So.. ich denke so ein Topic haben wir noch nich besprochen ?(

Auf jeden.. als ich heut im Freibad lag und mir das Swiss-Special vollends durchgelesen habe (an dieser Stelle: echt gelungen das Teil!), hab ich diese Stelle entdeckt: "Lass mal einen Bündner, einen Berner und einen Basler das gleiche sagen. Es wird jedesmal anders tönen." (Pat).
Diese Stelle hat mich zum überlegen gebracht.. denn: klar, die CH is nich sehr groß, aber durch diese Aussage erkennt man, dass sogar hier in jedem Eck verschiedene Dialekte vorhanden sind. Diese sind doch auch hier in D. Aber warum hör ich keine Tracks mit Dialekt?? z.B. auf Schwäbisch, Bayrisch, Sächsisch o.s.???? Zumindest fällt mir kein Track ein, in dem ich das ganz klar raus höre, aus welchem Teil Ds er/sie stammt!!! Irgendwie find ich das schade.. an was kann das liegen??
bzw. wenn ihr denkt, dass ich falsch liege.. beweist es mir :D :)

peace!
Chrissy

Antworten

Naja das leigt daran,weil dich dann kaum einer verstehen würde,ich mein Hip hop hat (meistens) ne Message die man ans Volk bringen will und stell dir mal vor einer rappt nur in/auf sächsich,dann würdest du doch kein Wort verstehen,oder?Außerem hätte man meistens kein so großes Reportoire,weil sich das meiste einfach net reimen würde.
*dasmicfallenlass*

>Aber warum hör ich keine Tracks mit
>Dialekt??

hör dir mal was von mars&sti an ;-)

#choleric

dialekt gibt's hier nicht so richtig, aber ich denke, dass auf jeden Fall Akzent im Spiel ist...man hört schon, dass Azad aus Frankfurt kommt und Samy aus Hamburg...

trotzdem, so richtigen Dialekt gibts nicht...

cya

dialekt...

...is eigentlich immer so ne ortsbezogene sache...wenn österreichische crews im dialekt rappen würden würde sie in deutschland wahrscheinlich keiner mehr verstehen (außer in bayern vielleicht)...demzufolge würde sich in D wahrscheinlich niemand mehr was "österreichisches" reinziehen...

was jez germany alleine angeht wirdz bei euch wie bei uns auch bundesländer geben wo sich mancheiner denkt, was labert der da eigentlich...darum denke ich das dialekt-trackz wohl eher die ausnahme bleiben werden und nur dort zum besten gegeben werden wo man sie auch versteht...symbiose haben das z.b. bei uns in Linz gemacht "oberösterreichische mundART" *gg*

einen lobenswerten, wenn auch schon etwas veralteten ansatz zur völkerverständigung hätten da zum beispiel auch texta mit "sprachbarrieren" gemacht und für alle dies nicht kenne..."wia woin nix vo eich nua verstaundn wean!"

*gg*
greetinx
Lou E
:D

erstmal glückwunsch...

an chrissy,da is dir echt n gutes thema eingefallen,find ich höchst interessant und hat auch mien interesse geweckt und deshalb kommt auch meine meinung dazu:

also leider sind viel zu viele acts nur auf komerz aus,würden sie jetzt n track oder nur tracks in ihrem dialekt texten, würden das doch nur die kaufen die den auch verstehn...alle anderen würden den wahrscheinlich beschissen finden...das is bei mir zum beispiel mit französischem hiphop so...
mir gefallen n paar sachen echt wirklich gut,aber ich versteh nich mal die hälfte,deshalb halt ich es nich für sinnvoll ,mir z.B. die plaate von nem franz. act zu holen...
bei amy hiphop steht es ähnlich,aber da versteh ich zumindest das meiste und die message kommt meistens auch rüber.

das war mal ein grund...mir is beim lesen vorhin noch einer eingefallen,aber den hab ich jetzt beim schreiben wieder vergessen,deshalb werd ich mir das nochmal durchlesen,vielleicht fällts mir wieder ein?!?!:( ?(

öhm

also ich find schon das es hier in good old germany "rap mit dialekt" *lol* gibt....

um das mal an nem konkreten bespiel fest zu machen...hessen! :D
bei tone bzw. konkret finn hört man schon ziemlich deutlich das sie aus ffm kommen. oder auch bei nordmassiv oder baggefudda aus darmstadt (check auf jeden mal die audios auf www.baggefudda.de) ist es ziemlich eindeutig. es sind halt eher die etwas "unbekannteren" künstler...

um mehr oder weniger bekannt zu werden musst du wohl oder übel auf hochdeutsch rappen weil dich sonst, wenn du aus dem tiefsten bayern kommst, niemand versteht...

