Farid Bang und Fler streiten sich erneut auf Facebook und Twitter. Nach einem beleidigenden Witz seitens Farid, drohte ihm Fler.

Farid Bang postete heute Abend ein Bild, das Fler mit weiblicher Begleitung zeigt und schrieb dazu: "Würde ich f*ck*n,  beide!!!" Fler hatte das Foto am Nachmittag auf Facebook gestellt. Fler twitterte daraufhin offensichtlich als Reaktion: "War ne schlechte Idee ! #abwarten". Farid Bang postete einen Screenshot einer Unterhaltung zwischen den beiden (Bild unten). Fler reagierte mit : "#kinderkacke #ichwerdedichfinden" und postete ebenfalls den Chat-Verlauf, diesmal mit der Antwort: "Du denkst das is rap-gelaber? Ich werde dich töten du h*nd*s*hn".

Dass Fler und Farid Bang nicht gerade beste Freunde sind, ist schon lange bekannt. So eskalierte der Streit im Januar dieses Jahres unter anderem auf Twitter. Zudem veröffentlichte Farid Bang einen Videoblog, in dem er zusammen mit Kollegah und Majoe vor Flers Haustür stand.

Nachdem der Beef dann für beendet erklärt worden war, scheint es nun in eine neue Runde zu gehen. Update: Jetzt ging eine Videobotschaft von Fler an Farid online, in dem er ihn auffordert, seine "Kickboxerfreunde" nicht bei ihm anrufen zu lassen. Sofort folgte ein Video vom Banger, in dem er Flers Freundin bittet, nicht die Polizei zu rufen, wenn er Fler "in naher Zukunft angreifen" werde:

Der erste Post von Farid Bang:

Fler antwortet indirekt:

War ne schlechte Idee ! #abwarten

— FLER (@FLER) 29. September 2014

Farid macht sich weiter lustig:

Und Fler antwortet prompt:

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Das ist der größte Fake ever !! Schaut auf die Uhrzeiten des "Chatverlaufs"

20:07 und 20:11 ? aber gleicher Text ?!

Hört auf so n Dreck zu glauben und fangt an echt, ehrlichen Hip Hop zu hören.

Und an die Redaktion .. das hätte euch auch auffallen können ;-).

Danke

Du Trottel, Nachrichten kommen oft verzögert an bei Whatsapp,

Wenn man keine ahnung hat sollte man einfach mal die fresse halten @ der einzigste poster. Normal das whatsapp nachrichten verzehrt angezeigt werden. dies kan an vielem liegen >Internet verbindung grad weg. >Whatsapp spinnt. es kann an vielem liegen was nicht direkt heisst das ist ein fake. also >Wer keine ahnung hat FRESSE HALTEN Danke.

oder einfach die fresse halten, wenn man nicht in der lage ist, einen gerade deutschen satz zustande zu bringen. kann aber auch an vielem liegen...

(O)der einfach die (F)resse halten, wenn man nicht in der (L)age ist, einen gerade(n) deutschen (S)atz zustande zu bringen. (K)ann aber auch an vielem liegen...
Du volltroll hast 6 Fehler in einem Satz gemacht, in dem du sagst andere könnten kein Deutsch!

oder einfach mal die backen halten, wenn man nicht in der lage ist, einen gerade deutschen satz zustande zu bringen... kann aber an vielem liegen!

Farid Bang der größte ******* den es gibt. Ehrenloser Hund, hoffentlich bekommt der bald mal seine Packung dafür. Aber noch viel trauriger ist das ihn auch noch soviele für diese ehrenlose Art feiern. Deutschland geht den Bach runter

Farid Bang legt sich mit jedem an ist aber nur abschaum von Deutschland (Opfer). Sollte lieber mal weiter kuscheln gehen mit Kollegah (*******).

Da merkt man wie dumm Farid ist wenn jemand die Bullenruft is des nicht gleich en 31er, des ****** 31er jeder horst schmeist mit dem Wort um die gegend weis aber nicht mal was es bedeutet,

Farid dieser Hauptschüler jemand sollte ihm endlich sein Scheiss Kiefer brechen jeden dissen und keiner macht was # nervig
Sido und Fler sollten sich ihn mal annehmen
Diese kollegahs und banger sind eine Schande für hiphop

Oh oh oh...

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Lil Durk will einen der gefährlichsten Blocks in Chicago kaufen

Lil Durk will einen der gefährlichsten Blocks in Chicago kaufen

Von Till Hesterbrink am 02.05.2021 - 13:07

Der berüchtigte O-Block in Chicago steht aktuell zum Verkauf und mit Lil Durk hat nun einer der berühmtesten Emporkömmlinge dieser Gegend erklärt, er wolle das Viertel kaufen. Parkway Garden Homes, wie der O-Block eigentlich heißt, zählt zu den gewalttätigsten Vierteln in ganz Chicago.

Lil Durk bietet an, den O-Block zu kaufen

Nach Berichten der Chicago Sun Times soll das fünf Hektar und 694 Appartements umfassende Parkway Gardens-Viertel verkauft werden. Aktueller Besitzer ist die Immobilienfirma Related Midwest. Insgesamt leben in dem Viertel knapp 3.000 Personen.

Teil dieses Viertels ist der O-Block, der neben Rapgrößen wie Lil Durk, Chief Keef oder dem verstorbenen King Von auch einst die ehemalige First Lady Michelle Obama beheimatete. Durkio kündigte nun auf Twitter an, den Block kaufen zu wollen. Dabei spiele die Verkaufssumme für ihn keine Rolle. Related Midwest hat noch nicht auf das Angebot reagiert und auch keinen Preis für das Viertel öffentlich gemacht.

"Ich kaufe ihn, egal für wie viel!"

Zwischen 2011 und 2014 wurden im O-Block insgesamt 19 Menschen erschossen. Somit war es eine Zeit lang der gefährlichste Block in ganz Chicago. Die Windy City zählt zu den 100 Städten mit den meisten Morden in den gesamten USA. Der Name des Blocks ist eine Referenz an den 2011 dort erschossenen Odee Perry.

6ix9ine am O-Block

Besonders in den letzten Jahren lag wieder mehr Aufmerksamkeit auf der Gegend. Im Zuge seines Beefs mit Lil Durk besuchte 6ix9ine den O-Block und ließ sich dort filmen, um zu beweisen, dass es gar nicht so gefährlich sei. Überwachungskameraaufnahmen zeigten später jedoch, dass 6ix9ine kaum eine ganze Minute vor den Toren des Blocks verbrachte.

Er kehrte allerdings noch ein zweites Mal zurück, um in einem ironischen Akt Blumen für Lil Durks erschossenen Cousin Nuski niederzulegen.

Rapper lachen über 6ix9ines eingebrochene Verkaufszahlen

6ix9ines Höhenflug nach seiner Gefängnisentlassung könnte den ersten Dämpfer erhalten. Für die erste Verkaufswoche seines neuen Albums "TattleTales" werden ihm gerade mal 50.000 abgesetzte Einheiten prophezeit. An sich kein schlechtes Ergebnis, hätte 6ix9ine nicht zuvor ewig mit immensen Verkaufszahlen angegeben. Seine Rap-Kontrahenten freuen sich derweil ausgiebig über die Schlappe.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)