Die Zusage war schon da: Welches US-Feature Ufo361 abgesagt hat

Aus seiner Vorliebe für US-(T)rap machte Ufo361 nie ein Geheimnis. Zu seinen favorisierten Künstlern zählte lange Zeit Chief Keef. Ihn hatte Ufo offenbar nach einem Feature gefragt, wie er in unserer neuen #waslos-Folge erzählt.

Chief Keef habe sogar zugesagt, jedoch 20.000 Dollar für die Zusammenarbeit gefordert. Ufo frage sich, wofür Keef eine solche Summe verlange. Für Ufo persönlich sei es cool gewesen, doch so etwas kaufe er sich nicht:

"Wenn er jetzt gesagt hätte: 'Ich feiere dich, lass was starten', hätte ich die Videokosten safe übernommen oder hätte ihn einen Abend irgendwo eingeladen, so Geste-mäßig. Ich hätte ihn doch hier fame gemacht. Wer kennt denn Chief Keef noch hier? [...] Außer die Trap-Insider. Die ganzen Kiddies, die mich jetzt erst kennenlernen, die kennen doch Chief Keef nicht."

Chief Keef habe aktuell keinen Hype und zuletzt keine "fetten Dinger" gebracht.

Bei Fler gab es vor einigen Monaten eine ähnliche Situation:

Für welches Feature Fler 25.000 Dollar zahlen wollte

Fler schraubt schon wieder fleißig an neuem Output und wollte sich dafür einen prominenten Gast aus den Staaten klären. Die Rede ist von keinem Geringeren als Gucci Mane - dem Trap God höchstpersönlich. Auf Facebook teilt Flizzy einen Screenshot vom E-Mail-Verlauf, der uns verrät, dass eine Kollabo mit Guwop dich 50.000 Dollar kostet.

Check die Stelle ab Minute 22:13 aus und bestelle dir Ufos Ich bin 3 Berliner vor:

Ufo361 über 187 Strassenbande, "IB3B", Namika-Feature, Grillz, Migos u. v. m. (Interview) #waslos

✔ ABONNIEREN: http://bit.ly/HiphopdeAbo ✚ ALLE FOLGEN: http://bit.ly/waslosrooz ► MEHR VON UFO361: http://hiphop.de/ufo361 UFO361 - "ICH BIN 3 BERLINER": ► Ltd. Box (Amazon): http://amzn.to/2pFvFbm ► Audio CD (Amazon): http://amzn.to/2ogagVX ► MP3 (Amazon): http://amzn.to/2nRC9HC ► MP3 (iTunes): http://apple.co/2nRFUNq Jajajajaja!

Ich Bin 3 Berliner

Amazon.de/musik: Ufo361 - Ich Bin 3 Berliner jetzt kaufen. Bewertung 0.0, . Rap & Hip-Hop

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Als geste, gute idee

Was er labert :D Natürlich will er Geld dafür...

Als Geste lol. Der bekommt jeden Tag tausende feature Anfragen

willkommen im rap game du spast, wenn rapper x mit rapper y einen track macht geht es um 99% um eine bezahlung, das er aber sagt 20 000 ist eher eine antipathie ufo gegenüber nach dem motto: eigentlich will ich ja nicht aber wenn du 20 klar machst kriegste dein feature (was mit sicherheit irgendwann mal schon aufgenommen wurde und dann nur nochmal auf den beat eingerappt wurde)

welcome im music bizz *****

Das fände ich echt krass. Chief Keef hat Trap in den Staaten populär gemacht. Okay, sein mit Abstand bestes Werk war sein Debütalbum "Finally Rich". Aber dieses Album war prägend für die Entwicklung von amerikanischem Hip Hop. Ein weiterer Artist der Trap populär gemacht hat ist Gucci Mane.

Fler wollte ein Gucci Mane Feature. Er verlangte aber 50'00$. Seine Schmerzensgrenze liegt aber bei 25'00$. Fler hat in einem Interview mal erwähnt dass er Chief Keef für seine Vorreiterrolle und seiner Realness respektiert. Und er verlangt wie es aussieht nur 20'000$.

Fler & Chief Keef auf einem Track? Hmm...

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Data Luv kündigt sein Debütalbum "Goat" an

Data Luv kündigt sein Debütalbum "Goat" an

Von Michael Rubach am 04.09.2019 - 11:06

Data Luvs Zeit ist bekanntlich "now*" und so hat das 15-jährige Signing von Ufo361 sein erstes Album noch für dieses Jahr angekündigt.

Data Luvs "Goat" kommt im Oktober

Auf Instagram präsentiert Data das Cover sowie das Release Date seines Debüts. Der Titel "Goat" spielt auf die äußerste beliebte Frage nach dem größten Rapper aller Zeiten ("Goat" als Akronym für "Greatest Of All Time") an. Am 11. Oktober erscheint das Teil über Ufos Label Stay High.

Welche Erwartungen Data Luv mit dem Release verknüpft, macht er ebenso auf Instagram deutlich. Er spekuliert darauf, mit seiner Musik den einen oder anderen Euro zu verdienen.

Es geht damit Schlag auf Schlag in Data Luvs junger Karriere. Für Ufos Single "Shot" lieferte er vor ein paar Monaten die hittige Hook und präsentierte so eine knappe Kostprobe seines Könnens. Vor Kurzem droppte dann sein erster eigener Track "now*". Nun folgt direkt ein komplettes Album. Data Luv verliert kaum Zeit.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)