Jetzt abonnieren!


Fler, Jalil - Epic

%AutoEntityLabel%
Epic (Ltd. Fanbox)
Datum: 2017-06-30
Verkaufsrang: 7791
Jetzt bestellen ab EUR 26,99

Artist

Release Titel

Label

Veröffentlichungsdatum

30 Jun 2017

Pressetext / Beschreibung

Fler folgt mit dem Kollaboalbum Epic auf sein bisher vielleicht bestes Werk Vibe. Mit dabei ist natürlich Maskulin-Partner Jalil. Fünf Jahre nach seinem letzten Kollaboprojekt hörte Flers kommende Platte erst auf den Namen Südberlin Maskulin 3, dann auf Ihr habt lang genug gewartet. Mittlerweile heißt das Album Epic, das Cover ziert Sophia Thomalla.

Zum Stream:

Epic (Premium Edition)

Epic (Premium Edition), an album by Fler, Jalil on Spotify

Trackliste

1. Hype

2. Standing

3. Zenit

4. Slowmotion

5. Alles VVS

6. Flex'n

7. Mir gehört die Nacht

8. Gang für immer feat. Remoe

9. Coogi feat. Mortel

10. Sollte so sein feat. Mortel

11. Makellos

12. Lebron

13. On/Off Beziehung

14. Regen

15. Paradies

16. Rudel

Audio / Video

Fler x Jalil - Makellos (prod. by Nico Chiara) OFFICIAL VIDEO

FLER x JALIL - Sollte so sein feat. MORTEL (prod by Nico Chiara)

FLER x JALIL - Slowmotion prod. by Nico Chiara (Official Video)

FLER x JALIL - Paradies Official Video HD

Deinen Meinung zum Release?

Weiter ...

Die Trendcharts sind da: Fler, Farid Bang, PA Sports & Kianush, Azet, Play 69 und mehr

Die Trendcharts sind da: Fler, Farid Bang, PA Sports & Kianush, Azet, Play 69 und mehr

Von Jonas Lindemann am 17.01.2018 - 17:54

Nachdem es über die Feiertage aufgrund weniger Veröffentlichungen etwas ruhiger geworden war, sind in dieser Woche zahlreiche Deutschrap-Neueinsteiger dabei. Die heute veröffentlichten Midweek-Charts geben eine erste Richtung vor, wo es am Freitag in den endgültigen Charts hingeht.

In Sachen Alben peilen PA Sports und Kianush die beste Platzierung an. "Desperadoz 2" steht in den Trends auf dem vierten Rang. Wenige Plätze dahinter folgt Play69 mit seinem Debütalbum "Babylon" (#8). Außerdem ist Haiytis "Montenegro Zero" auf dem 19. Platz.

Auch in den Single-Midweek-Charts ist einiges los. Der beste Deutschrap-Neueinstieg könnte Azet mit "9 Milly" gelingen (#10). Kurz darauf folgt auf der #12 "AMG" von Fler und Farid Bang. RINs "Data Love" steht zurzeit auf Platz 22. Zudem sind Veysel und Mozik mit "Ti Amo" (#92) und 18 Karat mit "Hustla" (#98) in den Trends.

Hier geht's zu den kompletten Übersichten sowie unserer brandneuen #waslos-Folge mit PA und Kianush:

Midweek Album Top 100 - Charts - VIVA

Alle Plätze der Midweek Album Top 100 mit Musikvideos und mehr

Midweek Single Top 100 - Charts - VIVA

Alle Plätze der Midweek Single Top 100 mit Musikvideos und mehr

Kianush & PA Sports: "Desperadoz 2", Bitcoin, Flat-Earth- & Illuminaten-Talk (Interview) #waslos

Die (Musik-)Welt verändert sich und PA Sports und Kianush stecken mittendrin: Bitcoins und andere Kryptowährungen deuten auf...


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)