Auf Statista.com heißt es, der Streaming Boom schade den Musikverkäufen.

Sie beziehen sich zwar auf die Verkäufe in den Staaten, jedoch heißt das nicht, dass der deutsche Markt davon nicht betroffen sei. Zehn Jahre, nachdem der Itunes Music Store mit dafür gesorgt hatte, dass auf Grund von Downloads die CD-Verkäufe anfingen, zurück zu gehen, geschieht dasselbe, langsam aber sicher, mit den Downloads.

Es heißt: "Laut Nielsens Halbjahresreport zum US-Musikmarkt sind die Downloadzahlen im ersten Halbjahr 2014 deutlich zurückgegangen, während Streaming nach wie vor stark wächst. CD-Verkäufe setzten derweil ihren Abwärtstrend fort, der vom Comeback der Vinyl LP nur marginal abgemildert wird."

Natürlich hat Apple diesen Trend beobachtet und wahrscheinlich genau aus diesem Grund Dr. Dre seine Beats by Dre für ganze drei Milliarden Dollar abgekauft. Apple braucht einen On-Demand-Streamingdienst, ähnlich wie Spotify. Beats hat genau so einen, jedoch ist er in Deutschland noch nicht verfügbar.

Spotify geriet in den vergangen Jahren immer weiter in den Vordergrund und wurde gleichzeitig auch wichtig für Rapper. Kollegah, der dieses Jahr mit seinem Album King sämtliche Rekorde gebrochen und aufgestellt hat, schaffte es als erster deutscher Künstler auf die Pole Position der weltweiten Spotify-Charts. Sein Album wurde über drei Millionen Mal abgespielt. Auch Materias Zum Glück In Die Zukunft 2 wurde über 2,5 Millionen Mal über den Streamingdienst angehört.

Streaming scheint ein neues Erfolgsmodell zu sein, auch für Rapper. Die Verkäufe sinken dadurch nicht, es bleibt jedoch abzuwarten, wie wichtig Streamingdienste noch werden. Ist es sogar möglich, dass wir irgendwann keine CDs mehr kaufen? Was würde genau das für deutsche Rapper bedeuten? Würde der wieder neu errungene Erfolg in den Charts neben Stars aus der Pop-Musik noch anhalten? Werden genau wegen solcher Dienste, die special Editions und die limited Boxen immer umfangreicher?

Schreib uns doch in die Kommentare wie du zu dem Ganzen stehst. Ist Streaming eine Gefahr oder ein Segen für die Musikindustrie und insbesondere für Rap-Musik?

Grafiken und weitere Infos zu diesem Thema findest du hier.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Interessant ist im HipHop-Kontext auch der steigende Vinylabsatz!

Wie funktioniert das eigentlich mit Spotify? Was haben die Künstler davon?

Ich finde, mit CDs ist das wie mit Büchern. Ich hab lieber ein gebundenes Buch in der Hand als ein eBook aufm Kindle. Machen wir uns nix vor: Eine CD-Sammlung im Regal ist einfach ***y. ;-)

Isso

Leider bringt Spotfiy den Künstlern wenig bis garnichts (ausser man hat so hohe Streamings wie ein Kollegah oder Materia). Man bekommt pro Play Vergütungen um die 0,05 Cent. Wer seine lieblings Künster unterstützen möchte sollte solche Dienste nur zum Reinhören benutzen bevor man die CD oder den Download kauft oder halt wenn es mal schnell gehen soll und man nicht extra die CD rauskramen möchte.
Für kleine Indielabels ist Streaming leider auf längere Sicht der Tod.

ich bin mir nicht 100% sicher, aber hat nicht ein bekannter deutscher rapper (savas, oder olli banjo oder so) vor einigen jahren genau diese entwicklung vorausgesagt? dass man irgendwann mal (so gut wie) kein geld mehr mit cd- bzw musikverkäufen machen wird und alles mit liveshows und merch einholen muss?
naja.. also ich denke dass das eher schlecht ist. es wird zwar oft gesagt, dass musiker an cds sowieso nicht allzuviel verdienen, aber wenn das komplett wegbricht dann denke ich leider, dass das auf konzerte und so draufgelegt wird..
ich persönlich kaufe musik noch gerne in form von cds und fände es schade, wenn das komplett ausstirbt...

