Nur mit Frauen: Young M.A führt Regie bei einem P*rno

P*rnografie und Rap passen genauso gut zusammen wie Bonnie und Clyde, Sonne und Mond, Topf und Deckel. Dabei können Frauen im Hiphop viel mehr, als viel Haut zu zeigen und sich f*cken zu lassen. Das mag erstmal absurd klingen, wenn von einem P*rnodreh die Rede ist. Die Aussage erstrahlt allerdings in neuem Licht, wenn die Regisseurin des Erwachsenenfilms keine Geringere ist als Young M.A. 

Die Rapperin aus Brooklyn darf ihrem Lebenslauf ein heißes Upgrade verpassen. Nachdem sie dreifach Platin gegangen ist, wurde sie von P*rnhub rekrutiert, um einen "Erwachsenenfilm" namens "The Gift" anzuleiten. Der Streifen ist ein Lesbenp*rno und gleichzeitig Teil einer Serie, die ihr Debüt als Teil der "Visionaries Director's Club"-Reihe feiern soll. 

In der Serie werden "originale p*rnografische Filme von Kreativen aller Art gezeigt, mit dem Ziel, die P*rnoproduktion zu verändern und abwechslungsreichere Inhalte zu schaffen – unter besonderer Berücksichtigung von P*rnhubs weiblichem Publikum", heißt es in der Pressemitteilung. Der Clou dabei ist für Young M.A: "The Gift" wird in Schlüsselszenen mit eigener Musik der Künstlerin verschönert. Da bekommt ihr Songtitel "Ooouuu" eine ganz andere Bedeutung. Im Interview sagt M.A zu der Zusammenarbeit: 

"Es war ein totales Vergnügen, mit P*rnhub an der Produktion von "The Gift" zu arbeiten. Ähnlich wie ich mit dem Songwriting beginne, kam ich mit einer bestimmten Vision in den Prozess, die ich umsetzen wollte. Ich wollte, dass es authentisch wird und unverfälscht dazu wird, wie ich bin. Ich bin zuversichtlich, dass das Endprodukt etwas ist, an dem jeder Freude haben kann."

BTS at Young M.A P*rnhub shoot for "The Gift"

We go behind the scenes with Asa Akira on set for The Gift, Young M.A's directorial debut for new Visionaries Director's Club

Bisher wurde kein Wort darüber verloren, ob die P*rnostreaming-Seite in Zukunft auch mit anderen Rappern zusammenarbeiten wird. Wir halten dich auf dem Laufenden, falls es soweit kommt. 

Was hinter den Kulissen des Drehs so abging, kannst du dir übrigens in einer Version anschauen, die safe for work ist: 

"The Gift" SFW trailer directed by Young M.A for Visionaries Director's Club

The Gift, Young M.A's directorial debut for new Visionaries Director's Club, is the first celebrity-written and directed adult film

Eine kurze Umfrage zum Schluss

Wir würden uns riesig freuen, wenn du uns ein paar Fragen beantworten könntest. Die Umfrage kann in 10 Minuten ausgefüllt werden und all deine Angaben werden uns anonym übertragen. Vielen Dank im Voraus!

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Postet doch lieber mal ihre Musikvideos... Die ist die heftigste überhaupt

Tun sie doch?!!? hiphop.de/young-ma

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

New Yorker U-Bahn: Young M.A, Cam'ron & Jadakiss machen Corona-Ansagen

New Yorker U-Bahn: Young M.A, Cam'ron & Jadakiss machen Corona-Ansagen

Von Michael Rubach am 18.02.2021 - 12:55

Der öffentliche Nahverkehr in New York ist um eine Attraktion reicher. Der Filmemacher Nicolas Heller aka New York Nico hat sich mit dem Verkehrsunternehmen des Bundesstaats (MTA) zusammengetan, um den inzwischen üblichen Corona-Durchsagen im U-Bahn- und Busbetrieb ein Update zu verpassen. Für die Aktion konnte er jede Menge prominente Stimmen New Yorks gewinnen.

Masken & Abstand: Young M.A, Cam'ron & Jadakiss informieren

Seit dem 12. Februar werden die neuen Botschaften abgespielt. Dabei steht der Umgang mit COVID-19 im Fokus. Das Ganze ist als Kampagne für die öffentliche Gesundheit angelegt. Young M.A, Jadakiss, Fivio Foreign, Dave East oder auch Hollywood-Schauspielerin Whoopie Goldberg erinnern die Fahrgäste daran, Masken zu tragen und den Abstand zu wahren. Mindestens vier Wochen soll dieses Ansage-Special durch die Lautsprecher zu hören sein. Wie beispielsweise die Messages von Cam'ron und Jadakiss an die New Yorker*innen klingen, hörst du hier:

Alle Promis, die an der Aktion teilgenommen haben, findest du hier aufgelistet.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)