BMG beendet Zusammenarbeit mit Kollegah und Farid Bang

Das zum Bertelsmann-Konzern gehörende Musikunternehmen BMG hat die Zusammenarbeit mit Kollegah und Farid Bang nach der Diskussion rund um die Echo-Verleihung vorerst beendet.

"Wir hatten den Vertrag über ein Album. Jetzt lassen wir die Aktivitäten ruhen, um die Haltung beider Parteien zu besprechen. Wir entschuldigen uns bei den Menschen, die sich verletzt fühlen", so BMG-Vorstandschef Hartwig Masuch gegenüber der Frankfurter Allgemeinen Zeitung

Ein durchaus überraschender Schritt, da sich BMG erst heute Morgen schützend vor die Künstler stellte. Das tut Masuch trotz der Beendigung der Kooperation weiterhin: "Ich finde diese Zeilen auch geschmacklos. Meine Mitarbeiter und ich stehen mit den Künstlern in Kontakt und die distanzieren sich klar von jeder Form von Antisemitismus. Das tun wir auch."

BMG positioniert sich in der Diskussion um Kollegah & Farid Bang

Nachdem Kollegah und Farid Bang letzte Woche mit einem Echo für "JBG 3" ausgezeichnet wurden, folgte eine Welle an Reaktionen ...

"Jung Brutal Gutaussehend 3" erschien im Dezember vergangenen Jahres über Farids Label Banger Musik, Kollegahs Alpha Music Empire sowie BMG. Der Vertrieb erfolgte über Groove Attack.

Eine Übersicht zum schier endlosen Echo-Thema findest du hier:

Echo

Alles zum Thema Echo bei Hiphop.de -

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

hhde ich bin entsetzt ! warum berichtet ihr nicht von farid bangs schlägerei beim echo ? xD

Ich dachte das Konzept von JBG war schon immer "geschmacklos". Allerdings auch nicht überraschend, dass der BMG Heini eine derart harte Erekti*n beim Anblick von Kolle´s & Farid´s following gekriegt hat, dass sein Hirn nicht mehr in der Lage war, über Kleinigkeiten wie Inhalte nachzudenken. Campino wurde soeben vom Heuchler Thron geschubst.

Ich dachte das Konzept von JBG war schon immer "geschmacklos". Allerdings auch nicht überraschend, dass der BMG Heini eine derart harte Erekti*n beim Anblick von Kolle´s & Farid´s following gekriegt hat, dass sein Hirn nicht mehr in der Lage war, über Kleinigkeiten wie Inhalte nachzudenken. Campino wurde soeben vom Heuchler Thron geschubst.

Auf jeden Fall heuchlerisch. Hätte es die Echo-Debatte nicht gegeben, hätte man sich daran auch nicht gestört. Hauptsache der Rubel rollt, wen juckt da die massive Verdummung der Jugend. Grundsätzlich ist die ganze Sache natürlich super, da endlich ma aufgerollt, mit was für einem Müll seit Jahren die deutsche Jugend verdummt wird. Ich hoffe, dass man früher oder später auch auf "Medien" wie hiphop.de und deren Rolle zu sprechen kommt (Rooz peinlicher Besuch bei der Al Gear - Tatverdacht Sache, Machete in den Kopf usw.). Im Artikel von "Der Freitag" (also quasi euren großen Vorbildern) hat Rooz ja schon gut abgekriegt!

Schön zu sehen dass endlich gegen diese neo-faschistischen Clowns vorgegangen wird

Wen ihr schon die überschrift von bild.de kopiert dan doch auch bitte alle infos.
Bmg hatte mit farrid und kollegah eh nur ein vertrag für 1 album.
D.h die stellen garnix ein.
Kohle abgesahnt und jetzt ein auf politisch korrekt tun.
Die zeile hatten die von bmg doch vor allen anderen gehört und da ist den nicht aufgefallen das das nicht in ordnung ist?
Ist klar

@BMG die Semiten sind eine fiktive Biblische Sprachfamilie
es gibt in der Bibel 3 Sem Ham und Japhet

zur Semitischen Sprachfamilie gehören Akkader, Aramäer, Araber, Babylonier und Juden

wenn man den Farid und Kolle was vorwerfen wollte dann könnte es Antijudaismus sein, man sollte es aber oberhalb von Bild Niveau begründen könne

peace

Das gibt es doch nicht! Dabei war auf die antisemitische Klobürste und seinen Glöckner-Kumpanen Cash-Cow-mäßig doch immer Verlass!

