Geilste. Bei der Arte-Summerjam-Doku 2006 meinte er noch, er habe nichts mehr gegen Schwule und alle sollen das machen, wozu die Bock haben und er mache keine schwulenfeindlichen tunes mehr. Und einen Monat später kommt "Nuh Bruckback Mountain" raus :D

Fängt bei 1:53 an


hahaha. das ist allgemein n ziemlicher atze

Würd ich behaupten ich hätte einen Satz komplett verstanden wärs ne Lüge...also so von den Wörtern her..inhaltlich garnix..

Das ist kein wirklicher Riddim, du hattest es da entweder mit nem Dubplate oder irgendeinem Mash Up Tune zu tun...

dann müssen ja jetzt nur noch die Begriffe "Dubplate" und "Mash up Tune" erläutert werden und ich und (hoffentlich is butters genauso planlos wie ich) die Sache wäre klar ;-)

Dubplate - ein von einem Artist auf ein Soundsystem zugeschnittenes Lied. Meistens wird ein Big Tune (=Hit) genommen und der Text entsprechend verändert, meistens mit Lobeshymnen auf das Soundsystem oder den Soundbwoy (DJ). Ab und zu wird das ganze auch auf einen anderen Riddim oder Beat gelegt, aber so, dass man immer noch erkennen kann, was das Original ist.

Mash Up Tune - die besagten Remixe, die heutzutage so in Mode sind. Vergleichbar mit Blends bei HipHop. Hören sich oft scheisse an, da der Gesang nicht zum Beat passt. Gibt natürlich Ausnahmen.

Dubplates sind meiner Meinung nach das fresheste an dem ganzen. :love:

Leider beschränken sich die Leute im HipHop nur auf ShoutOut`s.

Ich hatte allerdings mal das Glück 2004 einen Soundclash (Also ein Kräftemessen 2er Soundsystems) zwischen Babbasoundz (G.B.Z.) und Phlatline Records sehen zu dürfen.
Babbasoundz hat die eindeutig gekillt, die haben wirklich schöne Dubs.

zB eins von Xavier Naidoo, in dem er statt "Ich kenne nichts was so schön ist wie du", "Ich kenne nichts was so wack ist wie ihr" singt. Dann hatten die noch King Of Rap Dubs, Sachen von Sido...

Gut für das Sido Ding wurden sie damals noch ausgebuht, aber trotzdem...

N bisschen Mash Up Sound kannst du dir hier auf die Ohren geben.

Einen Dubplatemix findest zB hier

"There is a man from Mannheim Town,
they call him champion,
and dj freeze that is his name,
soundboy your sound is done"

Weeda back zum Thema ...

Jemand ne Idee, wo ich die Frage noch stellen könnte?

Wenn du`s bis jetzt noch nicht im riddim.de Forum versucht hast, dann solltest du die Leute da mal fragen. Bisher haben die jeden Tune gefunden den ich gesucht habe. Die haben da irgendwie alle abartig große Gehirne.

Allerdings ist das Forum gerade geschlossen, weil da jemand ständig Schwulenpornos verlinkt hat. :D


Zitat von PimpDaddyCaution:
Allerdings ist das Forum gerade geschlossen, weil da jemand ständig Schwulenpornos verlinkt hat. :D

:D

Ich hab ein bisschen Material von dem GBZ Clash gefunden, lieder sind keine Dubplates zu hören. Trotzdem sehenswert: clack

Könnt noch hier reinhören und dann "Burro Special" wählen. Ein quasi Mash-Up-Dabplate :D

Fängt riiiiichtig fett an, aber dann...:-|

klick
Yardcore Sound!

Yüar, Thai Stylee.

Durfte den letztes Jahr mal live sehen. Eigentlich nur ein kleiner Bounty Killer, aber trotzdem n geiler Typ.

Kennst du die Typen? Mich würde mal interessieren was der so fürn Dub haben will.

brr brr.

Wie ich jedes Mal wütend werde, wenn der Thread wieder auftaucht, weil ihr einen so großartigen Song wie "Hits From The Bong" mit dem Wort "Riddim" in Verbindung bringt. Zum Kotzen.


Zitat von Antichris:
Wie ich jedes Mal wütend werde, wenn der Thread wieder auftaucht, weil ihr einen so großartigen Song wie "Hits From The Bong" mit dem Wort "Riddim" in Verbindung bringt. Zum Kotzen.

Hrhr, is irgendwie wie mit deinem Embargo-Thread.: :-p


Zitat von PimpDaddyCaution:

Kennst du die Typen? Mich würde mal interessieren was der so fürn Dub haben will.


Also persönlich kenn ich die nich, nur halt im Club wenn die auflegen,
aber ick kann ja mal fragen...


Zitat von Antichris:
Wie ich jedes Mal wütend werde, wenn der Thread wieder auftaucht, weil ihr einen so großartigen Song wie "Hits From The Bong" mit dem Wort "Riddim" in Verbindung bringt. Zum Kotzen.

Achso Kiffer hassen, aber "Hits from the bong" lieben:%:
Wenn's halt irgend'n Dancehall Refix ist, sind die nunmal auf nem RIDDIM! Wenn du davon kein Plan hast, halt doch lieder deine Kauleiste geschlossen.

Ich hab gerade ein "Füchse" Dub von Eißfeldt für Kanga Roots Sound gefunden.

Vielleicht will mal jemand reinhören:

http://eclash.bashment.de/eclash5/runde1/gruppe2/kanga_roots_-_eizi_eis_(beginner).mp3

Irgendwie krieg ich den Murks nicht verlinkt, also ist Handarbeit gefragt.

Und einen von Bo für King Kong Sound:

link


Zitat von PimpDaddyCaution:
Ich hab gerade ein "Füchse" Dub von Eißfeldt für Kanga Roots Sound gefunden.

Vielleicht will mal jemand reinhören:

http://eclash.bashment.de/eclash5/runde1/gruppe2/kanga_roots_-_eizi_eis_(beginner).mp3

Irgendwie krieg ich den Murks nicht verlinkt, also ist Handarbeit gefragt.

Und einen von Bo für King Kong Sound:

link


Ich habe noch ein herrliches K.I.Z. Dubplate vom Bam Bam Soundsystem aus Berlin gefunden und für euch hochgeladen:

22 kiz - holleholleholle.mp3 - 1.37MB

Hammergeil.

Teile jetzt diesen Beitrag:

.
Register Now!