Neuer Eminem-Part: Endlich wieder das, was auf "Revival" gefehlt hat

Eminem veröffentlicht einen Remix zu "Chloraseptic", und zwar mit einem neuen Rap-Part von 2 Chainz – und einem neuen Verse von ihm selbst. Den Song gibt es eigentlich auch schon auf Spotify, aber leider noch nicht hier in Deutschland. 

Diese Version des Songs dürfte alle Eminem-Fans glücklich machen, denen "Revival" zu poppig und zu seicht war: Mister Mathers rappt hier endlich wieder mit Power und Ärger in der Stimme. Was unter anderem wohl daran liegt, dass er in diesem Vers auch auf die Kritik an seinem neuen Album eingeht:

"'Walk on Water' s*cked? B*tch, s*ck my d*ck!"

"I practically cut my motherf*cking fanbase in half and still outsold you"

Ein offizielles Snippet findet ihr hier, das zeigt allerdings nur einen sehr kleinen Teil des "Chloraseptic"-Remixes. Der komplette Song ist aber schon vor der US-Spotify-Veröffentlichung geleakt und kursiert dementsprechend auch im Netz.

Damit wäre dann auch endlich geklärt, wo der 2 Chainz-Part abgelieben ist, der im Vorfeld des "Revival"-Releases angeteast und dann sogar bestätigt wurde, aber eben nicht auf dem Album war. 

Warum Eminem zum "Trap God" werden könnte

Trends und angesagte Stilrichtungen machen wohl auch vor Altmeistern nicht halt. Eminem stand zuletzt immer häufiger im Fokus. So hat er mal locker ein paar Bars zu 50 Cents Geburtstag rausgehauen, die er schon verdächtig modern vorträgt. Nun scheint sich eine musikalische Kollabo anzubahnen, welche vor Jahren für unmöglich erklärt worden wäre.

Chloraseptic (feat. 2 Chainz & Phresher) - Remix

Chloraseptic (feat. 2 Chainz & Phresher) - Remix, a song by Eminem, 2 Chainz, Phresher on Spotify

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

So ein Quatsch. Was dem Album viel mehr gefehlt hat ist ein roter Faden, gute Features und vorallem gute Beats. An Eminems Texten hat es auf garkeinen Fall gelegen. Der Remix hätte das Album auch nicht besser gemacht. Chloraseptic hat einen der schlechtesten Beats die Eminem jemals gepickt hat. Das rettet auch kein 2Chainz oder neuer Eminem Part.

auf dem album war immerhin believe.. der track ist auch schon auf eminem level.. und vielleicht einer der besten tracks in 2017 wenn ich mir den rest anschaue :D

jedoch war das album voller wirscher beats und fragwürdigen features

Jetzt braucht er mit dem scheiss auch nich mehr um die ecke kommen

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

US-Rapper behauptet, Jack Harlow sei besser als Eminem – und erntet Shitstorm

US-Rapper behauptet, Jack Harlow sei besser als Eminem – und erntet Shitstorm

Von Till Hesterbrink am 21.11.2020 - 16:03

Als Legende muss man häufig für Vergleiche herhalten und junge, hungrige Rapper wollen am Thron wackeln. Der Newcomer 2KBABY behauptete nun auf Twitter, dass "Whats Poppin"-Star Jack Harlow ein besserer Rapper als Eminem sei. Die Marshal Mathers-Stans dieser Welt ließen das allerdings nicht lange auf sich sitzen.

Jack Harlow besser als Eminem?

Am Donnerstag stellte der aufstrebende Rapper 2KBABY auf Twitter eine gewagte These auf. Seiner Meinung nach sei Jack Harlow ein besserer Rapper als Eminem. Wie er zu diesem Schluss kam, erläuterte er erst mal nicht weiter. Er stellte allerdings in Aussicht, dass er womöglich einfach zu viel geraucht hätte.

Den ursprünglichen Tweet löschte der Rapper aus Kentucky mittlerweile wieder, doch seine Position behielt er bei. Er retweetete Media Outlets, die seine Behauptung veröffentlichten und setzte noch einen weiteren Tweet ab. In diesem erklärte er, dass Leute Tupac gegenüber jeden Tag respektlos seien und dazu würde auch niemand etwas sagen. Nur bei Eminem reagierten die Leute so empfindlich. Er machte aber deutlich, dass er wohl auch ausgenüchtert seine Meinung nicht geändert hätte.

Jack Harlow stammt ebenso wie 2KBABY aus Louisville.

Shitstorm für Jack Harlow-Eminem-Vergleich

Eminem Fans waren wie zu erwarten erschüttert über den Vergleich und fluteten die Antworten auf den Tweet. Die meisten waren der Meinung, 2KBABY würde komplett daneben liegen und sowohl Jack Harlow als auch Eminem damit unrecht tun.

Manch einer konnte jedoch zumindest sehen, wie der Louisville-Rapper zu seiner Behauptung gekommen sei. Zwar wäre Jack Harlow kein Eminem, doch aktuell wohl einer der heißesten Rapper im Game.

Jack Harlow war dieses Jahr Mitglied der XXL Freshman Class. Welche Rapper ihr ebenfalls im Auge behalten solltet, lest ihr hier:

XXL Freshman Class 2020: Das sind die Rapstars von morgen

Das XXL Magazin kürt jedes Jahr die krassesten Newcomer im Rapgeschäft. Die allermeisten dieser Künstler werden zu wichtigen Größen im US-Rap. Wie immer kommt so ein prestigeträchtiger Titel nicht ohne Kontroverse daher und zufrieden ist am Ende sowieso niemand.Das sind die XXL Freshman 2020


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)