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

10 der teuersten Uhren deutscher Rapper: Farid Bang, Shindy, LX & mehr

10 der teuersten Uhren deutscher Rapper: Farid Bang, Shindy, LX & mehr

Von HHRedaktion am 16.05.2020 - 15:01

Rapper haben schon immer gerne mit teuren Uhren geflext. Während Kleidung und Autos in der Regel schnell an Wert verlieren, gilt so manche Rolex, Audemars Piguet, Patek Philippe oder Richard Mille als echte Wertanlage, die je nach Modell noch im Preis steigen kann.

Mittlerweile machen Rapper schneller und intensiver Geld mit ihrer Kunst und ihrem Business als noch vor einigen Jahren – die Szene boomte während der kompletten auslaufenden Dekade. Prominente Vertreter wie Farid Bang kaufen sich vom angehäuften Reichtum nicht nur teure Uhren, um sie im stillen Kämmerchen zu bewundern. Es liegt nicht erst seit seit 2010 in der Rap-DNA, die eigenen Errungenschaften möglichst effektiv in Szene zu setzen.

Deutschraps teuerste Uhren im Fokus

Neben den Lyrics und Musikvideos zählen längst auch die sozialen Medien zur Bühne für Uhren, die Normalsterbliche sich wohl niemals leisten werden können und vielleicht auch gar nicht wollen. Der Reiz des oberen Endes in der kapitalistischen Nahrungskette ist jedoch ungebrochen – hate it or love it.

Besonderen Fokus genießen die Uhren der Promis hierzulande derzeit durch einen Nachahmer-Account von FakeWatchBusta, der vor einigen Jahren Schlagzeile um Schlagzeile in Amerika generierte. Die MunichWristBusters enttarnen auf ihrem Instagram-Kanal derzeit diverse Fake-Luxusmodelle und bekommen dadurch auch einige Aufmerksamkeit.

Die aktuell im Internet kursierenden Listen über die teuersten Uhren deutscher Rapper sind meist veraltet. Daher bringen wir euch mit dieser Liste einige der beeindruckendsten Modelle näher, die die Künstler grade an ihren Handgelenken spazieren führen, wenn der Rahmen es zulässt.

 

Farid Bang – Richard Mille RM11-03

Dass Farid Bang ein Fan von Richard Mille ist, hat jeder Fan in den letzten Jahren mitbekommen. Der Düsseldorfer Labelboss und Rapper erwähnt seine RM11-03 in seinen Songs und derzeit kann man sie in einigen seiner Musikvideos betrachten, beispielsweise im Clip zu „Nador City Gang“. Im "Teuer Teuer"-Video wird sie mit einem Wert von 250.000 Euro angegeben. Ähnliche Modelle kann man zwar auch schon ab 180.000 Euro im Internet finden, Preisschwankungen sind nicht ungewöhnlich und auch oft Händlersache.

 

Eno – Audemars Piguet Offshore Summer 2017 Limited Edition

Wer Enos Instagram fleißig verfolgt, erkennt schnell: Teure Uhren mit einem auffälligen Kautschukband sind ein Must-have für den jungen Musiker. Dazu zählen nicht nur Richard Milles. Ein außergewöhnliches Modell, das uns bei der Recherche für diesen Artikel ins Auge gesprungen ist, ist eine limitierte Version der Audemars Piguet Royal Oak Offshore. Das roségoldene Gehäuse in Kombination mit einem weißen Kautschukband sind in dieser Liste einzigartig. Weltweit soll es nur 500 Uhren dieser Art geben. Der Wert liegt bei circa 60.000 Euro.

 

Xatar – Audemars Piguet Offshore rose gold

Enos Labelchef Xatar ist ebenfalls ein Fan des AP Offshore-Modells, jedoch trägt er es klassisch in einem warmen Goldton. Der Wert dieser Uhr beläuft sich aktuell auf etwa 55.000 Euro.


Foto:

Foto: Memo Filiz

 

Shindy – Patek Philippe Nautilus 5711 iced out

"Partnerlook-Benzos, Parking Lot pimpin' / Gott ist der Größte und die Patek macht Bling Bling"

Auch wenn sich Shindy gerne mal als Richard Mille-Liebhaber präsentiert, gibt es eine Uhr, die für immer mit ihm in Verbindung gebracht werden wird: Eine Patek Philippe Nautilus 5711 iced out. Nicht zuletzt, weil sie letztes Jahr im Musikvideo zur gleichnamigen Single „Nautilus“ gut zu sehen war. Ihr Wert liegt bei circa 70.000 Euro. Interessant zu wissen: Kurz nach Shindys Release entstand ein regelrechter Hype um Nautilus-Uhren und ihre Graumarktpreise schossen in die Höhe, wie der Experte Marc Gebauer im Interview erzählt.

