Drake hat es auf Tour krachen lassen: Während er bei einem Live-Auftritt den Song Days Of East performt, zeigt das Bühnenbild im Hintergrund drei Mal hintereinander die Zahl sechs in einem feurigen Look. Direkt nach der ersten sechs erscheint für einen kurzen Moment ein entstelltes Foto von Rihanna.

Was möchte er damit sagen? Dass sie der Teufel ist?

Im Okkultismus wird der Zahl 666 eine besondere Bedeutung zugeschrieben. Sie wird als Zahl des Tieres oder als Zahl des Antichristen bezeichnet. Der Begriff Antichrist steht hier in diesem Zusammenhang als Antagonist zu Gott, also für Satan oder, mit einem anderen Wort, den Teufel.

Drake und Rihanna führten über die letzten Jahre hinweg immer wieder eine On-Off-Beziehung. Sie stritten teilweise öffentlich. Mit Chris Brown, dem eine Affäre mit Rihanna nachgesagt wird, schlug sich Drake in einem Club und legte diesen in seine Einzelteile.

Das letzte Wort ist hier sicher noch nicht gesprochen. Bleibt nur noch die Frage, warum Künstler immer wieder zu okkulten und satanischen Bildern und Symbole zurückgreifen.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Lasst euch nicht die birne ****** mit sonem nonsens.absolut null relevanz,selbst für ein "hiphop.de".

naja, eigentlich ist die zahl des tieres 616.. würden diese ganzen satansmodemenschen mal nach zählen..

drake sowie rihanna sind beide werkzeuge der illuminaten (satan, 666, eule,..)

Alter.. ich war beim OVO und die 6 steht für Toronto 416. Genau wie sein neues album heissen wird "views from the 6" = views from toronto. Meine fresse.

Sie erwarten ihren herrscher den antichristen... die vorbereitungen macht die isis gerade

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

DJ Khaled ft. Drake – Popstar [Video]

DJ Khaled ft. Drake – Popstar [Video]

Von Alina Amin am 04.09.2020 - 12:56

DJ Khaled und Drake bringen ein Video zur Kollabo-Single "Popstar", das dem Namen des Songs definitiv gerecht wird. Ehemaliger Teenie-Schwarm und Bilderbuch-Popstar Justin Bieber übernimmt in dem Clip nämlich die Rolle des Protagonisten, nachdem Drake feststellt, dass er einfach keine Zeit für ein Shooting hat.

In dem Musikvideo ist Justin Bieber als Klischee-Sternchen zu sehen, der ein wildes Leben voller Parties, Spaß und Geld führt. Mit dabei sind außerdem diverse Persönlichkeiten aus der Kreativ-Szene von Los Angeles, unter anderem die Creator King Bach und Tim DeLaGhetto. Produziert wurde der Song von DJ Khaled, David x Eli sowie OZ und soll mit dem gemeinsamen Track "Greece" auf DJ Khaleds Album "Khaled Khaled" erscheinen, was noch dieses Jahr rauskommt.


DJ Khaled ft. Drake - POPSTAR (Official Music Video - Starring Justin Bieber)

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)