Der nächste Stern am Aftermath-Weltruhm-Himmel? Nächster 50 Cent, nächster Eminem? Das Träumen hat ein Ende: Nachdem Dr. Dre zu viel Zeit verstreichen ließ, ist Joell Ortiz nun offiziell weg von Aftermath...[mehr lesen]

Antworten

Hm, da mir eigentlich bis jetzt alles zusagt wo Dre seine Finger verstärkt im Spiel hatte (also als Executive Produv
cer), finde ich es schon etwas schade!

Da hätte ich leiber länger gewartet, und ein mega Album bekommen.

Aber dass sich dass finanziell nicht immer lohnt, sah man ja an Busta. Hätte der in der gleichen Zeit 2 normale Alben gedroppt, wäre wohl mehr Cash bei rum gekommen (aber dafür wäre wohl "The Big Bang" auch nicht zu meinem Lieblingsalbum der letzten 3 Jahre geworden)!

Abwarten... ich kaufe eh jedes Joell Release blind. Ich liebe einfach seine Art zu rappen!

wie sollte es auch anders sein.
fuck aftermath n dre n fuckin
detox n... ma kukkn wat aus
bishop lamont wird.

hat da außer Em, 50 & Dre schon jemals einer ne richtige LP veröffentlicht?


Zitat von Flowsen:
hat da außer Em, 50 & Dre schon jemals einer ne richtige LP veröffentlicht?

Busta und Eve

Dr.Dre soll mal ein Bishop Lamont-Album rausbringen. Aber selbstverständlich nur mit seinen Produktionen...mit solchen, wie zu "2001" Zeiten. Nur bisschen besser. Das würde knallen. Die Westcoast braucht endlich mal wieder einen neuen Klassiker, den jeder Hip Hop Fan feiern kann. Was Relevantes für die Hip Hop-History gab es aus dem Westen schon lange nicht mehr (The Game mal ausgenommen).


Zitat von Bobby.Kato.Son:
Dr.Dre soll mal ein Bishop Lamont-Album rausbringen. Aber selbstverständlich nur mit seinen Produktionen...mit solchen, wie zu "2001" Zeiten. Nur bisschen besser. Das würde knallen. Die Westcoast braucht endlich mal wieder einen neuen Klassiker, den jeder Hip Hop Fan feiern kann. Was Relevantes für die Hip Hop-History gab es aus dem Westen schon lange nicht mehr (The Game mal ausgenommen).

Weiß nicht... Lamont ist da irgendwie der Falsche dafür. Er ist okay, aber nix besonderes. Andererseits muss man ja niemand besonderes sein, um von Dre zum Superstar gemacht zu werden, was 50 Cent eindrucksvoll bewiesen hat. :D


Zitat von Antichris:


Zitat von Bobby.Kato.Son:
Dr.Dre soll mal ein Bishop Lamont-Album rausbringen. Aber selbstverständlich nur mit seinen Produktionen...mit solchen, wie zu "2001" Zeiten. Nur bisschen besser. Das würde knallen. Die Westcoast braucht endlich mal wieder einen neuen Klassiker, den jeder Hip Hop Fan feiern kann. Was Relevantes für die Hip Hop-History gab es aus dem Westen schon lange nicht mehr (The Game mal ausgenommen).

Weiß nicht... Lamont ist da irgendwie der Falsche dafür. Er ist okay, aber nix besonderes. Andererseits muss man ja niemand besonderes sein, um von Dre zum Superstar gemacht zu werden, was 50 Cent eindrucksvoll bewiesen hat. :D


Joa. Ich weiss das man den Typen sonst nicht unbedingt gebrauchen kann. Aber auf guten Beats würde der bestimmt rocken.


Zitat von EnglishHipHopHead:


Zitat von Flowsen:
hat da außer Em, 50 & Dre schon jemals einer ne richtige LP veröffentlicht?

Busta und Eve


ich dachte immer, die wären kurz vor veröffentlichung gegangen und hätten ihre alben dann über n anderes label released!?!?

laut den sachen die ich gelesen habe, sagt ortiz, daß er zwar nicht mehr bei aftermath ist, er aber dennoch mit dre zusammenarbeitet und beats von ihm verwenden will. es wird halt nur über ein anderes label released.


Zitat von Flowsen:


Zitat von EnglishHipHopHead:


Zitat von Flowsen:
hat da außer Em, 50 & Dre schon jemals einer ne richtige LP veröffentlicht?

Busta und Eve


ich dachte immer, die wären kurz vor veröffentlichung gegangen und hätten ihre alben dann über n anderes label released!?!?


Für Eve ist dass auch richtig, die ist weg!

Hab mal geschaut. Über Aftermath direkt haben seit der Gründung 1997 nur folgende Künstler Alben released:

- The Firm
- Dr. Dre
- Eminem
- Truth Hurts
- Busta Rhymes

50 Cent & The Game sind ja nur über Sublabels (Shady bzw. G-Unit) bei Aftermath... wohl auch besser für sie - bei direkten Kontakt scheint sich dass immer etwas hinzuziehen... Rakim kann ein Lied davon singen! :D

In nem Juice interview mit Stat Quo stand mal dass das der style von Afthermath immer auf den richtigen moment wartet um ein album rauszubringen
nur blöd das wenn der moment da ist der artist nicht mehr da ist

klasse statt masse????spricht wohl für aftermath...oder?:%:

Teile jetzt diesen Beitrag:

.
Register Now!