Esi Esp 1010 Probleme über Probleme

Hallo
Also wie der Titel schon vermuten lässt hab ich das ein oder andere Problemchen mit meiner neuen Soundkarte. Da wär als erstes das ich nur Monoaufnahmen hinbekomme wenn ich über die Line eingänge reingehe was mich erst mal nicht weiter stört weil die eingange im Einstellungsmenü ja durchaus auf Links bzw rechts eingestellt sind, aber dann auch in ner eher miesen Qualität mit Knacksern oder total verzeertem Ergebnis. Ausserdem ists beim Microeingang also XLR genauso, nur Mono halt, und obwohl ich noch nicht so in der Materie drin bin wie ihr merkt, hab ich noch nie davon gehört das ich bei XLR auch die einzelnen Kanäle verbinden muss.
Falls das jetzt also der Fall ist wie könnte ich dann am besten meinen Cinch Plattenspieler an die Mono Eingänge der Sounkarte anschliesen. Für jeden Kanal nen Cinch/Mono Klinke Adapter besorgen?
An der Soundkarte selber kann ich halt auch noch so ne mini Kabelpeitsche anschliessen die hat zwar auch cinch Verbindungen nur darüber bekomm ich gar kein Signal.
Und die Ausgänge sind halt auch genauso, ich geh von denen aus in den Verstärker meiner Anlage und hab da nur nen Monosignal, also in meinem Fall fehlt der rechte Kanal bzw. der wird dann immmer leiser und wenn ich ganz rechts bin hört man nichts mehr

Na ja, also hiermit bitte ich euch um Hiiiiiiiiiiiilllllllllfffffffffffffffflfe

Antworten

hm..


Zitat von j5fan:
Installier mal neue Treiber :D

installier mal ein gehirn :D

:!!!:

hm..


Zitat von Kubrick:
Esi Esp 1010 Probleme über Probleme

Hallo
Also wie der Titel schon vermuten lässt hab ich das ein oder andere Problemchen mit meiner neuen Soundkarte. Da wär als erstes das ich nur Monoaufnahmen hinbekomme wenn ich über die Line eingänge reingehe was mich erst mal nicht weiter stört weil die eingange im Einstellungsmenü ja durchaus auf Links bzw rechts eingestellt sind, aber dann auch in ner eher miesen Qualität mit Knacksern oder total verzeertem Ergebnis. Ausserdem ists beim Microeingang also XLR genauso, nur Mono halt, und obwohl ich noch nicht so in der Materie drin bin wie ihr merkt, hab ich noch nie davon gehört das ich bei XLR auch die einzelnen Kanäle verbinden muss.
Falls das jetzt also der Fall ist wie könnte ich dann am besten meinen Cinch Plattenspieler an die Mono Eingänge der Sounkarte anschliesen. Für jeden Kanal nen Cinch/Mono Klinke Adapter besorgen?
An der Soundkarte selber kann ich halt auch noch so ne mini Kabelpeitsche anschliessen die hat zwar auch cinch Verbindungen nur darüber bekomm ich gar kein Signal.
Und die Ausgänge sind halt auch genauso, ich geh von denen aus in den Verstärker meiner Anlage und hab da nur nen Monosignal, also in meinem Fall fehlt der rechte Kanal bzw. der wird dann immmer leiser und wenn ich ganz rechts bin hört man nichts mehr

Na ja, also hiermit bitte ich euch um Hiiiiiiiiiiiilllllllllfffffffffffffffflfe


das mag alles ganz normal sein.
weil wenn deine soundkarte 4 ausgänge hat, dann sind das 4 MONO ausgänge. genau wie der mic eingang. der ist zu 99% MONO!!!!
Wie auch das mic welches du an den eingang anschliessen möchtest zu 99,9999999999999% ein MONO mic sein wird.

gibt es zu der soundkarte auch eine bedienungsanleitung? ich denke. dort ist die ausgangsbelegung beschrieben. es lohnt sich, da mal reinzuschauen.

ein neuer treiber kann aus den MONO aus/eingängen auch keine stereoausgänge machen, nicht!

b
i
o

die karte hat 10 ein- und 10 ausgangskanäle.
davon sind je zwei digital ausgeführt.
8 sind jeweils analog.
diese sind afaik symmetrisch in klinkenform.
zwei eingangskanäle sind mit mikro-preamps ausgestattet und xlr.

das bedeutet: du kannst 8 mono-signale aufnehmen, zwei davon mikros, und 8 mono-signale rausschicken.
(stereo = zwei kanäle)
ein mikrofon ist idr (wie bio sagte) mono.
xlr ist mono, normalerweise symmetrisch.
klinke ist mono oder stereo, wenn symmetrisch dann immer mono, in deinem fall also mono.

==> um ein stereo-signal aufzunehmen brauchst du demnach zwei mono-kanäle.

gar nicht so schwer, oder? :!!!:

also n mikrosignal stereo aufnhemen is ja nun auch wirklich sinnfrei ..

