Rapper lässt sich Goldketten als Haare implantieren
Hennessy

 

Der mexikanische Rapper und Reggaeton-Künstler Dan Sur hat sich Goldketten in seinen Kopf implantieren lassen. Diese fungieren sozusagen als Haar-Ersatz. Über Social Media teilt er regelmäßig Bilder und Videos von seiner teuren Pracht auf dem Kopf.

Rapper Dan Sur lässt sich Goldketten implantieren

Der 23-Jährige ist kein gänzlich Unbekannter: Auf TikTok folgen ihm mittlerweile knapp zwei Millionen Menschen. Dport erklärte er kürzlich auch, warum er sich zu diesem doch eher absurden Schritt entschieden habe. So hätte es ihm nicht gepasst, dass aktuell alle einfach ihre Haare färben würden. Er habe etwas einzigartiges machen wollen und hoffe nun, dass ihm niemand nachmacht.

"Die Wahrheit ist, ich wollte etwas anderes machen, weil ich sehe, dass sich jeder die Haare färbt. Ich hoffe, jetzt kopiert mich nicht jeder."

("The truth is that I wanted to do something different because I see that everyone dyes their hair. I hope not everyone copies me now.")

Das Implantat funktioniere wohl so, dass unter seiner Kopfhaut ein Haken sitzt, an dem die Ketten mit jeweils eigenen Haken befestigt sind. Damit sei er nach eigener Aussage "der erste Rapper der Welt mit implantiertem goldenen Haar".

Artist
Kategorie
Genre

Groove Attack by Hiphop.de