Hiphop wird heute 44 Jahre alt – und sogar Google feiert

Hätte DJ Kool Herc heute vor genau 44 Jahren nicht die legendäre Party im Rec Room der 1520 Sedgwick Avenue in der South Bronx veranstaltet, wäre Hiphop, wie wir ihn heute kennen, vielleicht nie entstanden. Das Datum, das gemeinhin als Geburtsstunde der Hiphop-Kultur erachtet wird, feiert heute sogar der Google-Konzern – und zwar prominent auf seiner Startseite.

Wer auf das Logo im Graffiti-Style klickt, bekommt in einem kurzen Video (und stark vereinfacht) erklärt, wie Hiphop entstanden ist: DJ Kool Herc hat zwei Plattenspieler miteinander verbunden und so den Break erschaffen. Damit die Leute länger ohne Pause tanzen können. Deshalb heißt es auch Breakdance, wie uns Fab 5 Freddy erklärt.

Dann geht es allerdings ans Eingemachte: Im darauffolgenden Doodle erhalten wir die Möglichkeit, nach Herzenslust aufzulegen, zu scratchen und im Platten-Koffer zu stöbern. Wir dürfen sogar die BPM-Zahl einstellen und Auto-Synchronisierung gibt es auch. Google garniert das mit einem netten Tutorial und sogar einigen Aufgaben, die absolviert werden sollen.

44-jähriges Jubiläum der Geburtsstunde des Hip-Hops

On August 11, 1973, an 18-year-old, Jamaican-American DJ who went by the name of Kool Herc threw a back-to-school jam at 1520 Sedgwick Avenue in the Bronx, New York. During his set, he decided to do something different. Instead of playing the songs in full, he played only their instrumental sections, or "breaks" - sections where he noticed the crowd went wild.

Herzlichen Glückwunsch, Hiphop! Für dein Alter hast du dich auf jeden Fall gut gehalten.

So sah übrigens der Flyer für die legendäre und folgenschwere Party vor 44 Jahren aus:

DatPiff

Happy 44th Birthday, #HipHop

Clyde Stubblefield ist tot: Ohne den "Funky Drummer" wäre Hiphop nie dasselbe geworden

Clyde Stubblefield ist gestern im Alter von 73 Jahren gestorben. Der Drummer war der Mann hinter dem womöglich meistgesampleten Schlagzeugsolo der Musikgeschichte - für Hiphop ist der rund 20 Sekunden lange Break aus Funky Drummer (1970) jedenfalls von unschätzbarer Bedeutung gewesen.

Jetzt bestellen

Brule:Bronx Mixtape 1973-1979
Datum: 2016-12-02
Verkaufsrang: 122288
Jetzt bestellen ab EUR 52,21

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Nike feiert 35 Jahre "Air Force 1" und scheut keine Kosten und Mühen

Nike feiert 35 Jahre "Air Force 1" und scheut keine Kosten und Mühen

Von David Büchler am 30.11.2017 - 16:12

Einer der legendärsten Sneaker weltweit feiert dieses Jahr seinen 35. Geburtstag. Anlässlich dieses Jubiläums hat Nike den Air Force 1 in fünf Varianten neu auflegen lassen und sich für AF-100 große Namen an den Start geholt: den Designer Don C, Roc-A-Fella Labelboss Kareem Burke, Acronym-Gründer Errolson Hugh, Travis Scott und Off-White-Gründer Virgil Abloh. Um die neuen Interpretationen der Nike-Silhouette angemessen zu präsentieren, hat der BSTN-Store einen Fuhrpark an den Start gebracht, der sich sehen lassen kann: Er besteht aus einem Can-Am Spider Bike, einem Mercedes AMG G 63, einem Lamborghini Avenatdor und einer Cessna Citation XLS.

Tatsächlich ist der Nike Air Force 1 einer der prägendsten Sneaker der vergangenen Jahrzehnte gewesen. 1982 auf den Markt gebracht, verfolgte Nike mit dem damals revolutionären Modell das Ziel, die innovative Air-Dämpfung in einen Basketballschuh zu bauen. Bruce Kilgore designte das Original damals. Die Highflyer der NBA durften anschließend in einem Schuh durch die Lüfte segeln, dem Nike den an die Präsidenten-Maschine angelehnten Namen Air Force 1 verpasste. Nike lieferte 30 % besseren Halt und einen optionalen Ankle Strap für die nötige Stabilität. 