:)

verdammt die penner vor mir ham schon alles schlauen sachen gesagt jetz wollt ich micht zum ende des abends nochmal schön profilieren und dann sowas .. schweinerei ..

hm..


Zitat von BoB_DoLe:
die karte hat 10 ein- und 10 ausgangskanäle.
davon sind je zwei digital ausgeführt.
8 sind jeweils analog.
diese sind afaik symmetrisch in klinkenform.
zwei eingangskanäle sind mit mikro-preamps ausgestattet und xlr.

das bedeutet: du kannst 8 mono-signale aufnehmen, zwei davon mikros, und 8 mono-signale rausschicken.
(stereo = zwei kanäle)
ein mikrofon ist idr (wie bio sagte) mono.
xlr ist mono, normalerweise symmetrisch.
klinke ist mono oder stereo, wenn symmetrisch dann immer mono, in deinem fall also mono.

==> um ein stereo-signal aufzunehmen brauchst du demnach zwei mono-kanäle.

gar nicht so schwer, oder? :!!!:


wobei ich mich so langsam wirklich frage warum ICH im netz nach den specs für DIESE karte suchen soll wenn der herr doch mit dieser karte ein manual geliefert bekommt. RTFM und wenn dann was nicht klappt helfe ich gerne.

b
i
o


Zitat von nick_bio:
wobei ich mich so langsam wirklich frage warum ICH im netz nach den specs für DIESE karte suchen soll wenn der herr doch mit dieser karte ein manual geliefert bekommt. RTFM und wenn dann was nicht klappt helfe ich gerne.

b
i
o


gesucht hab ich auch nicht, außer in meiner erinnerung :D
manche sind halt sogar zum lesen zu faul, traurig aber wahr..

Also erstmal vielen Dank für die Rüffel!

Im Nachhinein betrachtet sind/warn meine Fragen schon ziemlich dämlich.
Das Handbuch hab ich aber auch schon vorher gelesen, allerdings wohl nicht so aufmerksam.
Na ja, das anschliessen und abschpielen klappt jetzt auch wunderbar, nur schein ich wirklich ein Problem mit den Treibern zu haben wie der" Installier mal neue Treiber:D " Post vorrausahnen lies;-), da das knistern und verzerren noch nicht vollständig verschwunden ist.
Aber ich denke das wird auch noch.

Peace


Zitat von Kubrick:
Also erstmal vielen Dank für die Rüffel!

Im Nachhinein betrachtet sind/warn meine Fragen schon ziemlich dämlich.
Das Handbuch hab ich aber auch schon vorher gelesen, allerdings wohl nicht so aufmerksam.
Na ja, das anschliessen und abschpielen klappt jetzt auch wunderbar, nur schein ich wirklich ein Problem mit den Treibern zu haben wie der" Installier mal neue Treiber:D " Post vorrausahnen lies;-), da das knistern und verzerren noch nicht vollständig verschwunden ist.
Aber ich denke das wird auch noch.

Peace


hast du die mitgelieferten treiber oder die aktuellen treiber von der esi website installiert? im großen und ganzen sollten die nämlich funzen.


Falls das jetzt also der Fall ist wie könnte ich dann am besten meinen Cinch Plattenspieler an die Mono Eingänge der Sounkarte anschliesen. Für jeden Kanal nen Cinch/Mono Klinke Adapter besorgen?
An der Soundkarte selber kann ich halt auch noch so ne mini Kabelpeitsche anschliessen die hat zwar auch cinch Verbindungen nur darüber bekomm ich gar kein Signal.
Und die Ausgänge sind halt auch genauso, ich geh von denen aus in den Verstärker meiner Anlage und hab da nur nen Monosignal, also in meinem Fall fehlt der rechte Kanal bzw. der wird dann immmer leiser und wenn ich ganz rechts bin hört man nichts mehr


also das stereo - mono ding hast du jetzt im griff, sagst du? gut. dein zweites problem sind warscheinlich die unterschiedlichen pegel. ein plattenspieler zum beispiel braucht im allgemeinen einen vorverstärker den du zwischen soundkarte und plattenpieler anschliesst. hier tut es jeder billige bettlemixer der einen phono eingang und einen line ausgang hat. dort geht das plattenspielersignal rein und kommt mit line pegel wieder raus. damit gehst du dann in die soundkarte.
weiterhin musst du dann mal den mixer deiner soundkarte aufmachen und schauen WAS sich da so alles konfigurieren lässt. ich kann mir z.b. gut vorstellen dass du in dem eingang oder im ausgang einen "boost" eingestellt hast und damit das signal zum bleistift viel zu laut im verstärker ankommt. weiterhin kann man bei den meisten soundkarten 2 verschiedene ausgangs"lautstärken" einstellen: -10 DB und +4 DB. könnte auch ein grund für das verzerren sein.

b
i
o

Teile jetzt diesen Beitrag:

.