Midweek-Prognose: 5x Rap in den Top 10 der Single-Charts | Hiphop.de

Midweek-Prognose: 5x Rap in den Top 10 der Single-Charts

Falls die vielzitierte "Rap-Blase" wirklich irgendwann platzen sollte, lässt sie es sich aktuell nicht anmerken: In der neuen Prognose für die Single-Charts finden sich fünf Songs von Rappern in den Top 10. Angeführt wird das Feld der 100 erfolgreichsten Tracks von Post Malone und 21 Savage, die vor Rockstar kaum im deutschen Mainstream stattgefunden und sich zuletzt nach und nach an die Spitze geschlichen haben. Ein Hit ist ein Hit ist ein Hit.

Weiterhin stabil bleibt auch Kay Ones Latino-Pop-Nummer Senorita (#2), die vor dem überraschenden Triumph von Farid Bang und Kollegah in der letzten Woche dreimal an der Spitze stand.

Parallel dazu könnte Bausa einmal durch die halben Top 100 springen. Was du Liebe nennst schießt in den Midweek-Charts von Platz 51 auf Platz 3 und dürfte Bauis bis dato größter kommerzieller Erfolg werden – als Gast auf Atramis von RAF Camora und Bonez MC schaffte er es letztes Jahr immerhin auf Position 36. Das Debütalbum Dreifarbenhaus erreichte im April Platz 10, aber der neue Song erreicht offenbar auch einige ganz neue Hörer.

BAUSA - Was du Liebe nennst (Official Music Video) [prod. von Bausa, Jugglerz & The Cratez]

Das Video zur neuen Single "Was du Liebe nennst" ► Was du Liebe nennst jetzt hier streamen und downloaden: http://wmg.click/Bausa_WasDuLiebeNennstAY ► Hol' dir das Album!

Auch die beiden Songs Sturmmaske auf (#10) und Zieh' den Rucksack aus (#9) von Kollegah und Farid bleiben auf Top-10-Kurs. In den Top 20 halten sich zudem die Dauerbrenner Primo (#20) von RAF Camora und Monica Belucci (#19) von RIN. Hier gibt's die kompletten Midweek-Charts:

Midweek Single Top 100 - Charts - VIVA

Alle Plätze der Midweek Single Top 100 mit Musikvideos und mehr

Jetzt bestellen

Was Du Liebe nennst
Datum: 2017-09-29
Verkaufsrang: 9
Jetzt bestellen ab EUR 1,29

Deutschrap, Diese!


Filtr ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

US-Rap 2017: Songs, Videos, Gruppen, Live & Labels – Hiphop.de Awards presented by Ultimate Ears

US-Rap 2017: Songs, Videos, Gruppen, Live & Labels – Hiphop.de Awards presented by Ultimate Ears

Von HHRedaktion am 12.12.2017 - 17:45

Weiter geht's, Freunde und Freundinnen der urbanen Tanzmusik! Die Awards haben gerade erst angefangen. In der zweiten Folge unserer Jahresrückblicke diskutieren Toxik, Rooz, Aria und unsere Redaktionsleiter Clark, Saskia und Jonas über das Rapjahr 2017 in den USA. Konnte Kendrick Lamar Hits liefern? Wie hat Post Malone es auf Platz eins der Charts geschafft? Antworten auf alle Fragen gibt's hier.

Check unten die erste Folge des Jahresrückblicks und weiter unten das Voting der Hiphop.de Awards 2017 presented by Ultimate Ears:

Die besten Songs, Videos & Produzenten 2017 - Hiphop.de Awards presented by Ultimate Ears

✔ ABONNIEREN: http://bit.ly/HiphopdeAbo ✚ AWARDS 2017 VOTING: http://bit.ly/HHdeAwardsVoting Ladies and Gentlemen, die Hiphop.de Awards 2017 presented by Ultimate Ears können beginnen! Deutschrap hat ein ereignisreiches Jahr (fast) hinter sich gebracht. Zeit also, endlich mal alles Revue passieren zu lassen. Zum großen traditionellen Hiphop.de Jahresrückblick trafen sich Toxik, Rooz und Aria mit unseren Redaktionsleitern Saskia, Jonas und Clark.

Vote hier für die Hiphop.de Awards 2017 presented by Ultimate Ears!

It's about time! Das Voting für die Hiphop.de Awards 2017 presented by Ultimate Ears startet. Stimme jetzt für deinen diesjährigen Favoriten in jeweils 22 Kategorien ab. Du hast nur eine Stimme. Damit diese gezählt werden kann, gib bitte am Ende des Votings deine Email-Adresse an. Wir schicken dir anschließend einen Bestätigungslink zu.


US-Rap 2017: Songs, Videos, Gruppen, Live & Labels – Hiphop.de Awards presented by Ultimate Ears

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)