 

Fler – Patek Philippe Nautilus 5980 iced out

Fler ist ebenfalls ein Liebhaber vollbesetzter Uhren. Auch er besitzt eine Patek Philippe Nautilus, jedoch 5980er-Modell. Im Drip Check bei den Kollegen von 16bars hat Fler erklärt, seine Uhr für 130.000 Euro bei dem namhaften New Yorker Edeljuwelier Pristine Jewellers erworben zu haben. Gut zu sehen ist sie auf einigen Bilder des Cover Shootings zum Album "Atlantis".

 

Shirin David – Audemars Piguet Royal Oak Lady

Natürlich haben nicht nur die Herren der Schöpfung Gefallen an unsagbar teuren Luxusuhren. Shirin David ist hier keine Ausnahme mit einer Audemars Piguet Royal Oak Automatic Lady. Laut Hersteller-Website kostet dieses Modell etwa 49.000 Euro. Für Rapper vielleicht ungewöhnlich, aber: Shirin David trägt ihre Uhr nie in Musikvideos. Auch sonst ist die Uhr vergleichsweise selten auf ihren Social-Media-Kanälen zu sehen.

Bonez MC – Rolex Datejust

Bei bekannten Juwelieren in den USA kaufen, das kann auch Bonez. Das 187-Mitglied hat eine – mit Ausnahme des Ziffernblattes – vollbesetzte Rolex beim sogenannten “King of Bling” Johnny Dang erworben. Zu dessen Kundschaft gehören sonst nur Größen wie Gucci Mane, Post Malone und Snoop Dogg. Eigenen Angaben zufolge soll ihn die Uhr in etwa 70.000 Euro gekostet haben, was bei einem besonders edlen Besatz durchaus möglich ist. Zu sehen gibt es Bonez’ Bling Bling-Uhr im Musikvideo etwa zu “Honda Civic”.

 

Ufo361 – Audemars Piguet Royal Oak Skeleton

Man kann aktuell kaum über Ice im deutschen Rap Game sprechen, ohne Ufo361 zu nennen. Schon vor dem Album "Rich Rich" konnte er auf dem Kollaboalbum mit Ezhel im Song "Preis" mit einer AP Skeleton flexen. Für diesen iced out Drip hat Ufo eigenen Angaben zufolge 100.000 Euro springen lassen. Die Uhr funkelt nicht nur in allen Farben des Regenbogens, sondern ihr Uhrwerk liegt auch unter dem Glas frei. Es gibt kein zusätzliches Ziffernblatt zur Zierde.

 

Sido – Patek Philippe Nautilus 5980 Rose Gold

Sido ist einer der bekanntesten Uhrenliebhaber Deutschlands, der schon 2016 einen Deal mit Hublot klarmachen konnte. Erst vor wenigen Monaten machte eine Instastory von DJ Desue die Runde, in welcher er Sidos Uhr gezeigt und mit einem Preis von 200.000 Euro ausgewiesen hat. Bei dem Modell handelt es sich um eine Patek Philippe Nautilus 5980 in Roségold. Das schöne Stück zeigt Sido in seinem Musikvideo zur Single „Energie“.

 

LX - A. Lange & Söhne Datograph Perpetual Tourbillon

In dieser Liste bildet LX die unangefochtene Spitze. Seine neue A. Lange & Söhne Datograph Perpetual Tourbillon hat LX vor wenigen Monaten in seiner Instastory gezeigt. Der Hersteller verkauft sein Modell für schlappe 285.000 Euro. Das Modell wurde erst im vergangenen Jahr vorgestellt und LX hat wohl sofort zugeschnappt. Leider gibt es dieses Schmuckstück bei ihm selten bis gar nicht zu sehen. Im Alltag trägt LX Rolex. 

 

Achtung: Wir wollten Mehrfachnennungen von Rappern und von Uhrenmodellen vermeiden. Zudem wollten wir euch Modelle präsentieren, die man aktuell auch noch in Musikvideos oder Social Media sieht und welche noch nicht zwei bis drei Jahre nach ihrem Kauf gegen ein neues Modell eingetauscht wurden. Deshalb handelt es sich hier nicht um DIE teuersten Uhren von heute oder der ganzen Deutschrap-Historie, sondern nur um eine Auswahl an vergleichsweise teuren Uhren.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!