Fler & Jalil verschieben "Epic"-Release

Eigentlich war als Release Date für Epic, das Kollaboalbum von Fler und Jalil, der 26. Mai angesetzt. Heute Nacht gab Fler via Twitter bekannt, dass die Veröffentlichung nach vorne verschoben wird. Auf Amazon und iTunes findet man bereits ein neues Datum: den 19. Mai.

Fans spekulieren bereits, dass das Album ähnlich wie Vibe exklusiv bei Apple Music eine Woche früher zu hören sein wird. Bestätigt hat Fler das bislang nicht. Vielleicht können die beiden es auch einfach nicht abwarten, den Fans ihre neue Musik zu präsentieren:

FLER on Twitter

Epic kommt früher!

PRINCE MERT on Twitter

@FLER Eine Woche vor Release auf AppleMusic wie bei Vibe.

Bisher veröffentlichten Fler und Jalil Sollte so sein mit Mortel und Makellos aus dem kommenden Album. Hier findest du die Musikvideos zu beiden Singles:

Fler & Jalil - Epic

Fler folgt mit dem Kollaboalbum "Epic" auf sein vielleicht bislang bestes Werk "Vibe". Mit dabei ist natürlich...

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Die Trendcharts sind da: Fler, Farid Bang, PA Sports & Kianush, Azet, Play 69 und mehr

Die Trendcharts sind da: Fler, Farid Bang, PA Sports & Kianush, Azet, Play 69 und mehr

Von Jonas Lindemann am 17.01.2018 - 17:54

Nachdem es über die Feiertage aufgrund weniger Veröffentlichungen etwas ruhiger geworden war, sind in dieser Woche zahlreiche Deutschrap-Neueinsteiger dabei. Die heute veröffentlichten Midweek-Charts geben eine erste Richtung vor, wo es am Freitag in den endgültigen Charts hingeht.

In Sachen Alben peilen PA Sports und Kianush die beste Platzierung an. "Desperadoz 2" steht in den Trends auf dem vierten Rang. Wenige Plätze dahinter folgt Play69 mit seinem Debütalbum "Babylon" (#8). Außerdem ist Haiytis "Montenegro Zero" auf dem 19. Platz.

Auch in den Single-Midweek-Charts ist einiges los. Der beste Deutschrap-Neueinstieg könnte Azet mit "9 Milly" gelingen (#10). Kurz darauf folgt auf der #12 "AMG" von Fler und Farid Bang. RINs "Data Love" steht zurzeit auf Platz 22. Zudem sind Veysel und Mozik mit "Ti Amo" (#92) und 18 Karat mit "Hustla" (#98) in den Trends.

Hier geht's zu den kompletten Übersichten sowie unserer brandneuen #waslos-Folge mit PA und Kianush:

Midweek Album Top 100 - Charts - VIVA

Alle Plätze der Midweek Album Top 100 mit Musikvideos und mehr

Midweek Single Top 100 - Charts - VIVA

Alle Plätze der Midweek Single Top 100 mit Musikvideos und mehr

Kianush & PA Sports: "Desperadoz 2", Bitcoin, Flat-Earth- & Illuminaten-Talk (Interview) #waslos

Die (Musik-)Welt verändert sich und PA Sports und Kianush stecken mittendrin: Bitcoins und andere Kryptowährungen deuten auf...


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)
Register Now!