Neuer Eminem-Part: Endlich wieder das, was auf "Revival" gefehlt hat

Eminem veröffentlicht einen Remix zu "Chloraseptic", und zwar mit einem neuen Rap-Part von 2 Chainz – und einem neuen Verse von ihm selbst. Den Song gibt es eigentlich auch schon auf Spotify, aber leider noch nicht hier in Deutschland. 

Diese Version des Songs dürfte alle Eminem-Fans glücklich machen, denen "Revival" zu poppig und zu seicht war: Mister Mathers rappt hier endlich wieder mit Power und Ärger in der Stimme. Was unter anderem wohl daran liegt, dass er in diesem Vers auch auf die Kritik an seinem neuen Album eingeht:

"'Walk on Water' s*cked? B*tch, s*ck my d*ck!"

"I practically cut my motherf*cking fanbase in half and still outsold you"

Ein offizielles Snippet findet ihr hier, das zeigt allerdings nur einen sehr kleinen Teil des "Chloraseptic"-Remixes. Der komplette Song ist aber schon vor der US-Spotify-Veröffentlichung geleakt und kursiert dementsprechend auch im Netz.

Damit wäre dann auch endlich geklärt, wo der 2 Chainz-Part abgelieben ist, der im Vorfeld des "Revival"-Releases angeteast und dann sogar bestätigt wurde, aber eben nicht auf dem Album war. 

Warum Eminem zum "Trap God" werden könnte

Trends und angesagte Stilrichtungen machen wohl auch vor Altmeistern nicht halt. Eminem stand zuletzt immer häufiger im Fokus. So hat er mal locker ein paar Bars zu 50 Cents Geburtstag rausgehauen, die er schon verdächtig modern vorträgt. Nun scheint sich eine musikalische Kollabo anzubahnen, welche vor Jahren für unmöglich erklärt worden wäre.

Chloraseptic (feat. 2 Chainz & Phresher) - Remix

Chloraseptic (feat. 2 Chainz & Phresher) - Remix, a song by Eminem, 2 Chainz, Phresher on Spotify

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

So ein Quatsch. Was dem Album viel mehr gefehlt hat ist ein roter Faden, gute Features und vorallem gute Beats. An Eminems Texten hat es auf garkeinen Fall gelegen. Der Remix hätte das Album auch nicht besser gemacht. Chloraseptic hat einen der schlechtesten Beats die Eminem jemals gepickt hat. Das rettet auch kein 2Chainz oder neuer Eminem Part.

auf dem album war immerhin believe.. der track ist auch schon auf eminem level.. und vielleicht einer der besten tracks in 2017 wenn ich mir den rest anschaue :D

jedoch war das album voller wirscher beats und fragwürdigen features

Jetzt braucht er mit dem scheiss auch nich mehr um die ecke kommen

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Insider spricht über neues Dr. Dre-Album & Eminem-Feature

Insider spricht über neues Dr. Dre-Album & Eminem-Feature

Von Michael Rubach am 20.11.2020 - 13:44

Dr. Dres Diskografie ist bekanntermaßen übersichtlich. Wenn es nach dem Schauspieler und Rapper Page Kennedy geht, ist ein neues Album der US-Legende jedoch bereits fertiggestellt. Ob es sich um das sagenumwobene "Detox" handelt, wird dabei nicht deutlich.

Eminem soll auf neuem Album von Dr. Dre vertreten sein

Dr. Dres letztes Album "Compton" erschien 2015 und ist unmittelbar mit dem Film "Straight Outta Compton" verknüpft. Zuvor lieferte Dre mit "The Chronic" und "2001" zwei Meilensteine der Hiphop-Geschichte ab. Die Erwartungshaltung an ein neues Album fällt also dementsprechend hoch aus. Page Kennedy zeigt sich zumindest begeistert und hofft, dass alle irgendwann die Chance bekommen, die Musik zu hören.

Der Tweet hat natürlich einiges an Staub aufgewirbelt. Sofort wollten Fans wissen, wie es um ein neues Album von Eminem stehen würde. An dieser Stelle entgegnete der Schauspieler nur, dass sich Eminem "definitiv" auf der Dre-Platte befinde, die er angeblich gehört hat. Über Slim Shadys Solopläne hüllte er sich hingegen in Schweigen. Die ungeduldigen Fans rät Page Kennedy kurz den Standpunkt zu wechseln und sich zu fragen, was mit den persönlichen Beziehungen passieren würde, wenn spezifische Informationen an die Öffentlichkeit gelangen.

Ob Dr. Dre in nächster Zeit vorhat, ein Release auszurollen, bleibt vollkommen offen. Neben Karriereschritten muss er zurzeit im privaten Bereich einiges managen. Seine Scheidung von Nicole Young ist schon längst in einen Rosenkrieg ausgeartet.

(Noch-)Ehefrau von Dr. Dre enthüllt wohl drei Affären der Legende

Wir haben hier schon in aller Ausführlichkeit über Dr. Dres anhaltenden Scheidungsprozess berichtet. Zuletzt musste seine (Noch-)Ehefrau Nicole Young vor Gericht eine Niederlage einstecken, als sie mehrer Millionen Dollar im Monat forderte. Nun behauptet sie, dass Dre angeblich drei Geliebte gehabt habe, die nun im Prozess gegen ihn aussagen sollen.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!