Hallo zusammen

Arbeite mit dem FL Studio in Verbindung mit MIDI-Keyboards.
Ich spiele meistens alles ein, also Drums und Basses usw...

1.) Das kommt ja dann direkt in den Sequenzer (Step-Sequenzer)
Nur mein Problem ist, dass ich alles im Key-Editor will und nicht in diesem spartanischen Step-Sequenzer, man muss ja auch mal einzelne Noten editieren, sprich verschieben usw...

Geht das überhaupt, wie muss ich das einstellen??? (also, direkt in den Key-Editor einspielen oder evt. ein Part/Teil vom Step-Sequenzer convertieren in den Key-Editor)

2.) Mein zweites Problem:
Wieso kann ich nicht im Step-Sequenzer über eingespielte Noten etwas aufnehmen??? Also in einem Part halt zwei Aufnahmen die übereinander liegen, so wie in Cubase SX oder so???
Müsste ich dafür einfach einen neuen Part (Teil) im Step-Sequenzer nehmen... finde ich ein wenig komisch???!!!

3.) Mein grösstes Problem besteht aber darin, dass ich mit diesen vielen Midi-Einstellungen nicht klar komme, wenn ich nämlich mein Pattern oder Song exportiere, gibt es im End-File (*.wav, *.mp3 usw.) immer gravierende abweichungen zu dem was Fruity Loops mir wiedergibt???!!!

Habe ich falsche Midi-Einstellungen gemacht oder wieso diese Grossen Abweichungen, zum Teil wird alles falsch gespielt...

Teile jetzt diesen Beitrag:

.