Den Sprung zum Lifestyle-Schuh schaffte der AF 1 spätestens 1986, als er das erste Modell wurde, das Nike neu auflegte. Bis heute ist er in knapp zweitausend Farbvarianten erschienen und wurde immer wieder um verschiedene neue Technologien ergänzt. Als der beliebteste Colorway gilt allerdings weiterhin die All-White-Variante, die nun in fünf Modellen neu aufgelegt wurde: 

Air Force 1 Hi

Uptown Top Ranking! The "Just Don" is the second drop of NIKE's AF-100 campaign - releasing 01.12 Instore 11 CET (Munich & Hamburg) Online 9 CET www.bstnstore.com #justdon #donC #af1 #bstn #bstnstore #comeoutinforce #af100

896 Likes, 6 Comments - BSTN Store (@bstnstore) on Instagram: "Uptown Top Ranking! The "Just Don" is the second drop of NIKE's AF-100 campaign - releasing 01.12..."

Don C legte den Urvater des Schuhs neu auf. Er ließ Elemente der Nachfolgemodelle Air Force 2 und 3 mit einfließen. Den Schuh gibt es ab dem 1. Dezember. 

Air Force 1 '07

The NIKE x Roc-A-Fella Records Air Force One - Releasing this Thursday 30/11 - 11 CET Instore (Hamburg and Munich) & 9 CET Online on www.bstnstore.com #bstn #bstnstore #comeoutinforce #rocafellarecords

1,263 Likes, 10 Comments - BSTN Store (@bstnstore) on Instagram: "The NIKE x Roc-A-Fella Records Air Force One - Releasing this Thursday 30/11 - 11 CET Instore..."

Kareem Burke durfte sich am Air Force 1 '07 austoben. Er hielt es simpel und platzierte zum zwanzigsten Roc-A-Fella-Geburtstag das Logo auf den hinteren Teil des Schuhs. Seit heute kannst du den Sneaker kaufen. 

Lunar Force 1

LUNAR FORCE 1 LOW ΛCROИYM® ... BERLIИ ... FRIDAY ...: [ SNEAKRS app for info ]: @jonas_lindstroem

3,910 Likes, 80 Comments - Errolson Hugh (@erlsn.acr) on Instagram: "LUNAR FORCE 1 LOW ΛCROИYM® ... BERLIИ ... FRIDAY ...: [ SNEAKRS app for info ]:..."

Acronym-Gründer Errolson Hugh nahm sich dem Lunar Force 1 an, setzte auf Funktionalität und verpasste dem Sneaker einen Reißverschluss. Wenn er dir gefällt, kannst du ab dem 3. Dezember zuschlagen.  

Air Force 1 Low

The Travis Scott AF-100 edition - releasing December 3rd at 9 CET Online on www.bstnstore.com #af100 #travisscott #bstn #bstnstore #nike #comeoutinforce

812 Likes, 5 Comments - BSTN Store (@bstnstore) on Instagram: "The Travis Scott AF-100 edition - releasing December 3rd at 9 CET Online on www.bstnstore.com ..."

Die Low-Variante des Klassikers wurde von Travis Scott neu aufgelegt. Und der machte alles wie immer: schrill und schräg! Ab Samstag (2. Dezember) gibt es den Schuh zu kaufen.

Air Force 1 Low

Off-White™ c/o @Nike ~ "Air Force 1"

133.2k Likes, 748 Comments - Off-White™ (@off____white) on Instagram: "Off-White™ c/o @Nike ~ "Air Force 1""

Off-White-Gründer Virgil Abloh nahm sich ebenfalls den Air Force 1 Low vor und machte daraus den Air Force 1 Low The Ten, der allerdings bereits ausverkauft ist und exklusiv auf der Complex Con verkauft wurde. Der Off-White-Hype ist real. 


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)
Register Now!