.......
Bushido äußert sich zum Treffen mit Kollegah auf dem Hip Hop bewegt-Festival

Auf dem Hip Hop bewegt-Festival sind Kollegah, Bushido und deren jeweilige Entourage medienwirksam aufeinander getroffen. Bei der Wundersamen Rapwoche mit Mauli und Marcus Staiger ist in der neuesten Ausgabe Bushido zu Gast. Er nutzt die Gelegenheit und spricht ausführlich über den Zwischenfall und das ganze Drumherum:

"Das hat sich ja die ganzen letzten Wochen, Monate, seit dem Laas-Signing hat sich das ja alles so ein bisschen aufgebauscht."

"Im Vorfeld gab es ja diese Provokationen im Internet und dann hatte man bemerkt, dass man ja da zufälligerweise auch gemeinsam – also gemeinsam heißt Kollegah und Bushido beziehungsweise auch Ersguterjunge – auf demselben Festival gebucht waren."

Kollegah und EGJ auf dem Hip Hop Bewegt-Festival: Stellungnahme vom Veranstalter

Kollegah und Bushido - beziehungsweise dessen Entourage - sind am Wochenende auf dem Hip Hop bewegt-Festival aneinander geraten...

Offenbar gab es schon im Vorfeld ein Treffen, bei dem die Unstimmigkeiten aus der Welt geräumt werden konnten:

"Im Vorfeld gab's dann hitzige Debatten im Internet, das hat man dann relativ schnell beigelegt. Dann hat man sich in Westdeutschland getroffen und hatte dort soweit eigentlich alles geklärt. Wir sind auch so verblieben, dass das Festival in München ganz normal stattfindet, dass jeder da sein Ding macht und dann auch von dannen zieht."

"Dann gab's da so ein bisschen Irritationen im Vorfeld, einige Respektlosigkeiten, und dann wurde das auch relativ schnell in einem Gespräch alles vom Tisch gefegt und dann ist man dann da auf die Bühne und hat da sein Konzert gespielt."

Bushido & Kollegah: Was sich wirklich auf dem Hip Hop bewegt-Festival ereignete #waslos

Zwischen Kollegah, seiner Entourage und dem Ersguterjunge-Camp kam es am Wochenende auf dem Hip Hop bewegt Open Air Festival zu...

Bushido war vor seiner Show im Zelt und hat sich auf das Konzert vorbereitet, wie er erklärt:

"Ich hab' davon gar nichts mitbekommen. Irgendwann habe ich gemerkt: draußen gibt's so ein Trara. Dann bin ich halt auch mit raus gelaufen – und bin so weit raus gekommen, wie es die Masse an Menschen erlaubt hat – und stand dann da und dann sind wir rein, alle zusammen."

"Dann saßen Arafat, Kollegah, Bushido und noch so ein paar Leute von Kollegahs Seite da so zusammen. [...] Dann haben wir uns 15, 20 Minuten unterhalten, dann hat man sich die Hand gegeben und dann hat jeder seine Show gestartet. Im Nachhinein ist das jetzt alles wieder so aufgebauscht."

Hier findest du die komplette Wundersame Rapwoche mit Mauli und Marcus StaigerBushidos Ausführungen zum Hip Hop bewegt-Festival gehen ungefähr bei Minute 16:30 los:

Die Wundersame Rapwoche mit Mauli und Staiger und Gast Bushido

Channel Abonnieren um künftig keine Folge zu verpassen! ------------------------------------------------------------------------------------------------ Für die einen sind SXTN eine Retortenband, deren Songs sich mit Themen wie kiffen, ficken, feiern, der frechen Vortragsart und dem ansehnliche Äußeren, wie seinerzeit TicTacToe https://de.wikipedia.org/wiki/Tic_Tac...), den Nerv der Kids trifft und sich über eine immer größer werdende Anhängerschaft freuen kann und für die anderen sind das einfach zwei geskillte Rapperinnen, die im männerdominierten Rap-Game auf dem Weg nach ganz oben sind.

Eskalation zwischen Kollegah und Bushido? Was beim Hip Hop bewegt Openair wirklich geschah

Gestern Abend kam es beim Hip Hop bewegt Openair in München zum Aufeinandertreffen von Kollegah und Bushidos EGJ-Camp. Zwischen den beiden Parteien gab es zuletzt immer wieder verbale Angriffe: Kollegah machte sich über die Berliner lustig und bekam im Gegenzug Lines von Laas Unltd. gedrückt, die Bushido seinerseits mit Retweets supportete.

Deutschrap, Diese!


Filtr ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Wie auch immer. Mit der Laas-Ansage hat er recht. Kolle sucht sich immer nur schwache Gegner, die sich auch kaum wehren können und lässt sich dafür feiern. Armselig!

Deine Meinung dazu?