Zitat von Lou_E:
einen lobenswerten, wenn auch schon etwas veralteten ansatz zur völkerverständigung hätten da zum beispiel auch texta mit "sprachbarrieren" gemacht und für alle dies nicht kenne..."wia woin nix vo eich nua verstaundn wean!"

Man genau dies Beispiel wollte ich auch aufführen, richtig geiler Track!!!
Überhaupt hört man bei Texta woher se sind!!!
Kann ich nur empfehlen...


Zitat von cR_chrissy:


da muss ich grad an die Rödelheimer denken. "Isch bin der Timo S. ün äuf sächschisch textisch..." aber hast recht....mundartrap hat es in Deutschland in der Form nicht gegeben. Okay Torch und Kollegen hört man an, dass sie aus Heidelberg kommen (bei den Stiebers sogar noch extremer) aber so richtig in Mundart rappt da keiner....die CHer ham da einfach einen anderen Bezug zu!

also ich find rap mit dialegt ganz lustig is doch mal was anderes.....

aber es funzt...

...denn Fettes Brot haben ja damals bei "Nordisch by Nature" auf plattdeutsch gerappt.

aber bayrischen oder säschsischen rap kann ich mir nicht vorstellen

kommt drauf an in wie weit das Dialekt ablenkt vom eigentlichem Inhalt des Textes ( mal vom, kommerziellen Gesichtspunkten unabhängig ), so lange mann Ihn nur leicht raus hört kann er durchaus den Style und flow des mc's positiv prägen (azad,tone ect.) aber ich muss da unwillkürlich an BlackTiger und RoyalKid denken, da muss ich echt nachlesen sonst versteh ich mal gerade den Refrain, und da gibet es auch noch jemand aus der Hauptstadt der flowt auf Berlingual oder so ähnlich, naja, keine Chance für meiner einer bei den meisten Zeilen.

ich glaube, dass KKS auch mal mit einen Türken gerappt hat, der einen ziemlich herben Akzent hatte...


Zitat von TuZaMaNiC:
ich glaube, dass KKS auch mal mit einen Türken gerappt hat, der einen ziemlich herben Akzent hatte...

meinst du evt. EKO? :D


Zitat von bask:
also ich find rap mit dialegt ganz lustig is doch mal was anderes.....

ich denke das genau ist es was verhindert warum es so wenige mundart rapper/raps gibt...

1. es würde keiner der das richtig versteht erst nehmen...eher zuhören was das für´n dialekt is und sich darüber vielleicht lustig machen.. :D

2.es würde fast keiner verstehn,wobei ich das trotzdem ganz interessant finden würde...


Zitat von Corleone:


Zitat von TuZaMaNiC:
ich glaube, dass KKS auch mal mit einen Türken gerappt hat, der einen ziemlich herben Akzent hatte...

meinst du evt. EKO? :D


ist eko türke? wow...was ich alles dazulerne...nein, mit einem, der die Kanacken Sprache im Schlaf beherscht...ich habe weniger verstanden als bei LMT :)

geht sowas überhaupt... :D :D :D :D


Zitat von Amper:
Man genau dies Beispiel wollte ich auch aufführen, richtig geiler Track!!!
Überhaupt hört man bei Texta woher se sind!!!
Kann ich nur empfehlen...

richtig...egal wie hochdeutsch die jungz von texta reden, den österreeichischen akzent kriegn die nicht raus...aber ich glaub das wolln sie auch gar nicht...

greetinx
LOU E
:D

Teile jetzt diesen Beitrag:

.