Nach Sticheleien: Hamad 45 rechtfertigt seine Aussage gegen Fler

Zwischen Fler und Hamad 45 scheint in der Vergangenheit einiges vorgefallen zu sein. Erst kürzlich machte Hamad mit einer Beleidigung gegen den Berliner auf den Konflikt aufmerksam. In einem neuen Facebook-Post rechtfertigt er nun seine Wortwahl und gibt einen Einblick in die Hintergründe der Streitigkeiten.

Scheinbar ist der Ausgangspunkt des Beefs auf den Streit zwischen Hamad 45 und dem egj-Camp vor etwa zwei Jahren zurückzuführen: "Damals, wo der Streit zwischen mir, Bushido und den Abu Chakers war, hat sich Fler grundlos eingemischt und in meine Richtung gepostet", heißt es im Statement. 

Hinzu komme die Tatsache, dass Fler den ehemaligen Maskulin-Mitarbeiter Mav, der mittlerweile als Rapper in Manuellsens Umfeld tätig ist, extrem schlecht behandelt habe: "MAV hat 2 Jahre bei Fler gewohnt und für ihn gearbeitet, irgendwann mal hat Fler aufgehört, MAV für seine Arbeit zu bezahlen. Nachdem MAV auf sein Geld bestand, hat Fler ihn rausgeworfen, bedroht und beleidigt (...)". 

Da Mav laut Hamad "ein ruhiger lieber Junge" sei, ergreife er in dem Fall nur Partei für die Schwachen. "Ich betitele nur Leute als H*rensohn die dieses Wort selber benutzen nur um Ihnen zu zeigen wie unangenehm es ist, so betitelt zu werden, vllt hören sie ja dann irgendwann damit auf (...)."

Eine Reaktion von Fler gibt es bisher nicht. 

Lies dir den Post in voller Länge hier durch:

Hamad 45 stichelt gegen Fler und supportet Ex-Maskulin-Mitglied

Immer mal wieder äußerte sich Hamad 45 in den vergangenen Jahren öffentlich über Fler. Jetzt stichelt der Rapper, der letztes Jahr aus dem Gefängnis entlassen wurde, erneut auf Facebook gegen den Berliner. Hamad teilte den Track Alles ist Designer von Mav - einem ehemaligen Homie von Fler.

Jetzt abonnieren!

Erhalte regelmäßig eine Email mit neuer Musik. 
Egal ob alles, nur Deutschrap, nur US-Rap - ganz wie du wünschst!

Jetzt abonnieren ...

Deutschrap, Diese!


Filtr ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

an peinlichkeit kaum zu überbieten

Weswegen wurde der nochmal unteranderem verurteilt worden?!?

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Flers Jahresrückblick 2017: Deutschraps Entwicklung mit RIN, Bausa, 187 uvm. (Interview) #waslos

Flers Jahresrückblick 2017: Deutschraps Entwicklung mit RIN, Bausa, 187 uvm. (Interview) #waslos

Von Clark Senger am 16.12.2017 - 16:56

2017 neigt sich dem Ende zu, es wird Zeit für eine abschließende Realtalk-Session mit Fler. Rooz und er hangeln sich entlang der Nominierungen für die laufenden Hiphop.de Awards 2017 presented by Ultimate Ears (zum Voting) durch das Jahr und besprechen alles, was heiß war.

Was oder wer hat dieses Jahr neue Impulse ins Game gebracht? Wessen Produktionen haben rasiert? Welche Kollabos haben gut funktioniert? Unter anderem verliert Flizzy sich in einer Lobeshymne auf Specter, er gibt RIN, Mortel und Bausa Props, blickt auf aktuelle Entwicklungen sowie sein Festival-Comeback beim Openair Frauenfeld zurück und zieht insgesamt ein positives Fazit zu den letzten 12 Monaten.

Bleibt nur eine Frage offen: Pizza, Burger oder Pasta?


Flers Jahresrückblick 2017: Deutschraps Entwicklung mit RIN, Bausa, 187 uvm. (Interview) #waslos

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (8 Kommentare)