Ich glaube der Künstler darf selber darüber entscheiden ob sein Album auf Spotify gestreamt werden darf, oder? Ich finde, dass es keine Gefahr für den CD - Verkauf darstellt. Ich denke richtige Fans kaufen weiterhin physische Tonträger und geben sich sicherlich nicht mit Downloads oder Streams zufrieden. 

CD's kaufen,hören (was auch immer) gehört einfach dazu!
Und sollte nicht durch sowas wie streaming komplett abgeschafft werden!

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Kanye Wests Album "Yandhi" steht auf iTunes – bei den Klingeltönen

Kanye Wests Album "Yandhi" steht auf iTunes – bei den Klingeltönen

Von Michael Rubach am 01.10.2019 - 20:20

Kanye Wests neues Album "Jesus Is King" lässt weiter auf sich warten. Dafür steht das letztes Jahr nicht veröffentlichte Werk "Yandhi" ausschnittsweise auf iTunes bereit – als eine Sammlung von Klingeltönen.

Hat Kanye West "Yandhi" auf iTunes gestellt?

Wie Nutzer auf der Plattform Reddit festgestellt haben, sind Tracks von Kanyes "Yandhi" unter der Klingeltonauswahl auf iTunes gelistet. Dort kann sich der Kanye-Fan jeweils 26 Sekunden von Songs wie "Alien", "We'll Find A Way" oder "New Body" kaufen. Preis pro Klingelton: 1,29 Dollar.

Pop Crave on Twitter

Kanye West appears to have dropped his new album, 'Yandhi' exclusively in the Ringtones category on iTunes.

Austin Peterson on Twitter

Yandhi ringtones on iTunes??? Still no album tho????????

on Twitter

So uhhh Yandhi is on the iTunes store right now, but only as 26 second ringtones LMAO and they're actually connected to Kanye West's page, it's not just some random dude tryna make bank

Ob es sich dabei wirklich um von Kanye selbst freigegebene Snippets oder um einen inoffiziellen Upload handelt, ist vorerst unklar. Die Klingeltöne sind zumindest mit dem richtigen Künstlerprofil des Rappers verknüpft. Das ist allerdings auch der einzige Hinweis, der auf offizielle Klingeltöne hindeutet.

Im Sommer berichteten US-Medien, dass Songs von "Yandhi" geleakt worden seien. Das Copyright bei den Klingeltönen fällt einem gewissen ENZO Label zu. Dieses ist noch nie in Verbindung mit Kanye aufgetaucht und weist auch sonst keine Berührungspunkte zu US-Rap auf. Auf iTunes stehen diese Song-Ausschnitte zudem seit Anfang September.

"Yandhi" wurde 2018 von Kanye angekündigt, aber bis heute nicht veröffentlicht. Ye erklärte im November letzten Jahres nach einer gemeinsamen Performance mit Kid Cudi, dass er an "Yandhi" noch arbeiten müsse und ein neues Release Date verkünde, sobald das Projekt abgeschlossen sei.

ye on Twitter

It felt so good being on the stage last night with my brother Cudi. After performing again, I realize the new album I've been working on isn't ready yet. I'll announce the release date once it's done. Thank you for understanding.

Ein Twitter-User fragte direkt bei Kanyes Ehefrau Kim nach, warum "Yandhi" in dieser Form auf iTunes zu finden sei.

NICKI THEE STALLION on Twitter

uhm @KimKardashian can we have an explanation? why did Kanye release Yandhi in ringtones https://t.co/aF7d17rqYC

Eine Antwort blieb bisher aus. Kim Kardashian hatte zuletzt öfter Wasserstandsmeldungen zum Release von "Jesus Is King" abgegeben. Die Frau sitzt schließlich an der Quelle.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!