Bausa erreicht als erster deutscher Rapper Diamant-Status

Nachdem sich Bausa mit "Was du Liebe nennst" als erster Rapper neun Wochen lang auf Platz #1 der Single-Charts halten konnte, knackt der Song jetzt offenbar einen weiteren Rekord. Auf Instagram teilt Bausa mit, dass er ab jetzt der erste "Diamant-Rapper Deutschlands" sei.

In Zahlen bedeutet das: Mindestens eine Million verkaufte Einheiten von "Was du Liebe nennst", beziehungsweise entsprechend hohe Streaming-Zahlen. Allein auf Spotify kann der Track sage und schreibe 90 Millionen Aufrufe verbuchen. Tatsächlich kann Bausa damit als erster Deutschrapper eine Diamant-Schallplatte einfahren. Glückwunsch!

Viel hinzuzufügen ist dem nicht mehr. Außer, dass RAF Camora bereits die Verfolgungsjagd ankündigt, wie man einem Instagram-Kommentar entnehmen kann:

erster DiamantRapper Deutschlands

21.3k Likes, 396 Comments - BAUSA (@bausashaus) on Instagram: "erster DiamantRapper Deutschlands"

Das Video zu "Was du Liebe nennst" kannst du hier nochmal ansehen:

BAUSA - Was du Liebe nennst (Official Music Video) [prod. von Bausa, Jugglerz & The Cratez]

Das Video zur neuen Single "Was du Liebe nennst" ► Was du Liebe nennst jetzt hier streamen und downloaden: http://wmg.click/Bausa_WasDuLiebeNennstAY ► Hol' dir das Album!

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

"rapper"

XD das dacht ich mir auch der song ist mal alles andere als rapp. Aber trotzdem respekt ab bausa

der ist wie jesus..........

DIAMANT RAPPER!
AHA.......

Die ganze Zeit labern Leute wie der die machen kein Rap oder seine Musik sei nicht Hip Hop aber dann wieder auf "Rapper" machen weil man als Pop Künstler nur einer unter vielen ist und es keinen Rekord gebe.

Lieder wie Vermisst, sind also keine Rap Songs? aha XD

glückwunsch für diamant

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Warum Apache 207 nicht von RAF Camora gesignt wurde

Warum Apache 207 nicht von RAF Camora gesignt wurde

Von Jesse Schumacher am 19.10.2019 - 12:51

Apache 207 rasiert im Moment wie kein anderer: Millionen Klicks auf YouTube und aktuell 3 Songs in den Top 10 Singlecharts machen den Künstler zum wahrscheinlich gehyptesten Deutschrapper der Stunde. Spätestens seit Bausa ihn bei TwoSides unter seine Fittiche genommen und gesignt hat, ist der Newcomer ein Star. Ein Geheimtipp, wie vor einem Jahr, ist Apache auf jeden Fall nicht mehr.

Doch damals war Apache auf dem Radar eines anderen Deutschrap-Schwergewichtes. RAF Camora wurde schon 2018 durch den Manager Hadi El Dor mit Apache bekannt gemacht.

Jetzt schreibt RAF auf Instagram, dass er ihn sehr gerne bei seinem Label Indipendenza gesignt hätte, aber die Zeit einfach zu knapp gewesen sei. Damals steckte er nämlich mitten in den Arbeiten zu "Palmen aus Plastik 2" mit Bonez MC. Doch nicht nur Apache hätte sich RAF auf seinem Label vorstellen können. Auch Bausa wäre für RAF eine Signing-Option gewesen.

Die intensiven Arbeiten an "Palmen aus Plastik 2" haben sich aber auf jeden Fall gelohnt. Hier könnt ihr noch mal lesen, wie aufwendig die Tour zum Projekt inszeniert worden ist. 

RAF Camora & Bonez MC als Live-Giganten: Wie die "Palmen aus Plastik 2"-Tour inszeniert wird

Als Konzertbesucher bekommt man häufig gar nicht mit, was für Aufwand heutzutage hinter einer Live-Show steckt. Die " Palmen aus Plastik 2"-Tour von RAF Camora und Bonez MC zeigt, dass Deutschrap auch in Sachen Inszenierung auf einem neuen Level angekommen ist. Damit die Zuschauer mehr bekommen als die bloßen Hits arbeiten eine Reihe von Menschen im Hintergrund.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)